28.05.2014

Retrobunt /Retro colourful

Heute mal wieder was aus dem Archiv, was ich euch schon so lange zeigen will. Es ist eine meiner Lieblingsmanis. Mich erinnert sie an die Stoffe ind Grafiken der Fünfziger und Sechziger des letzten Jahrhunderts.

Ich liebe diese Muster, die so skizzenhafte Linien haben und wo die Farben genauso skizzenhaft "hingepatscht" sind. Als All-over und als Einzelmotiv. Leider sind einige Linien weniger klar geworden als gedacht, aber das fällt hier nur im larger-than-life auf.

Was waren das für Lacke?
*hmm* das Orange war von H&M und hat den Namen coral rose (deswegen ist es weder korall noch rosa) , das creme ist glaube ich das "coffee creme" von der Manhattan Community colours LE, das blau war eines von KiK, der name fällt mir grad nicht ein und ich bin zu faul zum nachsehen) und das schwarz ist mein all-time-favourite für Linien und Malen, der Lack aus dem schwarzen Primark caviar bead set. Keiner ist mir bisher auf den Pinsel gekommen, der so schön deckt, neutral im Farbton ist und sich gut verdünnen lässt.






Today something from the archive, what I wanted to show you for a while. It's one of my favourites.  It reminds me of the fabrics and graphics of the fifties and sixties of the last century.

I love thes patterns,  with sketchy lines and blobsy colours. As all-over patterns and as motifs. Unfortunately some lines are less clear than desired, but that's seen only here in larger-than-life.

Which polishes I used?  *thinks*

The orange was by H&M and has the name "coral rose" (that's why it's neither coral nor rose...)the creme is "coffe creme" by Manhattan, Community Colours LE, the blue is from some discounter by a noname firm (and  I'm too lazy to look it up)  and for the black lines my all-time favourite, the polish from a caviar bead set by Primark. I never had anynother black so covering, so neutral and good to dilute on my brushes. 

27.05.2014

Tweet tweet

Ich bin jetzt seit heute auch bei Twitter :-)

@monis_nailart ist der Name geworden, da fingertip_gallery zu lang war :-\

Also, auch wenn ich noch nicht so richtig tweete, vielleicht habt ihr ja Lust, mir zu folgen und mitzuerleben, was ich da so verzapfen werde :-D

Mit dem Link setzen und so hab ich wegen meines mobilen bloggen noch nicht so richtig drauf, muss mich erst ein büssi einleben. Ihr findet mich sicherlich ;-)


Today I joined Twitter :-)

@monis_nailart my account is called, since fingertip_gallery was too long :-\

Although I'm not yet really tweeting, maybe you like to follow me and see what I'll be doing there :-D

I have not yet really worked out with my mobile blogging everything around the links, so I trust you, that you'll find me there ;-)

26.05.2014

Mal was andres /and now for something different


Ich wollte mal was recht andres,  farbmäßig. Irgendwie war mir nach rötlichem orange. Gleichheitig wollte ich mal wieder rumschmaddern. Dann sollte noch irgendwie ein heftiger Kontrast dabei sein und Schiller. Kein zartes Frühlingspastell.

Dies ist dabei rausgekommen. Das Orange wirkte recht anders vor dem waterspotten,  danach wirkte es eher ein warmes orangebraunes rot, ob das am starken Kontrast des türkisen Holo  liegt?

Der Kiko Lack wollte sich nicht so recht "löchern" lassen. Die erste Runde habe ich gleich entsorgt und die zweite ist auf zwei oder drei Fingern der linken Hand gelandet.

Ich habe noch zu wenig Erfahrung um zu erkennen,  ob das am wärmeren Wetter oder an wasimmer liegt... aber ich finde das Ergebnis trotzdem sehr interessant, auch wenn es bei der rechten, dünner  besprenkelten,  Hand  ein wenig wie ein Topper wirkt.

Aber ich mag die recht starke Mischung  und werde auch mal anderes in dieser Art probieren. Vielleicht mag ich ja doch eines Tages sogar mal knallrot?  :o)

Lacke: siehe bottleshot ;-)






I wanted something quite different in colour.  Something like a red orange. At the same time I wanted to make a mess with water and polish again.  And a hefty contrast was to be involved and shimmer.  No gentle spring pastel.

this is what came out.  The orange looked quite different before the water spotting, afternit looked rather a browny warm red, if that is because of the strong contrast with the turquoise holo?

The Kiko polish didn't like getting holes shot into it.  The first round was thrown straight and the second one landed on two or three fingers of the left hand. 

I haven't got enough experience to know if it is because of the weather or whatever ... but I find my result interesting, although the thinner freckled parts rather seem a bit like a topper. 

But I like the strong mix and will try more in that direction.  Maybe I even might like bright red one day? :o) 

Polishes: see bottle shot ;-)

25.05.2014

Ist ja allerliebst, der Bumerang-Award

Ich hatte ja letztens den liebster -Awards bekommen und auch Mini P nominiert, die mich zurücknominiert hat. Das ist ja nicht so im Sinne des Erfinders, aber ich beantworte jetzt einfach mal nur ihre Fragen. Damit die Neugier befriedigt ist ;-)))

Das hat sie gefragt:

1. Wenn du für den Rest deines Lebens nur noch einen Lack aus deiner Sammlung lackieren dürftest, welcher wäre das dann? (mit Foto)
Uff. Was für ne Frage... das ist ja faat wie bei einer Mutter die frage nachndem Lieblingskind... ;-) ich kanns nicht sagen. Ich habe keinen absoluten Langzeit -Lieblingslack. Also kein Foto, sorry. ;-)

2. Wie findest du Nagelpiercings oder 3D Nagelschmuck (*klick*)?
*mmmng...nja* ich finde die Idee, dreidimensionales aufmdie Nägel zu pappen schon gut, aber ich sehe das eher von der künstlerischen Design mäßigen Seite, würde eher anderes machen als sowas wie in deinem Beispiel. Das ist nicht mein Stil. Nagelpiercings... ich dachte ofter mal an ein spitzenartiges Lochmuster im Nagel, aber bei meinen Nägeln geht sowas natürlich  nicht und an die Herauswachs-Phase mag ich nicht denken. Ringe durch die Nägel und so find ich meist dem Stil nach nicht so attraktiv, aber für Bühne /Film Kostüme kann ich mir Dutzende verrückte 3D-Designs aus dem Ideenkästchen klauben.

3. Wenn du jemanden mit einem wunderschönen Nagellack siehst und gerne wissen möchtest, welcher das ist: Sprichst du die Person an?
Wenn sie nett wirkt und ich Zeit und Ruhe hab, klar. Ich sah mal eine Weile schöne Designs in Bus und Bahn und dachte dann, dran im Blog die Kategorie "Street nails" zu beginnen, aber ab diesem Zeitpunkt habe ich niemanden mehr gefunden. *lach*


4. Lieber helle, bunte Lacke oder dunkle?
Bunte, gesättigte Farben, hell und auch dunkel, Hauptsache keine Unfarben, obwohl,  ein, zwei oder drei können schön in der Sammlung sein.


5. Welche Nagelform(en) findest du schön und welche schrecklich?
Ömmm.
Länge : Schön finde ich kurze bis mittellange Nägel. Lange Krallen finde ich nicht so schön, es kommt aber auf die Fingerform an. Manchmal sind dien Finger eher dick und kurz, dann finde ich lange Nägel (ca. doppelt so lang wie das Nagelbett) meist eigenartig.

Form: eckige Nägel mit gerader Kante gefallen mir nicht so wirklich. Da gibt es nur wenige Fingerformen, denen das wirklich steht,  finde ich. Wenn, dann eher  mit kurzen Nägeln. Genausowenig finde ich stiletto nails oder duck feet nails wirklich attraktiv. Mandelförmig und andere rundliche Formen gefallen mir allgemein am besten, besonders, wenn sie nicht zu lang sind. Allerdings gibt es immer Ausnahmen, wo mir dann zu meiner Überraschung das gefällt, was ich sonst nie mag. Ich denke, alles liegt auch am Stil, in dem die Nägel sind.

6. Hast du noch eine andere 'Sucht' als Nagellack? *höhö*
Hmm. Ich denke, in der Art des "blinden Haben müssens und nie genug haben könnens" nicht. Durch diese Phase bin ich durch und ich hoffe, das bleibt so. Allerdings wächst meine Lacksammlung langsam und stetig... aber ich hab erst um 160 (aber bekomme hoffentlich bald die angekündigten 25 von Misslyn und die auch angekündigten 20 von Manhattan von den UnserAller -Aktionen) dann sieht alles wieder anders aus ^^ (ich werde die,  die mir davon nicht so gefallen, aber wieder verlosen)

7. Würdest du lieber ein halbes Jahr auf Nagellack verzichten oder auf deinen PC?
Nagellack! Ich arbeite ja mit dem Computer. Allerdings habe ich keinen PC, sondern nur ein Tablet und nehme den PC von meinem Mann ca. alle  sechs Monate einmal. Oder gilt das jetzt auch? *Nagellack wiederraushol* :-P

8. Mit wievielen Jahren sollte man sich deiner Meinung nach frühestens die Nägel lackieren?
Eine schwierige Frage.  Ich will mal Haare spalten und sagen,  das sich-selber-lackieren einige Jahre nach Mama-lackiert-kiddi-die-Nägel. Ich fing so etwa mit 13 an, ab und zu mal zu pinseln,  wenn ich mich richtig erinnere. Ich finde es aber völlig ok, wenn auch kleine Kinder mal (ausnahmsweise) bunte Finger haben. Unterm Strich will ich mich nicht festlegen und will auch keinen Erziehungsratgeber dazu schreiben :-P

9. Was hältst du von Gelnägeln?
Nun  ja,  die Durchschnittsgelnägel aus dem Salon? *urggsmbpf* die Idee der verstärkenden Schicht auf einem dünnen Nagel ist schon eine verlockende Sache fur mich als dünnnageliges Wesen ... aber neee. Der Stil. Die dicken, klumpigen Nägel, nee.

10. Wie kürzt du deine Nägel? Knipsen? Feilen? Beides? 
Feilen an den Fingern,  an den Füßen knipsen und feilen danach. Dazu nehme ich ein halbes Dutzend unterschiedlicher Feilen. (Saphir, Glas, Keramik, ...) aber oft sind sie selbstkürzend ...

11. Wenn du über den Wert deiner Nagellacke nachdenkst, findest du das erschreckend oder völlig ok?
Da ich ja praktisch fast keinen über 2 Euro habe,  gehts ... obwohl bei 160 auch schon was zusammen kommt. Aber wenn ich von einigen höre, dass sie 5 - 600 Flaschen haben und jede so 4-12 euro oder sogar mehr kostet...*röchel*

♥♥♥
Another post just in German..  sorry gals. This is an award Ingot in German. I got the Liebster Award (again) and got some more questions back... :-) just ask, if you are curious!

24.05.2014

[Getestet] lila Mascara aus der Essence -LE "viva Brasil" / [Tested] Purple Mascara drom the "Viva Brasil" LE by Essence


Soo,  nun bekommt ihr mein Testergebnis von der Mascara von der LE ,die ich von Cosnova zum Testen bekommen habe (Danke nochmal dafür!)

Ich weiß, es ist vielleicht zu spät, noch eine zu erwischen, außerdem habe ich eigenwürdige Wimpern, die auf Bildern von der Kamera gefressen zu werden scheinen,  oder  von ihr durch Fältchen oder Krümel ersetzt werden ... aber ich tus trotzdem, auch, weil ich gebeten wurde,  mein Ergebnis mit den lila Wimpern und dem grünen  Eyeliner zu zeigen.

Zur pinken Mascara  kann ich nicht viel sagen, denn ich hab ihn nicht probiert, ist nicht meine Farbe in meinem  Wimperversum. Ich will ihn verschenken /ins Verlosungskörbchen stecken und hab ihn nur gan kurz mal geöffnet zum Bilder machen.

Also... das Bürstchen ist riesig und ein normales Spiralbürstchen. Es ist ja auch für Haare gedacht und das erklärt bestimmt die Größe. Meine Wimpern sind murkelig, aber haben sich mit der Bürste gut verstanden. Es ging relativ gut, auch die Oberseite zu färben. Ich habe zwei bis drei Schichten aufgetragen, dann konnte ich meine kamerascheuen Wimpern sogar auf den Fotos als solche erkennen. Einigermaßen wenigstens,  auch wenn sie im Vergleich zu anderen immer noch .... unauffällig sind.

Ich finde die Farbe gut, ein wenig das Tagesmakeup aufzupeppen. Es ist einneher mattes lila, fast hätte ich auberginig gesagt, aber das wäre wohl rötlicher ... aber ich hoffe, ihr versteht mich. Mit dem grünen Lidstrich mag ich die Farbe richtig. Außer dem Lidstrich ist nur noch ein Hauch fast hautfarbener Lidschatten drauf. Viel mehr ist bei meinen Schlupflidern in XL nicht zu erkennen.

Entschuldigt die Qualität der Fotos, ich habe keine schärferen hin bekommen :-\ ich habe 15482649 gemacht und das sind die besten. Ich hab jetzt weder zeit noch Lust, das mehrfach zu versuchen, bis es besser klappt. So viel machen. Meine Wimpern auch nicht (grade nicht?) her auf schärferen Bildern, schätze ich mal. (Wenigstens sind so meine Falten und Linien auch unscharf...) ich bin garantiert kein Beauty Blogger der Make-up -Abteilung ...

Ich weiß nicht, was ich von pinken/rosa Wimpern halten soll, ich habe sie ja öfter auf anderen blogs gesehen. Da passt es oft sehr gutnals Akzent in stärkere Make-ups,aber als Solofarbe fänd ich das schwierig, im Gegensatz zum lila.

Was denkt ihr von einem solchen Farben Mix? Zu gewagt, lieber in ganz schwarz? Oder garnix?

(Eyeliner H&M)
(Mascaras waren ein PR -Sample)




So now here's my test result of the coloured mascaras of the LE I had gotten from Cosnova. (Thanks again!)

It's not easy to capture my eyelashes on a picture, they are thin and short. But I still want to try,  since Ive been asked to show my make up with it.

I'm ceartainly not a beauty blogger in the make up section, that's for sure. But I picked the best pics from the 3764373 I made and that's it. Sorry for the blurred pics, I couldn't get any sharper ones (at least my lines and wrinkles are blurred too...)

I used two or maybe three layers of mascara and my lashes are sort-of visible. I like the mix with the green eyeliner to pep up a quick day make up in five minutes.

Much more you can't see with my hanging eyelids ... there's just a touch of eye shadow otherwise.
The colour is a matt purple, which I like, especially with the green eyeliner. 

The brushes are quite large, but they arem meant for hair, too. It was ok to use them on my eye. 

I haven't tried the pink one, its nit my colour... I've just opened it quickly for the pics and put it into my raffle box.  I think it can be tricky as an eyelash colour, its better for hair streaks. As an accent with strong eye make ups it can work very well, I think. 

What do you think about colour mixes like this? Too bold, rather just plain black?  None? 

(Eyeliner H&M)
(The mascaras were a PR Sample) 

22.05.2014

Gar nicht so leicht, - mein liebster Frühlingslack / Not so easy - my favourite polish for spring

Mensch, ein Blick auf meinen Kalender sagt mir dass es schon wieder donnerstagt. Ergo: Hello Spring ist dran. Für  mich ist die Aufgabe "mein liebster Frühlingslack" gar nich' so einfach. Sowas hab ich nämlich nicht.

Ich habe Lacke, die ich grad gerne mag, ja. Also stell ich euch vor, was ich grad lackiert habe und mich dran erfreut habe. Grün passt ja gut zum Frühling ^^

Quietschgelbgrün ist für mich das Grün der sprießenden Blätter, bevor sie ganz ausgewachsen sind. Dieser Lack wartete noch auf sein Erstpinseln und das ist es. Er ließ sich gut auftragen und ihr seht zwei Schichten.

Da ich selten einfarbig rumlaufe und der lila Glitzerlack auch noch aufs Lackieren wartete,  pinselte ich Linien damit. Ich liebe diese Strukturmalereien mit glatt und körnig.

Maybelline Color Show "Pow green"
Essence glitter jewels "party crasher"

(Beide Lacke habe ich kosten - und bedingungslos zur Verfügung gestellt  bekommen)








Well,  a look onto the calendar tells me, its Thursday. So "Hello Spring" is calling, this time with something which is not too easy for me. It's my favourite polish for spring. I haven't got one.

I have polishes I like in the moment, yes. So I show you one I have just tried and like wearing in the moment. 

Squeeky yellow green is the green of growing young leaves for me, before they have matured. This polish was waiting for it's first time and here it is. It was easy to apply and coverage was alright with two coats.

Because I rarely leave my fingers in one colour, I took a second one waiting for its chance and twiddled some lines onto the green with this lovely purple glitter polish.  I love these manis with grainy textures on smooth. 

Maybelline Color Show "Pow green"
Essence glitter jewels "party crasher"

(Both polishes I got as PR samples) 


20.05.2014

[Geleert/Emptied] Colgate Max White One Luminous

Hallöh meine Lieben,
Mal wieder was, was ich geleert habe und nun meinen Senf dazu geben will. Wie das bei Senf so ist,  kann er recht scharf sein. Ich leere sehr wenig,  weil ich offensichtlich sonsparsam bin,  dass ich ewig mit etwas auskomme..  :-)

Diese Zahncreme war im dm-Weihnachtspaket vom letzten Jahr. Nun ist sie leer und ich möchte meine Gedanken darüber mit euch teilen. Es ist ja heutzutage schon schwer, Kosmetika ohne fragwürdige Inhaltsstoffe zu finden, aus diesem oder einem anderen Grund. Aber langsam und von vorne.

In der Benutzung fand ich sie nicht wirklich anders als die preiswerten Discounterzahncremes fur 30,40 Cent oder so. Ein stärkeres Minz/Mentholaroma, was einigen wohl schon zu stark ist. Ich nehme immer nur eine kleine Menge (Haselnuss) und da war das schön erfrischend. Weißere oder sauberere Zähne sind mir nicht aufgefallen. Also wurde ich diesen praktischen Teil als "durchschnittlich gut" bezeichnen.

Die Optik  der Creme ist hellblau-Gel artig, mit blauen Sprenkelchen und weißen Quadratchen, wie ein Glitterlack, aber matt.  Ist ja ganz nett, aber ... wer braucht schon sowas? Ich nicht.

Wenn ich dann lese, dass diese Zahncreme Mikroplastik enthält, denke ich mal, dass wenigstens ein Teil dieser Dingelchens daraus ist. Oder ist es ein transparenter Putzkörper?  Für mich fällt diese Zahncreme allein schon wegen dem Mikroplastik durch.

Ich denke mal,  dass ihr alle wenigstens schon am Rande von dieser Problematik gehört haben... ich finde es gruselig, was damit alles passiert. Besonders, wo es bestimmt gute Alternativen in fast allen Fällen geben wird.

Ansonsten war sie von der Konsistenz auch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, sie zog Fäden.  Aber das wäre bei anderer Zusammensetzung ok. Ich hab es leider verpasst,von der Creme selber Bilder zu machen, so bekommt ihr zur Illustration ein paar von den Restchen am Tubenrand:-P

Die Tube hat einen praktischen Kippverschluss oder wie immer sich das Ding nennt. Das Design ist Geschmackssache und deswegen lasse ich mich nicht darüber aus, besonders weil dies nix bei der Verwendung macht.

Unterm Strich muss ich sagen,  dass die zwei oder drei Euro, die eine Tube kostet, sich für mich nicht lohnt und ich sie garantiert nicht wieder kaufen werde.

Ich habe nicht sehr viele teurere Zahncremes probiert, aber von der Kategorie "über 1 Euro" mag ich Ajona am liebsten und "über 2 Euro und mehr" die Weleda Solezahncreme. Irgendwann probiere ich aich mal einige andere, aber jetzt hab ich in dieser Sparte für ne Weile genug ausprobiert :-)
(PR -Sample) 



Hi my dears, I have eptied something and feel like sharing my opinion about it with you :-) I don't empty things very frequently, I seem to be very  economic.

This toothpaste was in the Christmas parcel from dm. It's sometimes hard to find cosmetics without strange ingredients, but from the beginning.

The use of this toothpaste I found average. Quite minty, menthol rich. Too strong for some, I like it, but I use small portions (hazelnut size) so it's nicely refreshing. I couldn't find any whitening or better cleaning of teeth, though.

It looks gel like, pale blue with blue "sprinkles" and white squares, just like a glitter polish...  Well, maybe pretty, but who needs that?  I don't. 

When I read that this paste contains micro plastic, it's possibly these thingies and/or maybe a transparent abrasive agent (or whatever you call this). To me this point is enough to see this product fail for me. I think you have all more or less heard of this problem with micro plastics... horrible. Especially because there would be good alternatives to this stuff for every product.

Besides this,  the texture was something to get used to, quite stringy...O_o but if the ingredients were ok, I could live with this. I forgot to take a pic of the paste itself, sorry,  so you get some pics of the remains at the lid :-P

The tube has a handy "click lid", however you would call this thing, I wouldn't have an idea ... I leave out my ideas about the tube design, thats pure taste and unimportant for using it.  

 In the end, I really wouldn't buy it again, for a few reasons. Its not any better to me than the discounter toothpastes for  40 cents or so. 

Anyway,  in the category "over 1 euro " my favourite is Ajona and in the category "2 euro and over" its the salt toothpaste from Weleda. Sometimes I will try more of these categories, but I have tried enough again in toothpaste for a while.
(PR -Sample) 

19.05.2014

[Lackfamilie ] ist umgezogen /[polish Family] has moved

Hallo meine lieben Lackiererinnen,  ich will mal wieder das blogliche Schweigen brechen. Momentan ist hier viel los und die Nägel müssen mitmachen. Ich würde sagen,  ich mache gerade meinen Abschluss zum Doktor der aufbastelischen Ikeaologie. Will heißen, dass unsere kleine Bleibe eine gelb-blaue Vitaminspritze bekommen hat. Unter anderem beinhaltet dieser Doktor "Höheres Schrauben- und Nietenpfriemeln", dass ich wohl bestanden habe, denn meine (unlackierten) weichen Nägelchen haben es ohne Brechen und Splittern überlebt, sind wohl auchzu weich zum Brechen, aber sind auch nicht eingerissen. Deshalb habe ich heute mal wieder lackiert. Später dazu :-)

Nun kurz zur Adressänderung der Lackfamilie. Sie sind aus ihrem Schubladenappartement "rechts unten im lila Schrank" ausgezogen und wohnen nun "im Lennart,  unter dem neuen Schminktisch" :o) Noch müssen sie sich an die andere Aussicht durch die Gitterschubladem gewöhnen, aber es geht gut ;-)

Wer hier schon ne Weile liest, weiß dass alles bei mir  mit einem Mikrobudget ist. Also auch eben genannte Ikea-Neuzugänge: Ganze abgerundete 15 Euronen hat der weiße Tisch gekostet (Beine und Platte zusammen) und einen aufgerundeten Zehner der Lennart. Also einen Schminktisch mit Lackhochhaus für ca.  25 Euronen, den Preis für einen Dior-Lack oder einen Helmer :-)))

Hier nur einen kleinen geblitzten Schnappschuss vom Lennart mit durchschmulenden Fläschchen :-) den Tisch zeig ich ein andermal, wenn  ihr mögt und wenns passt. (Jaja, ich weiß, viele von euch haben sooo tolle Schminkecken, aber das hier ist schon eine tolle Verbesserung für mich und ich freu kich riesig)

Noch überlege ich,  wie ich die Fläschchen jetzt sortiere...Farbe? Finish? Wahrscheinlich wieder wie vorher nach Finish.

Wir haben noch viele weitere Werkeleien zu erledigen, aber ich hoffe, dass ich das bloggen zwischendurch hin bekomme ^^



Hello my dear polish ladies, there's a lot going on here and the nails have to do their bit. But I break the blog silence and tell you about my degree Im just making in togetherpuzzeling Ikeaology. Which means, our tiny corner we live in was getting a yellow and blue vitamin jag. The degree includes "Higer screw and rivet twiddeling" and my soft (unpolished)  nails didn't break or split! I think, that means, I passed :-P Theyare too soft for breaking, but they didn't tear either. So I polished them today again, more about this later ^^

Now quickly about the address change of my polish family :-) they moved from "purple wardrobe, right drawer" to "Lennart under the new makeup table" :-)) they have to get used to the view through the grid drawers, but, well ^^

Whoever reads here for a while, knows that I have only a micro budget for everything. So I got the Ikea thingies for all together 25 euro, thats roughly the price of one Helmer or one Dior polish :-))) The table was about 15 euro and the Lennart a tenner. (Yes, I know some of you have so wonderful beauty corners, but this is a giant improvement for me and I'm overjoyed!) 

Here is a quick snapshot of the polish family in their new residence. The table I show you another time, when you're interested and it fits.

Now Im thinking of how to sort the bottles ... colour? Finish? Yes, possibly just like before ,the finish. 

There are still lots of things to do here, but I hope to keep up with the blogging :-)

15.05.2014

Männekins auf grün... / Men on green ...

So, momentan bin ich nicht so motiviert zum Pinseln,  auch wenn ich dafür  viele Ideen habe...  die Umstände hier. O_o

Aber, da gibt es ja die "Hello Spring" Aktion, die ich ja doch gerne durchhalten möchte :-)) Hier und Hier sind  übrigens die beiden talentierten Initiatorinnen :-)

Trotzdem habe ich heute gleich ein paar Sachen kombiniert, die ich schon eine Weile machen will: Neon als saran marble und Männekins als Silhouetten.

Also stupfte ich den grünen Neon auf die weiße Base und ... so besonders sah's nich aus. Also stupfte ich ein bissel weiter,  bis wenigstens eine Struktur entstand, die als Hintergrund OK war.
Darauf pinselte ich dann mehr oder weniger erfolgreich Strichmännchen.

Meine Aceton -Pipette hat letztens ihren Geist aufgegeben und sie fehlt mir sehr. Ich muss mir unbedingt nochmal so ein Teil kaufen. Damit kann man ultrasparsam dosieren, auch beim Malen die Farbe optimal verdünnen, was mir mit anderen Tropfgeräten nicht so gelingt. Aber dieser schwarze Primarklack ist einfach der beste,  deckendste und hat sich trotzdem ganz gut geschlagen.

Leider hat der Top Coat einiges verschmiert und ich bezeichne das jetzt einfach mal als "speed lines" weil meine Männekins sich so bewegen :o) komisch,  dass die eher noch feuchteren Figuren "glatt" blieben und einige der "trockneren" verwischten. Man lernt nie aus.
Ich hoffe, euch gefällt mein Design trotzdem!

Noch was: ich experimentiere grade mit den Collagen und habe unter den "normalen" die selben Bilder nochmal in anderen Collage -Stilen angehängt.  Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir sagt, welche euch gefallen und welche nicht :-)
Lacke:
Neongrün und schwarz: Primark
Weiße Base : Rival de Loop
Top Coat: BTGN

Mit / with Top Coat 

Ohne / without Top  Coat 






In the moment I can't really find motivation to aint, although I have lots of ideas ... the situation here... :-\ Still I tried a few things today on my to-try-list: neon saran marble and little figures as silhouettes.

But there is the "Hello Spring"blog parade... which I want to complete :-) Here and  here  you can find the two talented girls who have initiated this :-)

So I squished the neon onto the white base, only to find it underwhelming. So I squished on until it was a nice structure as a background  for the men. 

They went on so-lala and I really missed the just broken dropper tool for my acetone ...it works so fime for optimal dripping for diluting ... it just doesn't work so well with other things. Have to try to find a new one.  But this black Primark is the very best for painting, covering so well and it did still ok. 

Unfortunately the top coat  smeared some lines,  strangely enough some of the drier ones,  I declare these lines as "speed lines" because my men are moving so fast! :o) 

I hope you still like my design!

Another thing: in the moment I'm experimenting with collages and put some "experimental" ones underneath the "normal" ones. I'd  be very happy, if you tell me,  which ones you like and which ones you don't :-)

Polishes:
Neon green and black: Primark
white base: Rival de Loop
Top coat: Essence BTGN

14.05.2014

Liebster Award, Runde zwei

This is a post  in german only... sooo much text ... sorry.  If you like to understand it, please get it translated by Auntie Google :-)


Sonja von bilingualblahblah (der Name hat was, finde ich) hat mir den "Liebster Blog Award" verliehen.  Ich freue mich sehr darüber, auch wenn ich ihn schon einmal bekommen habe.
Vielen Dank dafür!! Ich geh mal gleich ganz unelegant zu den Aufgaben des Awards über ... also:

Die Regeln sind :

  1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat *klickhier*
  2. Beantwortet die 11 Fragen, die euch die Person gestellt hat (abersichergerne) 
  3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie (na,  ich nehm mal wie beim letzten Mal eine frei schwebende Anzahl...)
  4. Überlegt euch 11 Fragen für eure 11 Nominierten (gerne,  das macht richtig Spaß!)


Also, da ich Sonja und ihren Blog bis zu diesem Moment nicht kannte (Asche auf meine Birne) habe mich ich auch gefreut, einen Award von jemandem zu bekommen,  den ich gar nicht kannte :-)) aber das ist ja auch Teil des Ganzen, neue Blogs kennen zu lernen. Schön!

Ich habe beschlossen,  gleich mal anzufangen mit dem Beantworten, sonst dauert das ewig bei mir. Mal sehen,  wann ihr das jetzt zu lesen bekommt!

So,  hier sind meine Antworten zu Sonjas Fragen :-)

Was ist deine liebste Nagellackmarke?
Hmmm,  ich denke Kiko.  Davon habe ich die meisten. Danach käme wohl Claire's, die ich beide aber nur reduziert kaufe und leider nie viele auf einmal.

Wie groß ist deine Nagellack-Sammlung? 
Grübel ... so knapp 160 momentan. Ohne Top und Base Coats und so. Das sind aber auch nur 5 oder 6.

Welcher ist dein teuerster Lack? 
*grins* ich denke,  das war der "Palm Tree" von p2 mit fetten um die drei Euro (2,75? Ich weiß es nicht mehr) der Lack, der den höchsten Preis im Laden gehabt hätte, ist wohl der Sally Hansen "red zin", der letztes Jahr im Weihnachtspaket von dm war.

Wie ist dein "Beuteschema" bei Nagellack, also bei welchen Farben oder Finishes kannst du nicht widerstehen?
Also irgendwie kann ich sogar  bei einigen anbetungswürdigen Lacken vorbei gehen. Mein Portemonnaie fängt nämlich dann an so zu knurren und zu beißen, dass ich mich nicht traue, es zu öffnen ... aber am ehesten sind das Gold, Gold und Gold sowie leuchtende (meist Cremefinish) -töne wie gelbgrün und blau sowie alles dazwischen, oder Lacke, für die ich eine tragende Rolle in Nailart sehen kann. Das Beuteschema,  dem ich gerne nachgehen würde, sind die splatters und Topper etc.  von Claire's ... *.*

Wer ist deine liebste Nagellack-Bloggerin? (Muss nicht deutschsprachig sein, kann auch aus dem Ausland kommen.)
Hmmm.  Eine einzelne Nummer 1 habe ich nicht, ich müsste lang überlegen... kannichjetzsonichsagen.

Welches Nagel-Design magst du am liebsten (Stamping, Striping Tape usw.), oder magst du lieber Nagellack "pur" ohne Nail-Art?
Lack pur ist mir meist, aber nicht immer,  zu langweilig.  Ich liebe Freehandmalereien,  Dots und Streifen und meine selbst gemachten Nagelfolien und Decals.

Was war bisher dein größter Flop in Sachen Nagellack? (Das kann z.B. ein bestimmter zickiger Lack sein oder ein missglücktes Nageldesign oder 
was dir sonst einfällt.)
Da fällt mir spontan nix ein, *grübel * ich produziere zwar öfter mal Designs, die ich nur als Murks bezeichnen kann, aber ich führe keine Toplisten und auch kein Punktesystem dafür.  Mal sehen,  was mir noch als Beispiel einfällt :-P
Lacktechnisch fast ein Flop  war der weiße Lack aus der RdeL Cupcakes LE ,der so blobsy und gloopy ist,  dass ich eher Hügellandschaften aufndem Nagel bekomme als ne glatte Schicht, aber da es beim zweiten mal besser ging, sag ich Flop. Allerdings dachte ich auf dem Nachhauseweg manchmal "oh weh, warum haste den jetzt gekauft? " und zuhaus angesehen, wusste ich wieder warum.

Magst du lieber Hunde oder Katzen?
Als Kind mochte ich lieber Hunde und jetzt lieber Katzen. Aber das meine ich ganz generell. Ich bin aber nicht so ein Tiertyp ... ich habs eher mit Grünzeug, das rennt nicht so schnell weg...

Hattest du an Silvester gute Vorsätze für 2014 und hast du sie umgesetzt?
Nee, sowas mach ich nicht. Als ob so ein Tag eine Signifikanz für Änderungen im Leben hat.

Bist du abergläubisch? 
Nee. Nich die Bohne. Ich finde den Hintergrund zu Aberglauben aber sehr interessant. Hat oft einen wahren Kern, der mit Altweibergarn umstrickt wurde.

Was ist dein Lieblingsgetränk? 
Ich habe vieles, was ich gerne trinke und möchte keinen ersten Platz vergeben... aber ich liebe frisch gepresste Säfte, italienischen Wein und caffè, Fassbrause (die echte Berliner natürlich) und arabischen Kaffee "mit"(Kardamom). Früher hab ich gerne dunkles Bier getrunken und wilde, selbst ausgedachte Cocktails (...einen nannte ich "Tuschwasser", weil er so aussah...) Als Kind war es Kakao,  ich habe mich praktisch nur davon ernährt.

So, nun hab ich die Fragen nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet und hoffentlich eine gute Mischung aus Rumlabern und kurz fassen gefunden...

Elf Fragen, die ich meinen Auserwählten stellen solldarf...hmmmm... ahja!

1.  Im Bus/in der Bahn/einem Wartezimmer etc.  erzählt ein Unbekannter (hinter/neben dir)  ganz lang, laut, ausführlich und klar einem Bekannten (eigentlich dem ganzen Bus) etwas,  was du ganz, ganz fürchterlich zum Brüllen komisch findest. Wie reagierst du?

2. Wie wichtig sind (lustige, trendige) Namen bei Produkten für dich?

3. Wenn man dir eine Lackfarbe lackiert zeigt, und du wüßtest, dass sie aus deiner Sammlung stammt,  könntest du dann sagen, welcher Lack es ist?

4. Würdest du gerne mal auf einer Bühne stehen? Wenn ja,  womit?

5. Hast du Angst oder ekelst dich vor Würmern, Spinnen oder ähnlichem?

6. Kannst du Spiegelschrift, Sütterlin oder irgend eine andere "ausgefallene" Schrift einigermaßen flüssig und lesbar schreiben? (Kyrillisch oder griechisch zähl ich nicht dazu, da sie zur Sprache gehören)

7. Gibt es einen Nailart Trend/ ein Finish, den du langweilig findest, obwohl du irgendwie meinst, dass er dir eigentlich gefallen müsste?

8. Was machst du, wenn bei einer wunderbaren Mani ein oder zwei Finger absplittern, kaputt gehen und der Rest noch wie neu ist, oder so wenig Tipwear hat, dass man dreimal hinsehem muss. Alles ab? Überpinseln?

9. Gibt es eine Firma /ein Label,  dass dich absolut kalt lässt und wo du nicht verstehen kannst, warum es für  andere Kultstatus hat / eine Sucht auslöst?

10. Würdest du gerne mal einen Tag lang in einem historischen Kostüm rumlaufen? Wenn ja, welches?

11. Findest du es für eine Frau wichtig, sexy zu sein? Und für dich selber?


Ich finde das mit den "es müssen elf Blogs sein" ehrlich gesagt doof.  Ausserdem weiß ich nicht unbedingt,  auf welchem Kanal wer wie viele Follower hat und wie viele doppelte etc.  Daher sehe ich einfach nur auf GFC und bloglovin und da suche ich dann die aus, die zusammen nicht mehr (oder nur ein bissel) über 200 haben. Wenn jemand irgendwo, was ich nicht entdeckt habe oder nicht verfolge,  viel mehr Follower hat und oder sich für diesen Award "zu groß"  fühlt, dann Entschuldigung. O:-)

Also,  hiermit nominiere ich ...
*räusper*
*Trommelwirbel*

Mini P
die kosmetikmordende Lila
die Lacksuse mit zuwenig Fingern ;-)
Bianca
die adrett lackierte Liselotte

Es ist auch ok,  wenn ihr nicht mögt, sagts mir einfach. Oder hab ich übersehen, dass ihr ihn schon habt? Macht euch nix draus,  Runde zwei ist hiermit eingeläutet :-P

13.05.2014

[No nails] Kleinkrams aus der Gallery/ this and that from the gallery

Hallo meine Lackiererinnen,  heute gehts mir immer noch recht matschig, dann sind meine Nagelhäute mit mir auf Kriegsfuß ... und mir ist nicht wirklich nach Pinseleien.  ich zeig euch also wieder was Hübsches aus meinem Archiv für Dinge,  die sonst immer warten mussten.

vor einigen Wochen schon fand ich dieses süße Schälchen, bei Xenos  (das is so ne holländische Version von Nanunana) . 99 Cent kostete das Teelichtgläschen und es hatte Geschwister in pink und cyan/türkis. Ich finde es sooo hübsch und es passt auch schön zu meinen Specksteindöschen, in denen ich Gesichtspuder und so habe.

Meine App,  die ich für meine Collagen nehme, hat grade ein großes Update vorgestellt. Anfangs war ich ja recht freudig, aber dann las ich x enttäuschte und kritische Kommentare.... sie will jetzt komische Berechtigungen (gut, das wollen fast alle...) und  hat mehr von solchen seltsamen "fun"-Effekte auf, die normale Menschen nie im Leben brauchen... Gesicht verzerren etc.

Nun sehe ich mich wieder mal um, was es für gute Collage Apps gibt und überlege, was ich mache..  trotzdem updaten und sehen,  ob das alles so schlimm ist? Einiges der neuen Dinge könnte ja ok sein.  Das alte weiter verwenden, bis mir die Update -Anfragen den Keks erweichen?

Na,  wenn ihr ne gute Collage-App kennt,  lasts mich doch einfach wissen :-)
Ansonsten habe ich mir natürlich einige schon mal angesehen und ausprobiert. Daher kommt das Teelichtschälchen heute mal in einem anderen Gewand.



Hi my dear polishing ladies, I'm still not that well and my skin around my nails is in a well ... used state, and I don't really feel like painting. So I show you something pretty from my archive of things. :-)

A few weeks ago already I found this cute little thingie, which is actually a tea light holder. It had siblings in cyan/turquoise and pink. I think it's just sweet and matches my little soap stone boxes,  where I have face powder and stuff in. 

The app, in which I put my collages together in, has just had a big update. I dont know if I update,  because it has funny new permissions (well, don't almost all have this?) and more of these strange  "fun" effects no normal person really uses like face distortions etc.

Now I'm looking through the app world again, while I'm contemplating about updating.... maybe it's not that bad? Use the old version, until their update-now-messages soften up my brain?

Well, I've been looking a bit around and have made today's collage with one of my new finds. If you know of a nice Android app for collages, pleeease let me know. 

10.05.2014

Zugeknöpft / Buttoned up

So,  meine lieben Lackiererinnen,  da ich mich immer noch nicht normal fühle (Moment ...normal? Ich? O_o ... wenn ich sowas sage,  gehts mir wirklich noch nicht gut...) gibts heute für euch eine für mich unnormale Maniküre aus meinem Archiv.

Etwas zugeknöpft finde ich sie und eher in Farben,  die ich sonst nicht so kombinieren würde. Aber zugeknöpft ist fein,  jetzt mit meiner Resterkältung *schneuz*

Ich überlass euch nun die kleine Collage ohne weitere Kommentare und freu mich auf eure! :-)

Noch schnell die Lacke:
*Creme: Manhattan Community colors "coffee creme" (oder so)
Dunkelblau: Essence "boy next door" (der "alte")
Hellblau: Kiko Nummer Fragmichnicht
(Der Lack mit * war ein PR -sample)



Soo my dearest polishing ladies, since I don't feel normal yet (hang on ... normal? Me?  O_o  ... when I'm saying this I'm really not that well yet...) I give you a not-sohnormal-for-me-manicure from my archive.

It's a bit buttoned up, I feel, and not in a colour combo I'd normally use. Buttoned up is fine for me with my rest cold *cough*

Now I leave you to my little collage without further comments and look forwards to yours! :-)

The used polishes :
Creme: Manhattan Community colors "coffee creme" (or something llike this)
Dark blue: Essence "boy next door" (the "old" one)
Pale blue: Kiko Number Dontaskme
(The polish with * was a PR -sample)

09.05.2014

[Hello Spring] Schockbunte Blumenkinderfinger / [Hello Spring] Bright Flower Children Fingers

Also, so richtig bin ich noch nicht wieder auf dem Posten, doch eines ist jetzt sicher: ich lebe wieder.

Trotzdem wollte ich heute doch noch mein Hippie-Design fur "Hello Spring" abliefern. Eigentllich habe ich mich gestern schon bemüht, aber wie heißt es so passend?  Mühe allein genügt nicht. :-\

Bis vorgestern hatte ich noch beim Gedanken an Lackgeruch und Entferner nur k***en können, aber heute... na ja,  nennen wirs "es ging".

Ich hatte mich auf das Thema gefreut, denn in meiner Kinderzeit war mein liebstes Faschingskostüm immer "Hippie", was immer das damals für mich war.

Sicher war: es ist schockbunt, in quätschigen Farben, ungleichmäßig oder ein büssi chaotisch  und enthält Blumen, psychedelische Muster,  lila, orange, Locken, lange Perlenketten in in bunt, alles sowas. Also hüppte klein Moni mit lila Lockenperücke, riesigen tiefroten Lippenstiftherzen auf den Wangen und alten orangen Cordhosen, mit zu Fransen auseinander geschnippelten Beinen,  herum und schnitt Grimassen. (Jaja, die Jugend... irgendjemand auf der Suche nach Styling-Sünden? )

Ums klar zu sagen,  ich hab gestern was gepinselt, das fand ich recht s ...uboptimal. also hab ich heute nochmal gepinselt.

Dies schrieb ich gestern zum ersten Design:
Bis auf die Locken habe ich jetzt alles einigermaßen eingebaut. Es ist wirklich nicht so geworden,  wie ich es geplant hatte, aber mir gehts wohl doch noch nicht so für Fummelarbeit.
Der Daumen ist ein (hoffentlich) psychedelisches Muster, eine Blume und der Rest wurde dann bunte Perlenketten. Ausnahmsweise bekam die rechte Hand nur ein paar Punkte, da ich einfach keinen Nerv hatte. (Dieses Design ist ganz unten. Ich hab mir so einen abgekrepelt, dass ich es nicht ganz ungesehen entsorgen wollte...)

Heute wurde es ähnlich, mit fast den selben Farben.  Die entnehmt bitte den bottleshots :-)
Das Muster auf dem Daumen finde ich psychedelischer als das gestrige :-P

Ansonsten gabs Prilblumen (für die abwaschenden Hippies) und einen eher weniger gelungenen Batik-Tye-dye-Versuch am Ringfinger. Den Rest überlasse ich eurer Phantasie.

So,  das ist meine kurze Version, hoffentlich bin ich fit fürs Thema der nächsten Woche, da freu ich mich nämlich auch drauf! (Neon...hmmm ^^)

Ach ja: Die Lacke der TE "viva Brasil" von Essence und den Manhattan bekam ich unverbindlich als PR -Sample.





So my dears, I'm not really fit yet,  but it's now for sure: I live again. 

Still I wanted to show you my hello spring hippie design, which I painted today, but you get a really short version. Actually, I painted a version yesterday, which I found  s...uboptimal, but I'll include it in the end anyway. 

I was looking forward for this one. As a kid I always liked dressing up for carnival as a "hippie "whatever this meant to me then. It contained bright colours,  psycedelic patterns,orange and purple... a little chaos,  long bead necklaces, curly hair... and so little Moni was wearing  a purple curly wig, giant hearts of dark red lipstick on the face and corduroy trousers with their legs cut into leg long fringe. (Anybody here for styling sins?)

Anyway, I leave the interpretation of the patterns to you, saying only the left ring finger is an attempt of painting a tye-dye-batik pattern and the left thumb is hopefully psychedelic enough ...

Before I forget: the polishes from the Essence TE "viva Brasil"  and the one by Manhattan were PR -samples which were sent to me without conditions. 

06.05.2014

Rüsselseuchenalarm / cold and runny nose alarm

Hallo meine lieben Lackiererinnen,  leider bin ich momentan recht verschnupft und nicht so in Bloggerlaune... mein Riechorgan hat eine Art temporären *hust* Wasserfall, der zudem auch noch *hatschiieh* ordentlich juckt... dies ist eher ungeeignet zum Lackieren und drüber schreiben. Da ich aber nicht einfach pausieren wollte, ohne euch Bescheid zu sagen, diese kurze *schnief* Nachricht.

Also,  bis hoffentlich bald, meine Süßen!


My dear polishing friends, unfortunately I have in the moment a cold with a sort-of nose waterfall, which is sort of counter productive for polishing and blogging *sniff*  But I wanted to give you a short notice, that I'm back as soon as I can do things without my nose itching and dripping all the time :-) *achoo*

So, see you hopefully soon again,  my dearies! 

05.05.2014

[No nails] Midiringe / Knuckle Rings

Ich  habs vielleicht schon mal erwähnt, dass ich Minifinger habe. Kein normaler Ring passt mir und die so genannten Midiringe, die ja nur an den Fingerspitzen sitzen sollen, passen mir wie normale Ringe, wenn sie mir nicht sogar zu groß sind. Nun mag ich aber diese kleinen Ringelchen und ich werkele gerne mal Schmuck. Also nahm ich den Draht, den ichzur Osterdekoration mit dazu bekam (Ostereier waren damit zusammen gezurrt) und verwerkelte ihn zu Midiringen /Miniringen, die mir passen.

Schon vor längerer Zeit sah ich einige Artikel in meiner Blogtimeline (fragt mich aber nicht wo,  sonat würde ich sie verlinken) bei denen dünner Draht mit Nagellack zu hübschen Blümchen /Formen gestaltet wird. Das gefiel mir gleich und erinnerte mich an meine Zeit,  in der ich  jugendlichen Jahren *hust* "Tauchlack" zu mehr oder weniger gelungenen Kreationen verwerkelte.

Der Draht ist also gut wie schwarz und ich nahm relativ sheeren Schimmerlack, um die Kringel zu füllen, so dass der Rand dunkel blieb. Auf den einen streute ich noch einige Goldperlchen.

Nun bin ich neugierig, wie lang diese Dingelchen halten. Ihr werdet sie sicherlich öfter mal hier sehen.
Es war eine Saupfriemelei, die Ösen einigermaßen an gute Stellen zu bekommen. Ich habe keine bilder beim Herstellen gemacht, aber wenn es euch wirklich interessiert, mach ich vielleicht nochmal einen und knipse dabei.

Lacke seht ihr auf dem Foto und Werkzeuge waren Zangen und Holzstäbchen zum Drumwickeln.




Maybe I told you before, that I have mini fingers. No normal ring fits me and theseknuckle rrings, well, they fit me like normal ones, ifnthey aren't too large.  But I like these tiny rings and I like making jewelry. So I took the wire where we got our Easter eggs bundled together with and turned it into knuckle ringw, fitting me.

A while ago I saw on one of the blogs in mmy timeline (don't ask me which, otherwise I would have linked to it...) some crafty ideas with turning thin wires with polish into flowery thingies. I liked that and it reminded me of days in my youth *cough* when I turned wire loops with some special liquid into strange flower petaly "creations"...
My wire is almost black and I chose some sheer-ish polishes to leave the rim dark. On one I sprinkled some golden mini beads. 

Now I'm curious, how long these will last. You'll see them every now and then here. 
It was helluva work to get these "eyes" into the sort-of right places. I didn't take any pikkies in between, but if you are really interested, I might make one more ring and take ppictures in between.

For the polishes see the photo and the tools were pliers and wooden sticks for wrapping the wire around. 

03.05.2014

Kirschmarmelade auf Zinn / cherry jam on pewter

Also,  ich musste gleich mal die Lacke vom Packerl von Lars ausprobieren. Ich denke,  dass  die Catrice -Lacke "Nickel Minaj" und von den "Crushed Crystals" "Royal REDing" schon recht ausführlich in der Blogwelt vorgestellt wurden und sag jetzt nur noch,  dass sie sich gut verabeiten ließen. Ich denke,  das ist eine entfernte Verwandte einer "Moon Mani "geworden.

 Die Linien mit "Royal REDing" erinnern mich an Kirschmarmelade,  oder auf den Fotos auch an Himbeermarmelade (jaja, im Handel nennt mans Konfitüre, aber hausgemachte darf immer noch Marmelade heißen)

Eigentlich bin ich ja kein "Rotmensch", aber ich mag diesen Kirschton.  Leider waren die Linien weniger "sandig" als erhofft, aber schön dreidimensional. Die Glitterpünktchen funkeln schön und in der dünnen Schicht am Ende der Linien schimmert der zinnfarbene "Nickel Minaj" schön durch.
Nickel,  pah. Das hat einen anderen ton, ich halte dies eher für Zinn und sage "only  pewter is cuter! " Leider betont der metallische Schimmer etwas die Absplitterungen an meinem Zeigefinger, aber das überlebe ich. Ich denke,  ich mag beide Lacke, auchnwenn ich sie mir nicht gekauft hätte! ^^

Ich mag zur Zeit grade diese sandigen Linien als Nailart und hoffe,  ihr mögt das ein bissel :-)

(Diese Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt) 




Sooo, I had to straight try out some of the polishes from the surprise packet from Lars. I think that both Catrice polishes "Nickel Minaj" and "Royal REDing" of the "Crushed Crystals" have been present  in the blogosphere enough to leave out a detailed review. I only say they were easy to work with. "Royal REDing"reminds me of cherry jam, on the photos more of raspberry jam. The glitter bitties are nicely sparkling in the "jam" and  the more transparent ends of the lines get on the metallic base a nice shimmer. I think it is a distant relative of a "moon mani".

I am not a "red person" but I like the cherry tone.  Unfortunately my lines were less "sandy" than I hoped,  but they have a lovely threedimensionality. "Nickel Minaj" is more pewter than nickel to me and say "only pewter is cuter" :-P 

Unfortunately the metallic shimmer shows where my nail was split, but that's survivable. I like them both, although I wouldn't have bought them ^^

(These polishes were given to me free without conditions) 

02.05.2014

[Neuzugang] Mal wieder was güldenes / [New in] something golden again

Momentan gibts ja bei Kiko wieder Lacke  unter meiner Schallgrenze. Da musste ich natürlich hin und stöbern O:-)

Ich suche ja noch nach meinem perfekten goldenen Lack :-P

Da blieb ich an diesem schimmernden Gesellen hängen, der mich mit einem warmen bronzigen Altgoldton bezauberte. Einerseits sieht man den goldenen Mikroglitter, wobei ich noch nicht weiß, ob mir das so gefällt, andrerseits ist der Grundton ein warmes, freundliches goldbraun oder ist es braungold? Karamell?

Manchmal finde ich es wunderschön, wie der Mikroglitter in der Base ist und einen Moment später möchte ich es lieber einheitlich in diesem "Talergold" schimmernd haben.

Ich denke mal,  dass die Farbe mit dem romantischen Namen "480" aus dem neuen Sortiment ist, da sie im Extra-Aufsteller stand.

Ihr seht zwei Schichten und ich denke,  dass sich dieser Lack bei Nailart gut macht. Ihr habt ihn ja schon bei den Animal prints für die "hello spring" Blogparade gesehen, aber auch zum Malen könnte er gut gehen, denke ich. Ihr werdet ihn sicherlich bald mal sehen.




In the moment Kiko has special offers on polish, which make them affordable for me... so I had a look around O:-)

I'm still looking for my perfect gold and so I fellfor this shimmery fellow here, which is from the new colours, I think. It has the romantic name of "480" and is a kind of bronzy "ancient" gold, a warm tone, friendly and with golden microglitter in a warm brown base. Caramel? Golden brown or brown gold?

sometimes I love how the microglitter is in the base, and sometimes I wish it was all one gold tone...

On the pics you see two coats and I think it's good for nail art , as a base you have just seen it with the animal print in the "hello spring" blogparade. I think,  it will be quite good for painting with, too. 

01.05.2014

Zoofinger /zoo fingers

Diese Woche hat die "Hello Spring" Blogparade das Thema "Animal Print".

Damit kann ich eigentlich nicht wirklich was anfangen.

Eigentlich sind Leoparden-und Zebramuster ja ganz schön, aber trotzdem ...nee,  nicht wirklich.

Also habe ich etwas hin- und hergegrübelt.

Andere Tiere?

Insekten,  Reptilien, Spinnen finde ich ja interessant (aber nicht als Haustiere!!) , aber sind schwer umzusetzen. Ich habe keine Lust auf Leguanmuster suchen oder Spinnenmuster pinseln.

Irgendwie hatte ich dann den neuen güldenen Lack lackiert (den ich euch bald vorstelle)  und wollte darauf bunte Tiermuster produzieren.
Ich habe dann einfach drauflos gepinselt.

Für die, die sich dann fragen,  was das jetzt für Tiere sind, gibt es hoffentlich selbsterklärende Bilder  am Ende :-P

Ach ja,  die Lacke sind von Kiko (gold)  und Essence (blau,  the boy next door heißt er wohl)




This weeks theme for the "hello spring" blog parade is "animal print". 

Hmmm.  

Not really my thing. 

Nope. 

Leopard or zebra patterns can be really nice, but still.
So I thought a bit around. 

Other animals? 

Insects, reptiles, spiders I find very interesting (but not as pets!!!!), but hard to do the right way. I just didn't fancy researching iguana patterns or  paint spider patterns. 

Somehow I had just tried my new golden polish (which I will show you later)  and wanted to produce some colourful animal patterns.  I just started without plan.

If you ask yourself which animals have coats/skins like this,  just see the  hopefully self-explaning pics at the bottom :-P

Almost forgot the polishes: Kiko (gold) and Essence (blue, the boy next door)