30.08.2014

[Manhattan Birthday Colours] Caramel Candy

Also,  bisher habe ich die meisten Fläschchen meiner nailmail von gestern nur angesehen und nur eines lackiert. Meine Wahl fiel auf eine Farbe,  die heraussticht aus dem blau, rosapink und grün, es ist Caramel Candy.

Nun hab ich ja mitgemacht beim Entwickeln und auch wenn keiner meiner Vorschläge genommen wurde, seh ich mir doch interessiert an, was draus geworden ist.

Die Beschreibungstexte aller 20 Lacke habe ich mir noch schnell von der UnserAller -Seite geholt.  Caramel Candy ist in der Idee keineswegs ein "süßer" Lack gewesen,  denn xie gewählte Beschreibung lautete in etwa:
 "Tigerauge, je nach Lichteinfall zwischen Karamell und Schokobraun schimmernd". (Ich finde das immer sooo interessant, wie diese Beschreibungstexte umgesetzt wurden!)
Der Grundton von Tigerauge ist meiner Meinung nach gut getroffen. Ein gelbliches, schimmerndes Kaffebraun, aber eben ohne die charakteristischen Streifen. Die hätte man wahrscheinlich nur als Magnetlack bekommen können.

Mir gefällt dieser Lack sehr und so wanderte er als erstes auf meine Finger. Er ließ sich gut lackieren und zwei Schichten reichten aus. Die erste hatte einen schönen, helleren Ton, war aber nicht gleichmäßig.  Die Trockenzeit ist gut und heute, am zweiten Tag, ist alles noch prima. Ich habe auch was drauf gemalt, was ich euch später zeigen werde.

Also,  für Freundinnen der braunen Lacke kann ich diese Farbe nur empfehlen, wenn sie dann in den Geschäften ist :-) Leider weiß ich nicht,wann das sein wird... sorry.



Sooo ... all but one bottles of my nailmail from yesterday I only looked at, but one landed on my fingers. The one sticking out between the blues, greens and pinks: "Caramel Candy".

Since I have been part of this crowd developing project, and although none of my suggestions made it into the top 20, it's very interesting what became of the chosen polishes, or better, the descriptions of the idea for one.

I quickly grabbed the top 20 descriptions and will compare them to the result :o) 
The description for this one was (a quick translation...) "Tiger's eye (the precious stone) shimmering between caramel and chocolate brown, according to the light"

The general colour was quite exactly matched, I think. It is a yellowish brown, I'd describe it as a coffee brown with a strong golden shimmer. Stripes could only be realised with a magnetic polish, I think.

I like it very much and it was easily applied (2 coats) and dried quickly. Today, on it's second day,  it is still looking great without chipping. I painted some nailart on it, which I'll show you another time.

If you like brown polish and it's available, I can pnly recommend it! Unfortunately I don't know where and when it is available ... sorry. 

29.08.2014

Mehr Lacke als Finger, oder: es ist endlich da! /More polishes than fingers, or: it's finally there!

Jungejunge, gestern war viel los. Das nagellackrelevante war, dass der Postie mit der heiß ersehnten nailmail vom Manhattan - Crowd developing Projekt der "Birthday colours kam *juchzjubelkreisch*

Jetzt erst mal einen ersten schnellen Blick drauf, mehr dann später *_*
Zum Einstimmen einige unboxing Bilderkens fur euch.  Dann werde ich euch die einzelnen Lacke wohl in Grüppchen vorstellen,  es sind ja fette 20 Stück! Ich sehe auch einige Ähnlichkeiten mit anderen Lacken in meiner Sammlung, die ich euch dann auch zeigen möchte, bei einer LE ist das ja vielleicht sinnvoll.

Gut zu erkennen in der LE ist eine Tendenz zu blau und grün auf einer seite und rosa lila auf der anderen Seite. Einige Außenseiter in bronze und weiß blitzten dazwischen. Es gibt viel Schimmer und Glitzer und nur zwei Cremefinish, schlumpfblau und korall.

So,  nun seht euch einfach mal an, was ich hier habe.  Morgen dann die genaueren Blicke :-)
Alle Lacke wurden mir ohne Kosten und Bedingungen zur Verfügung gestellt.





Ohmyohmy, yesterday was a lot going on. The nail polish relevant thing was that our postie came with the long awaited nailmail from Manhattan, from the crowd developing project for their LE "Birthday Colours". *hopaboutandsquee*

Now just a quick first glance on the bottles,  later more. A few unboxing pics for you and later Ill show you the polishes in groups, its twenty altogether! I already see some similarities with some others in my collection, which I'll show you too. Makes sense for limited bottles, I think.

Easy to spot is a tendency to blue/green on one side and on pink/purple on the other. Inbetween there is some white and a bronze tone. Lots of shimmers and glitters, just two cremes,  smurf blue and coral. 

Now I leave you with my pics and tomorrow more!
All polishes were given to me for free without conditions.

28.08.2014

Mal wieder pünktlich /Dotty again

Diesmal wollte ich wieder mal lilagelb pinseln. Ja, es ist eigentlich flieder-orange, aber orange gehört für mich in meinen "Topf" mit lilagelb, im Zentrum meiner Lieblingskontraste. Gleich neben lilagrün ^^

Also, Manhattan's tye dye von der Community colors vom letzten Jahr ist ja eines meiner Lieblingsorange. Dazu ein neuer,  den ich beim letzten Essence -Abverkauf gekauft hatte. Pink and proud heißt er und ist Metallic flieder, nix pink.

Ich liebe ja immer wieder dieses Spiel der finishes: welches ist "weiter vorn" als das andere?  Mal ist es der Hintergrund, mal die dots.

Mögt ihr solche Kontraste?
(Der Manhattan -Lack war mal Teil eines PR -Pakets)






This time I wanted to use one of my favourite coloue combos. Purple and yellow/orange, but in a for me untypical mix- metallic lilac with emm pumpkin orange.

Manhattan's tye dye from last year's community colors is one of my favourite oranges. On top a new one from the Essence sale: pink and proud its called, but it's not pink. 

I love this playing of the finishes: which one is "in the front"? In one light the background, in the next moment the dots. 

Do you like contrasts like this? 
(The Manhattan polish was a while ago part of a PR -sample)

26.08.2014

Aquatix-lacke, die zweite: Perlen und Geheimnisse /Aquatix polishes, part two: pearls and secrets

Zum Abschluss meiner Vorstellung der Aquatix-Lacke  nun die beiden eher "unwässerigen" Farben. Ich sage gleich,  dass mir beide nicht so liegen, auch wenn ich sie irgendwie schön finde.

Daher eine eher kurze Vorstellung mit den wichtigsten Fakten :-)

Mermaid's secret ist ein mitteldunkler magentafarbener,fastschon rotvioletter Lack (also kein knalliger Ton) mit lebhaft blauen Schimmerschiller-Glassflecks, in denen sich auch einige rötliche Schimmerpartikel finden. Das Lackieren ging gut und heute, am zweiten Tag,  ist noch alles dran. Das ist bei mir ja gut!  Zwei Schichten haben ausgereicht, um das Ergebnis auf dem Bild zu erzielen.

Pearls are a girls best friend ist ein fast weißer, etwas sheerer Lack mit rosa Perlschimmer. Er wirkt auf mich wie ein Lack für alte Damen oder kleine Mädels (obwohl die heutzutage wohl eher auf knallig stehen?) Komischerweise hab ich zwei sehr ähnliche Lacke. Letztes Jahr gabs bei Kiko einen fast gleichen Lack. Scheint also recht beliebt zu sein (wenigstens bei den Anbietern), diese Farbe.  In hellem Licht und Sonnenschein schimmert das rosa sehr schön,aber mir persönlich ware dieser Lack in grün lieber gewesen ... aber man kann nicht alles haben. Dieser Gedanke ist jetzt nur an die Nagellack entwerfende Welt gerichtet :-P Ihr seht drei Schichten, die teilweise recht fummelig aufzutragen waren *schlierenwerf*

 Ich finde, dass beide recht gut zusammen passen und kombinierte sie für etwas mehr Pfeffer auf den Fingern. Der pastellige allein ist ja sonst zu ...ömm... zurückhaltend.

Eigentlich wollte ich wieder was schönes pinseln, aber dann hat mich der Experimentiervirus gepackt... und ich zeig euch mehr oder weniger Gelungenes, auf jedem Finger anders. XD

Ich habe meinen ersten Plan, Blümchen mit Gold, zu pinseln,  verworfen und bin durch mein (selbstgemachte) - Decal-Archiv gegangen um so schnell auch mal andere Farben zusammen zu testen. Leider ist der Sticker auf dem Ringfinger zu dünn gewesen, um mit Nagellack aufgeklebt zu werden und zeigte seinen Protest durch Selbstauflösung... die anderen bekamen Bastelkleber :o)

Auf der rechten Hand testete ich die beiden Lacke miteinander und ein büssi Gold dazu, auch einen Glitzertopper von Essence obendrauf.

Seht selber! Ich würde mich freuen,  von euch zu hören, was euch davon gefällt ... oder eben nicht.
(Die beiden Aquatix-Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt)




To finish off my review of the essence Aquatix polishes, I show you now the "unwatery" colours. I'll tell you straight, that they don't really excite mme, although I think they are good polishes. They just aren't up my colour stream, so to say.

Mermaid's Secret is a dark-ish magenta with masses of mainly blue flecks. It shimmers gorgeously. Looking close, there are some purple flecks in there, too. It covers nicely in two coats. Today, the second day,  nothing has come off yet, that's quite good for me.

Pearls are a girl's best friend is an off-white with pink pearl shimmer. It's sheer and needed three coats for the result. Its quite nice,but it's BABY PINK. Not my ccolour. I would have preferred the pearl to be green. Strangely enough, I have two almost identical ones already and I remember a very similar polish last year by Kiko. At least the selling side seems to like this colour, which is for me either for old ladies or little kiddies.

I think both go nicely together, so I combined them with a Homa mani. Later I wanted tonthrow some nail art on, in the shape of flowers plus some gold, but I was then ggoing through my self made decals-archive and put some of these on. The oneon tthe ring finger was a bit too thin for the "glueing polish" and it decided to dissolve. So the others were put on with paper glue :o)

The right hand got some tests with the two polishes on topof eeach other plus a bittie gold.
The thumb got som glitter topper(Essence).

Will you tell me what you (don't)  like?  :-)

(The two Aquatix polishes were given to me free of costs and conditions)

25.08.2014

LE Aquatix- der Ozean in der Lackflasche / LE Aquatix - The ocean in a polish bottle

So,  ich habe mit den ersten Lacken der Essence -TE /LE (was ist eigentlich der Unterschied?) ein Nailart gepinselt, zum Thema passend etwas ozeanisch -nixenartiges (hoffe ich).

Wie fast immer, wenn ich mehrere Lacke vorstellen will, mache ich eine Homa Mani.

Beide Lacke ließen sich wirklich toll lackieren!

Der dunkle Lack "Underwater Love" (The Ocean Sand) hat sofort gedeckt, ihr seht eine einzelne Schicht!  Es hat eine Weile gedauert,  bis der Sand sich gezeigt hatte (auf die Ebbe warten?) , also bis es soweit getrocknet war. Eine zweite Schicht hätte sicherlich eine dickere Sandschicht ergeben, denke ich mal, aber die Farbe war schon deckend und ich denke, diese wäre gleich geblieben.

Die Farbe ist ein Marineblau mit dunkeltürkisen /teal Glitzerchen drin, die dem Lack etwas von in der Tiefsee verhalten glitzernden Reflexen verleihen, denke ich. Wunderschön!

Der zweite Lack, "Aquatix Bay" (The Caribbean Sand) , das genaue Gegenteil. Nein, nicht im Auftrag, s.o. Er ist ein lagunenblauer/-türkiser Jelly mit unzähligen goldenen Flecks und einigen türkisen Glitzerchen. Er wirkt wie sonnendurchflutetes Lagunenwasser auf mich.  Ihr seht zwei Schichten, eine dritte hätte wohl recht gut dann gedeckt, rate ich jetzt mal :-) Da ich drüber pinseln wollte, ließ ich es bei zwei. Aaaber - trotz dem Sand im (Bei-) Namen ist es kein Sandlack! Die Oberfläche ist glatt! O_o egal, ich finde ihn wunderhübsch.

Nun zu meiner Nailart.

Der kleinen Finger bekam (mit *ömm* Lady Luck, oder ists Lucky Lady?  von h&m) ein Schuppenmuster, welches leider nur schwach zu erkennen ist.
Der Ringfinger bekam mit dem selben (und genauso wenig erkennbaren) Lack Wellenlinien und mit "Mother of Pearl" aus der Aquatix LE obendrauf. Diese sind besser zu sehen :-) zwei Wasser grüne  Glequins schillern hoffentlich wie Luftblasen. Der Mittelfinger bekam einen Schwupps der Kaviarperlen von letztens drauf und ein paar silberne dazu. Neben den Glequins wirkt das auf mich eher wie Meerschaum als der Perlenschatz einer Nixe, was es eigentlich werden sollte XD auch schön, passt auch. Der Zeigefingrt bekam nur ein paar Wellen mit MoP drauf und der Daumen einen Fisch aus LL (H&M) und einen rhinestone als Blubberblase.

Die beiden Lacke finde ich wunderschön und bis jetzt halten sie erstklassig! Nur leichte Tipwear am dritten Tag :-))) das liegt aber bestimmt auch mit daran, dass ich jetzt doch öfter mal Handschuhe für Rumsauereien wie Putzen nehme. -inzwischen hab ich ablackiert und komischerweise haben die Silberperlen braune Punkte auf meinem Nagel hinterlassen... trotz Base Coat O_o

Also, wenn ihr diese Farben mögt und diese Lacke noch finden könnt, dicke Kaufempfehlung!

Als nächstes gibts eine nailart mit den anderen beiden (lila und Perlmutt), die ich noch hab. Der Perlmuttlack hagte ja hier nur eine Gastrolle.

Die Lacke von der aquatix LE wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.





So,  now I made a nailart with the first polishes from the Aquatix LE /TE (what is the difference?) Something watery-mermaidy.

As always, when there are a few polishes to test, I made first a Homa mani. 
Both polishes were very easy to apply!
the dark blue one,  just needed one coat to be opaque. You just see one coat! Dark midnight navy blue with teal glittery bits and sand. It took a while until the tide went and the sand showed ;-) a second coat would probably increased the sandyness, but not the colour. The teal/ dark turquoise glitter gave the polish a "something glitters in the depth of the ocean ", wonderful. 

The second polish, just the opposite. Not in applying, but in character: a lagoon blue jelly with masses of golden flecks and some turquoise glitters. It reminds me of sun flooded waters in a tropic lagoon, soo lovely. You see two coats, a third one would possibly covering, but I wanted to paint on it. 

Now my nail art:

The pinkie got some fish scales with "lady luck" (or was it "lucky lady"?) by H&M. The ring finger got some waves with LL, too, and some of "Mother of Pearl" from the Aquatix LE. A few wwater coloured glequins are hopefully shimmering like air bubbles. The middle finger has some of the same structure and sone caviar beads from my recent purchase and sone silver ones. They look rather like sea foam than the intended mermaid's treasure... but tthat's OK ^^ the index just vot a few waves with MoP on top and the thumb a little fish with LL, some waves like the index and an air bubble with a rhinestone. Now  I've taken everything off and ... strangely the silver beads have left brown spots on my nail, through my top coat O_o

Both the main polishes I can only recommend, when you can get them. They are awsome for lovers of water colours, like me! They are only with little tipwear today, on the third day! I think they last a bittie better since I now sometimes use gloves for watery things.

The next will be a nail art with the purple one and Mother of Pearl. 

The polishes from the Aquatix LE were given to me free of costs and conditions. 

23.08.2014

[Im Test] Dontodent Zahncremes und Mundspülung

Vor einer Weile hagte ich ja ein Testpäckchen von dm bekommen, mit den pink Grapefruit Zahnpflegeprodukten. Vielen Dank an dm noch einmal!

Zwei Zahncremes, eine mit pink Grapefruit und eine gegen Mundgeruch, dazu eine  Mundspülung mit pink Grapefruit -Geschmack sowie eine Zahnbürste.

Nun habe ich oft genug gebürstet und gespült um euch zu berichten  :-)

Gleich mal vorweg: Eigentlich mag ich Zahncreme am liebsten,  wenn sie dolle minzig, kräuterig oder so schmeckt und ich habe so mit "süßen" Aromen meine Schwierigkeiten bei Zahncreme. Einerseits, weil Süßkram ja nicht unbedingt zahnpflegend ist (ja, ich weiß die Zahncreme ist zuckerfrei)  und weil es eben zu "essbar" schmeckt, aber eben nicht ist. Aber ich liebe Grapefruit und so war ich neugierig und ich freue mich,  dass ich das Testpäckchen bekommen habe :-)

Die Dontodent pink Grapefruit Zahncreme ist gelartig und in detpr typischen Farbe des Fruchtfleischs gehalten. Der Geschmack ist wie bei pink Grapefruit -Limonade, nicht wirklich bitter, aber deutlich süßer als die Frucht, ein büssi zu süß für mich. Ein kleines "scharfes" Geschmackselement ist noch im Hintergrund. Die Konsistenz empfinde ich als angenehm,  nicht matschig oder schleimig, sondern weich, so dass beim Putzen keine "nicht aufgelösten "Teile im Mund rumgeistern, wie das bei festeren Cremes so ist.

Ich empfinde das Endergebnis als nicht ganz so erfrischt, wie mit Minze oder Kräuteraroma. Es ist aber OK. Sauber werden die Zahne damit auch, nix dran auszusetzen.
Wer also fruchtige Zahncreme mag, der kann wohl damit nicht viel falsch machen, wenn er sich diese Sorte kauft :-)

Die Dontodent Intensive Clean soll helfen,  bakteriell bedingten Mundgeruch vorzubeugen. Ihre antibakterielle Rezeptur soll Zähne und Zu ge reinigen und euch so einen klaren Atem verschaffen :o)  Der Geschmack ist wie Zitronenlimo, Zitronenpudding oder so. Das "scharfe" Geschmackselement ist deutlich stärker als bei der Grapefruit -Zahncreme. Die Konsistenz ist wie bei der Pink Grapefruit Zahncreme weich und gelartig.

Mein Mann hat diese Zahncreme mit getestet und findet sie "völlig OK" und stimmt bei meiner Geschmacksbeschreibung zu. Ob das Versprechen zum Mundgeruch stimmt?  Wir haben jetzt keine Vorher- Nachher-Schnupperaktion gemacht *mpf* soweit geht die Testliebe nicht ;-)

Die Dontodent Pink Grapefruit  Mundspülung ... hm.  Ich mag ja solche Mundspülungen eigentlich gar nicht, aber da sie im Testpaket war, habe ich sie mal probiert. Grapefruit eben ^^ allerdings ist das bei mir kein Rettungsfaktor, allerdings ist sie *hust* nicht ganz so schrecklich wie die ananderen... ;-)

Zu Aroma und essbar siehe oben, und wenn man was eine halbe Minute im Mund hat und damit rumspült, ist das immer gefährlich für meinen "Rückwärtsgang", wenn ihr mich versteht... O:-)

Also,  so richtig kann ich das also nicht beurteilen, ich habe sie ein halbes Dutzend Mal oder so benutzt und werde sie von Zeit zu Zeit mal wieder rauskramen,  bis sie alle ist, denk ich mal. Sie schmeckt halt schwach nach Grapefruit mit dem üblichen  Mundspülungs-Geschmack dazu. Gekauft hätte ich sie wohl nie.

Die Zahnbürste habe ich noch nicht getestet, da ich elektrisch bürste und diese für ne Reise oder einen Gast aufbewahren werde, sie sieht aber interessant aus  mit dem "Doppelkopf".

(Alle Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt)





Dear English reading friends, since I don't know, if theze products are available where you are, and they have nothing to do with nails, the review is only in German. If you have questions about the products, feel free to ask me in the comments!

22.08.2014

[All you can eat nails] Wurstfinger /Sausage Fingers

Schon seit einer Weile möchte ich endlich mal food nails machen und erfreue mich immer an den Designs, die manchmal in der Blogwelt auftauchen. Dann bekamen Elena von PicturedTinsel und ich die Idee,  das mal zusammen als eine kleine Challenge zu machen. Es ist ja immer spannend, was anderen zum selben Thema einfällt :-)

Hier ist also nun unser "All you can eat -nails"!  Wir zwei werden euch jetzt  einmal monatlich ein Menü Foodnails zu einem Thema präsentieren :-P

Wenn es euch jetzt schon in den Fingern zum Mitmachen juckt, meldet euch bitte per E-mail bei mir oder Elena. Aber seid gewarnt, unsere Themen können schon mal recht ungewöhnlich sein ... wenn es zum Beispiel um Rührei oder Suppe geht. Wir wollen mit unseren Designs ein bissken über den Tellerrand sehen!

Meine Wurstologie hatte uns angeregt, als erstes Thema "Wurst" zu wählen.

Also, hier sind meine Wurstfinger :-P

Alles vorhanden, von Salami über Blutwurst, Bockwurst, Mortadella bis zum Senf dazu. Die kleine Wurst, die ich in der zweiten Collage halte, ist ein Collier, das ich mal gemacht habe. Da kommt mir gleich die Frage auf: würdet ihr mit einer Wurst um den Hals rumrennen?

Gemalt hatte ich sie als Decals, auf Stickerpapier. Da ich nicht so viele "Wurstnudes" habe,  musste ich viel mischen. Deswegen lass ich jetzt mal die ellenlange Liste der verwendeten Lacke. Aufgebracht hab ich das dann auf weiß mit hellblauen Streifenmuster, was aber leider nicht wirklich erkennbar ist.

Interessant finde ich Elenas recht anderes Ergebnis :-) Man möchte ihr glatt in die Finger beißen :-D

Das September-Thema im Menü lautet übrigens "Frühstück" :-)

Nun freue ich mich über euren Senf dazu ^^




For a while I had the idea to make some food nails. I always enjoy the designs, which appear in the blog world from time to time.

*ta-taaa-taah* Enter Elena of PicturedTinsel and the idea to turn the food idea into a little challenge. It's soo interesting to see what others do with the same theme :-)

Now - here are our "all you can eat-nails!" 

We will show you now roughly once a month our yummy nail art to a food theme. If you have itchy fingers for joining with painting delicacies onto your fingertips,  beware ... it might be scrambled egg or soup the next time!  If this leaves you excited, contact Elena or me by email, please.

I have the (german language) website "Wurstologie" (Sausageology) , where I write and draw the wide world of sausages. (See the link in the sidebar, most drawings can hopefully be understood or enjoyed without the words) 

So here are my sausage fingers! The little sausage I hold is a Collier I made. Would you wear sausage jewelry? 

That's why Elena and me have decided to take this theme first. Sausages, salami, bangers, black puddings,  franks, weenies ... here they are.

I painted them them as decals on sticker paper and applied them later on a white-and-pale blue striped background. Since I haven't got any "sausage nude" polishes, I had to mix a  lot and I used gazillions of polishes... which I don't remember and won't list here ^^

I really like Elena's result and want to bite into her fingers :o) *yum*

The September theme in the menu is "breakfast" :-)

I'd be more than happy tho hear what you think about all this! 

21.08.2014

Dicke Wolken mit bunten Sonnenstrahlen /grey clouds with a few sun beams

So würde ich diesen Lack beschreiben, wenn ich Begriffe ausmdem Wetter nehmen müsste.
Anthrazit will Lena sehen und das ist bei mir einfach -ich habe nur diesen.und ich freu mich,  dass es klappt,  mal wieder mitzumachen bei Lenas "Lacke in farbe ... und bunt" :-))))

Aus einem Essence -Abverkauf stammt dieses Sandschätzchen. Es nennt sich "here's my number".
Wie dicke graue Wolken,  aus denen jeden Moment ein Schwall Regen gießen könnte, aber kichernd funkeln einige Sonnenstrahlen durch.

Ein hübscher Lack, der auch gut für Nailart geeignet ist.



That's how I would describe this textured polish, if I had to use the weather to describe it. 
Thick dark clouds, ready to pour tons of rain,  but a few giggling sunbeams in between.

wonderful for nail art, too! 

This is for Lena's "Lacke in Farbe ... und bunt" which is not that easy for me to get a colour ready in time :-P

20.08.2014

[Test] Essence TE Aquatix

Leider war es kein Wassermann, der an der Tür geklingelt hatte und mir das Päckchen in die Hand drückte. Dann wäre ich vielleicht schneller drauf gekommen.

Ich hatte doch gar nix bestellt?  Also darf ich mal wieder testen ... aber was?

Der Absender sagte mir erst gar nüscht, aber an der Seite prangte ein Cosnova -Sticker *juchz*

Vielen Dank hier an das Cosnova -Team!

Schnell aufgezottelt,  strahlte mich neben dem Brief purpurlila Seidenpapier an.
Heraus purzelten eine bunte Mischung der TE von Aquatix. Ich staunte nicht schlecht, da ich schon vor einiger Zeit auf diversen Blogs einige Testpakete sah und ich auch in vielen dms schon leer geräumte Aufsteller sah.

Besser spät als gar nicht! Ich zeig euch jetzt ganz schnell,  was ich bekommen hab und meinen ersten Eindruck gabs obendrauf :-)

Für die Augen gabs einen Eyeliner in der Farbe "Mermaid's secret" und einen wasserfesten "Herausdrehstift" (also keinen zum Anspitzen) in der selben Farbe.
im Swatch sind beide ein schönes Türkis mit Schimmer,der Eyeliner hat noch Glitzer dazu. Leider habe ich einen Punkpinsel bekommen,  der eine andere Vorstellung von seiner Frisur hatte als ich. Aber wozu gibts Scheren? Auf der leider sehr schwer zu lesenden winzigen Beschreibung auf dem Röhrchen stand die Warnung "Verfärbt die Haut" und das stimmt. Nur ein bissel im Swatch, aber wir werden sehen.

Für die Lippen waren zwei jelly Lipglosse drin, klar mit rosa und lila Schimmer. Die Namen wieder voll im Nixenthema: "Pearls are a girls best friend"(rosa)  und "underwater love". Geöffnet habe ich nur den lilanen und ich denke mal, dass der rosa vergleichbar sein wird. Aufgetragen sieht man leiderleider nur was,  wenn man davon weiß. Einfach nur farblos klar und das isses. Beim Swatch kann man noch bei genauem Hinstieren einige lila Glitzerchen im klaren Grund erkennen... schade. Aufgetragen fühlt es sich zuerst kühl an,  als ob Wasser enthalten ist. Dies verschwindunstet dann und es ist  eben wie Lipgloss.  Zuerst fuhlt es sich wirklich wie ein wässriges Gel an und dann wie gloss eben. Es schmeckt leider recht stark süß, aber der künstliche Beerengeruch ist dann verschwunden.

Das Gesicht und andere freie Hautstellen können  mit den "shimmer pearls" beglimmert werden, die in zwei Farben im Döschen hausen.

Weiß und zartrosé sind sie und aufgetragen sehen sie gleich aus,weswegen es hier nur einen gemeinsamen Swatch gibt. Sie sind aber nicht nur schimmrig, sondern haben relativ groben Mikroglitzer. Ins Gesicht oder woimmer würde ich mir das jetzt nicht hinpinseln, aber auf die Augen wohl schon.

Zum Auftragen ist der Reisepinsel? Taschenpinsel? geeignet. Die Hülse kommt aus dem Griff und schützt so die Haare vor dem Deckel.  Ne gute Idee, finde ich. Der Pinsel ist schön puschelig und bestimmt gut geeignet, ich hab ihn aber noch nicht probiert, nur probegepuschelt.

Dann, für die bunten Fingerspitzen, waren da noch vier Lacke *freu*

Einmal "01 Mermaid's secret", "02 Pearls are a girl's best friend", und dann zwei, die mir in den Blogs schon sehr gefielen und die ich mir fast gekauft hatte: "03 Aquatix Bay" und "06 Under Water Love" *freu*

Da ich heute wieder eine Lackierrunde geplant habe, werde ich mich später damit ein wenig vergnügen und euch alles in einem späteren Posting zeigen ^^

Zu guter Letzt gabs noch eine kleine fischige Überraschung : Sardinenklammern, äh, fischförmige Büroklammern. Wunderbar! Eine süße Überraschung :-))

Ich weiß gar nicht, ob diese TE noch erhältlich ist... deswegen mache ich jetzt mal keine größere Review davon, nur die Nagellacke kommen später nochmal als eigene Postings ran. Wenn ihr euch für einiges im Genaueren interessiert, fragt mich einfach! Ich erzähl gern mehr.

Übrigens kommen einige der Sachen in mein Verlosungskörbchen. Ich bin grad dabei, ein kleines Giveaway zu werkeln. Würde euch das gefallen? *harhar, was für ne Frage*

(Alle Artikel wurden mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt)







Today the postie gavenme a box. I hadn't ordered anything ... so it must be a sample box. Yay! I get something to test!
But what and from whom? If it had been an Aquarius giving me the parcel,  I might have guessed earlier. So I unwrapped a sample pack of the Essence TE Aquatix And I was surprised, since I had seen many blogs having reviews from test packetsna while ago and seen a few wmpty displays in shops.

But, well, why not?  :-)

I will tell you in quick style, what's in the box, because I don't know, if it's still available. 
If you want to know more about something, don't hesitate to ask!

For the eyes there was a liquid eyeliner and a waterproof eyeshadow stick. Both are in "aqua-turquoise" and fit the theme. They are both in the colour "Mermaid's secret". The eyeliner's secret was the punky brush, which I gave a quick haircut,  and the warning, almost unreadable on the tube, that it stains the skin, which it does- a little bit in the swatch. Lets see later, how blue-eyed I'll end up...

The lips got two jelly lipglosses, both clear with glittershimmer. 01 under water love I have swatched and tried, and I assume, that 02 pearls are a girls best friend,  is comparable. The lovely shimmer disapears practially completely :-( well,  applied it feels like a gel, watery-melty. When the water disappears after a moment,it feela like a non sticky lipgloss. It tastes quite sweet, but the artificial berry smell disappears luckily quickly. Always reminds me of these flavoured teas. 

The face gets shimmer beads, which are  sivery white and pastel rosé. They swatch as a silvery sparkly highlighter rather than a shimmer.
the travel brush is lovely and fluffy. It's possibly great for the application of the pearls. I have only played with it "dry". I like the way the hair is protected for putting the cap on.

And, to keep the fingertips happy,  there are four polishes! "01 Mermaid's secret", "02 Pearls are a girl's best friend", and two I liked in the blogs and almost bought: "03 Aquatix Bay" and "06 Under Water Love" *yahouh*

Since today is polish day, I'll straight create something with them, which I'll show you in a separate posting.

On top I got some sardine clips, emm,  paper clips in "sardine shape" which nicely round up everything.

(Everything was given to me without costs or conditions, for testing) 

19.08.2014

Gummifinger in lila / rubber fingers in purple

Vor kurzem gabs im Grabbelkorb von Primark auch Lacke von Angelica, das ist eine Marke, die ich eigentlich nur im Friedenauer Primark gesehen habe. Nicht so preiswert wie die Primarklacke, so zweikommanochwas,  also über meinem Budget. Aber im Grabbelkorb lag unter anderem auberginefarbener Lack im "rubber effect" für 1 Euro :-)

Na wenn das nicht passt, meine Gummifinger mit rubber effect! (Ich habe recht gelenkige Finger, die schon immer Gummifinger genannt wurden *gg*)

Also, fleißig drauflos gepinselt, stellt sich dieser Lack als in dünnerer Schicht recht leuchtend heraus,in einer Farbe, die ich nur als "tintenlila"bezeichnen kann (ich habe diese lila Tinte zu Schulzeiten sool geliebt...) und zwei für mich normale Schichten verwandelten die Farbe in ein schönes Aubergine.

Zum Finish - dass es mich nicht an Gummi erinnern würde, hatte ich ja schon geahnt ;-)

Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt,  es ist ein "ich kann mich nicht entscheiden,aber ich denke, ich bin fast ganz glänzend". Das war mir aber unwichtig und die Trockenzeit war im normalen Rahmen.

Habt ihr schon mal Lacke von Angelica probiert?



Last week I found in Primark's bargain bin some polishes by Angelica, a brand I haven't tried yet :-)
For one euro, instead of almost three, this aubergine coloured "rubber effect" polish decided to come with me (its always the polish, which decides, never me :-P)

Rubber effect for my rubber fingers! Yay. (I have quite "elastic double jointed" fingers...)

Applied it shows in thin layers a glowy "ink purple", which reminds me of my beloved pen ink from school times, and in two coats it turns into aubergine.

I thought from the beginning, that this rubber effect would be underwhelming and,  yes, I see no rubber, the finish is a "I can't decide, but I think I'm almost shiny". But that's ok, I bought it for the colour. It dried in average time. 

Have you tried this brand? 

18.08.2014

Doppelt gemoppeltes Gemansche mit was drauf /double messing around with something on top

...ich merke grade, dass meine Titel immer poetischer werden *hüstel* aber dies ist einfach eine gute Beschreibung für diese Aktion.

Als es noch warm war *seufz* (nu isses hier zwischen 12 und 19 Grad ...) hatte ich ja meine water spotting Welle. Da wollte ich mal sehen,  wie sich mehrere Schichten machen, wenn sie transparent sind und setzte dies in die Tat um.

Basis war der "fußballweiße" Lack von P2 und obendrauf kam einer meiner beiden "KiK -Jellies ".

Zweimal gewaterspottet gab ein Muster wie ich es mit erhofft hatte: die sich überlagernden Schichten ergaben dunklere Töne.

Dies war mir dann nach einigen Stunden nicht mehr genug.

Also pinselte ich mit meinem transparenten Gelborange aus einem der Kiko -Doppellacke einen Streifen drauf. Ein andermal werde ich auch noch mal mehrfarbig in mehreren Lagen waterspotten :-)





I notice my titles getting more and more poetic *cough* but this is  quite a good description of what happened :-P

When it was warmer (here it is now between 12 and "under twenty" centigrade ...) I had my water spotting phase.  One day I wanted to see how more than one layer would be looking, especially when it's transparent. 

This was done with the "soccerwhite" polish from p2 and my greenish jelly. 

Two rounds of spotting gave the wanted result: overlaying layers were a definitive shade darker. 

A few hours later this wasn't enough for me again. I took my transparent yellow-orange from one of these double bottles by Kiko and gave each nail a thick stripe. 

Another time I will do some multi layer water spotting with more than one colour :-)

17.08.2014

Pinselslei mit blau / Brushing with blue

So, den neuen Primarklack in Perlweiß vom Caviar set habe ich als reflektierende Basis für ein Design mit meinem neuen Fanbrush genommen.

Ich wollte mal sehen, wie mein dunkelblauer Jelly (letztens bei KiK gekauft) sich bei drybrushigen Techniken macht, im Sinne von mehreren Lagen ergeben unterschiedliche Schattierungen.

Ich habe ihn mit dem Fanbrush einmal quer und dann locker fächelnd, mit schon dickflüssiger Konsistenz,  aufgetragen.

Das ergab recht interessante Ergebnisse, die mich (aber nicht meinen Herzensmann) ein büssi an Jeans erinnerten. Ich mattierte das Ganze mit dem Mattlack von RdeL.

Ich fand den textilen verwaschenen Effekt so jeansig, dass ich noch jeden Nagel mit einem kupfernen "Nieten"punkt dottete.

Findet ihr eine Ähnlichkeit zu Jeans oder sagt ihr auch "neeee"?



The new white pearl Primark polish from the caviar set I have used as a reflective base for a design with my new fan brush.

I wanted to see how my dark blue jelly is layering and producing tinty shades.

I brushed it first across the nail,  and then brushing loosely along with thicker polish.

I liked the result, reminding me (but not my husband) a bit of jeans. I mattified everything.

Because it lookednso jeansy washed put, I dotted some copper "rivets"on at the end.

Do you think it looks a bit like jeans or do you rather think not?

16.08.2014

Zugeschlagen! / Caught it!

Vor einigen Tagen besah ich mir mal den neuen Primark am Alex. Den in Steglitz/Friedenau kenn ich ja nun schon gut, da wohn ich ja ums Eck. Er ist wohl kleiner als der "alte" und auf drei Stockwerken. Kurzum,  neu ist ja da wohl nix, was es nicht auch im andern gibt.

Gerade als ich zu meinem Herzensmann in ein "hier is aba ooch nix, wattet nich ooch in Steglitz jibt! " ausbrechen wollte, stand ich vor einer Grabbelkiste voller 3D -Caviar-Lack -Sets. Von 3,50 auf 1 Euro herabgesetzt! :-)

Schnell durchpflügte ich den Korb und fand weiße und schwarze Sets. Schwazz habich schon und griff eines der perlig weißen. So einen wollte ichnschon ne Weile haben, aber mein Portemonnaie ... wollte nicht.

Der Lack vom Set hat einen feinen weißen Perlschimmer, ist gut deckend, eine Schicht ist schon fast perfekt und als Basis für Nailart ausreichend. Auch trocknet er recht schnell, im Gegensatz zu einigen seiner genauso stinkigen Brüder. Irgendwie schwimmt in diesem Gestank auch noch eine parfümierte Note rum, was alles nicht unbedingt verbessert.

Die Perlchen werde ich mal als Perlen in einige meiner "jewel nails" einsetzen, hab da schon einige Ideen :-)))



A few days ago I had a look at the new Primark at Berlin's center, at Alexanderplatz, or, as it's called, the "Alex". Its smaller then the first one in Berlin and on theree levels. 
I just wanted to proclaim to my hubs "there is nothing, what isn't in our regular Primark" I stood in front of a basket full of 3D -caviar bead sets, reduced from 3, 50 to 1 Euro.

Quickly I found there were only white and black ones.  I grabbed a white one, since I got the black one already.  I wanted a white one for a while, but my purse refused...

One coat of the polish is almost perfect cover and drying quickly, on opposite to some of it's stinky brothers.  As a base for nail art perfect.  The beads will appear as pearls on some of my jewel nails, hopefully soon. I've got some ideas already! 

15.08.2014

Meine grüne Überraschung / My green surprise

Letztens hatte ich ja von der lieben Bianca von my.beautynails einige Lacke gewonnen. Da diese "Fußball -LE " schon überall geswatcht auf den blogs zu sehen war, will ich euch jetzt einfach mal zeigen, wie der grüne Lack mit einem Glimmertopper aussieht. Ich habe ihm nämlich meinen wieheißternoch-Toper aus der "hugs and kisses" LE von Essence aufgepinselt ^^

Dieser wunderschöne Topper hat irisierende Partikel in zwei Größen und Formen und ist notorisch schwer zu knipsen.

Das liegt meiner Meinung nach daran, dass diese irisierenden Farben durch Lichtbrechung an dünnen Schichten entstehen, ähnlich  wie bei Perlmutt oder Opal. Das Material selber besitzt keine eigene Farbe. Diese Effekte werden irgendwie weg gefiltert, wie bei Holo und so. Im Gegensatz zu "normalem" (mit Silber verspiegeltem) Glitter oder matten Plättchen., die eine eigene Farbe besitzen ... genug der Farb-und Lichttheorie. Interessiert euch sowas? Dann erzähl ich mal mehr.

Das orange-ig grüne Geglimmer passte wunderbar zum Grün und entfußballte es ^^
Allerdings wunderte ich mich nicht schlecht beim Ablackieren, ich hatte Weißleim drunter, wegen dem Glitzer.

Es grünt so so grün ... *hust* war alles, was mir einfiel.

 Normalerweise nehmen meine Nägel selten Farbe an, wenigstens nicht so, dass man es gleich sieht. Ein bissel das Gilben im unteren Drittel. Aber das hier war was anderes O_o

Ich las in einigen Blogs, dass die Weißleim -Unterlage das Nägel verfärben verstärken kann. Ich hab den Lack hier das erste mal verwendet und kann nicht vergleichen. Aber mein ieber Scholli! Ich erspare euch mal den Anblick. War nicht schön.

Inzwischen ist es weniger, diese Mani ist etwa 10 Tage her. Aber es ist noch deutlich zu sehen. Nun mach ich bei Knallefarben wieder Base Coat drauf :-P



A while ago I won some polishes at Bianca's my.beautynails. this "soccer edition" by p2 has been shown almost everywhere so I spare you the swatches. I'll just show you how I "unsoccered" it with some lovely iridicent glitter. This Topper from the "Hugs and kisses" LE by Essence is one of these hard to shoot colours. I believe this is because of its "interference colouring" (as the holo effext is,too) which has no own colour, but only refracts the light,  like opals or mother of pearl. 

The camera must be somehow filtering these effects out. This is different with the "normal" glitters,  silver coated or matte, which have a colour printed on. 

But, enough colour theory. If you are interested in such things, tell me, then I'll tell you more.

The orange-y glittering matched the green wonderfully I think! And so unsporty ;-P

But my surprise came, when I took the polish off. I had white glue underneath, because of the glitter.

Usually my nails don't take too much colour,  although they are soft and porous. Only a slight yellowing which is normal for us polish junkies :-P but this was a different story! I spare you the sight, it wasn't pretty. 

I read in some blogs that this glue coat can enhance staining, but since this is my first time I use this polish, I can't compare. But ...oh my!

By now it's about ten days ago and it is weaker, but still obvious. Now  I use a base coat again with bright colours!  :-P

13.08.2014

[NOTD ] Grün mit Konfetti /Green with confetti

Hallo meine Lieben,
Bevor s wieder ewig dauert, zeig ich euch heute mein NOTD ... ganz einfach. Grün, ein wunderbares gelbgrün, mit dem neuen Konfettilack.

Leider (oder zum Glück?)  hab ich nicht wirklich Nerv zum viel beschreiben, aber das brauchts auch nicht, denk ich mal. Den Glitzertopper habe ich in ungleichmäßigen "Haufen" aufgetragen, mal hier,  mal da. Alles ist richtig schön bunt, grad richtig für mich. :-)

Das Licht war suboptinal und so hab ich mit einigen Filterchen rumgespielt. Auch wenn einige von euch naturbelassene Bilderkens am liebsten  mögen, spiel ich doch gerne und lasse euch jetzt mal das Vergnügen, einige der schnellen Ergebnisse zu betrachten. Leider hatte ich keine Zeit, wirklich schöne Grafiken draus zu machen, aber ein kurzes Spiel war ein schöner Nervenglätter.

(Der Maybelline-Lack war mal ein PR -Sample)




Hello my dears,
before I take ages again to finish a posting I'll show you my NOTD :-)
Just simple yellow green with the new confetti topper.

Unfortunately (or luckily?)  I haven't got time to write a lot but this one doesn't need tons of text: just the glitter on top of the green, in irregular splotches. Everything is colourful, just as I need it in the moment. :-)

And I played with the filters, although some of you like natural pics best... the light was suboptimal and so I had to do something to get the colour about right. And I like playing ^^ I didn't have the time to create great graphics, but this little playing around was a good nerves balm. 

(The Maybelline polish was a PR sample a while ago) 

12.08.2014

Extrem Essence-ing /extreme Essence-ing

Ach, meine Lieben,  momentan brauch ich ewig für ein Posting ... das Leben kommt dazwischen ...
Letztens wollte ich dann doch, trotz Stress, ein bissel "gelbe Preise bei Essence " im dm shoppen. Nicht viel Zeit dafür, aber eine gute Stunde wars doch. Nun wohn ich ja in Berlin und da sind einige dms in meiner mehr-oder-weniger Nähe. Also losgesockt und von einem in den anderen gestapft.

Glücklicherweise halfen S und U-Bahn dabei und so schaffte ich sage und schreibe 7 wenn ich mich nicht irre. Ich denke, das ist Rekord, 7 dm-Besuche in einer guten Stunde *uff* Am nächsten Tag hatte ich nochmal eine Stunde Zeit, da waren es 4 oder 5, so gut kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern. Vielleicht waren es auch 8 am ersten Tag? Am zweiten Tag gabs abends noch ne kleine Überraschung.

Egal. Bei den meisten waren die Lacke alle ratzeputz weg, auch fast alles andere, nur noch Lidschatten waren da.

Und, was hab ich nun gekauft? Einen Nagelpflegestift, ein Döschen Silberperlen und einen Nailartpinsel.

Eigentlich wollte ich mich ja über die Lacke hermachen... aber.

Abends also gingen wir zu Kaufland und die haben auch eine Minitheke von Essence, allerdings geschieht bei denen alles ein halbes Jahr später ... aber diesmal waren die gelben Preise da und, was ich sehr komisch fand, nkcht nur die üblichen 95ct, sondern unterschiedliche Preise wie 1, 05 Euro oder 95ct. Da war auch schon fast alles weg, aber einige Lacke waren noch da. Und jetzt wurde es spannend,dader "Circus Confetti" dort herabgesetzt war, wo der doch bei dm den vollen Preis hatte. Musste also mit, der Gute.  Damit er nicht so einsam zwischen den Gurken und dem Toastbrot im Einkaufswagen rumschwirrte kam noch der flieder metallic mit,  der aber im Namen (komm jetzt nicht drauf)  ein rosa oder so hat. Ist aber eindeutig flieder und wird für Nailart eingeplant.

Leider habe ich den kupferorangen Lack nicht mehr gefunden, aber man kann ja nicht alles haben *lach*



I don't have much time for shopping these days, but a few days ago I had to try my luck for the Essence sale in the dm supermarkets. In one hour I made 7 markets! It's really an advantage for this one to live in Berlin.  I think that this was a record, 7 shops in a good hour, with public transport and without running! 

Well, the sale things were almost all gone,  a few things here and there and mainly eye shadows left.

I found some, but no polishes*aaargh* and took another hour the next day and got  another 4 or 5 shops and got a surprise in the evening :-)

What I got?  Unfortunately not the orange coper polish I hoped for. But I got a nail care pen, a nail art brush,  a box with silver beads and two polishes.

The polishes I got in the local supermarket, which has a tiny essence counter, but everything there happens half a year later or so. Not last week,  the "yellow prices" were there. And some polishes! I found it interesting, that the sale pricing was different,not one "95ct" tag, but a few prices,  like I paid for the "circus confetti" polish, which wasn't reduced in the dm sale O_o so it came with me and I didn't want it to be feeling lonely between cucumbers and bread, I got the lilac metallic which oddly has some "pink rosé"in the name (which I can't think of in the moment)

04.08.2014

Distressed mit einem Goldmuster mit fliegendem Lack /Distressed with a gold pattern with a flying polish

Hallo mein lieben Pinslerinnen,

Heute ist mein Titel eher beschreibend als einfallsreich. Trotz oder wegen dem ganzen Wurschtelstress hier (ja, es ist immer noch relativ turbulent für die Nerven) musste ich nach einigen weniger interessanten, gelungenen oder was-immer Manis mal wieder ein bisschen rumspielen. Türkis, mint, grün sollte es sein und da ich grad stressed up bin, wurden die Nägel distressed.

Auf die mintfarbene Basis von L'Oreal wurschtelte ich mit dem euch sicherlich bekannten dry brush-Verfahren das Pistaziengrün und darauf das ganz helle pastellgrün. Interessanterweise dachte ich,  als die Flaschen so da standen, dass das hellere Grün eher auf dem Untergrund verschwindet und das dunklere den stärkeren Akzent ergibt, doch es war auf dem Nagel andersrum. Auch gut.

Ich liebe diese nahen, "schrägen" Zusammenstellungen wie gelbgrün mit blaugrün oder orange mit pink (muss ich auch mal machen *gg*) und wenn sie etwa gleich intensiv bzw.  hell sind wie hier, ist es für mich gleichzeitig subtil und heftig. Ein wenig wie eine melierte Steinstruktur, finde ich.

Der Stein musste dann noch aufgehübscht werden, eine "filigrane" Struktur im originallen Bedeutungssinn von "Faden/Linie (fil) und(e) Punkt/Korn (gran)" denn so fein, was man als "filigran" versteht,  ist meine Pinselei nun wirklich nicht, aber Linien mit Punkten sind es doch in erkennbarem Maße. :-P

Allerdings waren meine Nerven etwas angeraut, als ich die Goldlinien pinselte, weil... ich nach der ersten Linie dachte, dass ich besser die Flasche schütteln sollte.

Schnell mit noch feuchten Fingern zugeschraubt,  in der Luft herum geschüttelt ...
*schupp-knall-wuppdich-bazong*
O_o
Ich sah die Flasche durch den Luftraum schwirren und hinter meinem Tisch, alle Lücken ausnutzend, zwischen Wand, Gardine und Tisch mehr oder weniger lustig klackernd zu verschwinden.

In meinem Kopf sah ich in Sekundenschnelle Bilder von vollen Lackflaschen (oder besser: einer), die, da ohne Deckel, ihren Inhalt abstrakt-malerisch auf die Tapete, Gardine, Teppich, Lacksammlung und wo immer noch verteilt *großesgulp*

Hektisch versuchte ich, die Flasche hinter meinem Lackfamilienhochhaus mit meinen noch druckempfindlichen Griffeln hervorzuklauben, sollte ich sie denn finden. Das schöne Gold, erst einmal für einige Pünktchen vorher verwendet. Ganz abgesehen von der Sauerei und dem Gestank des Lacks im Schlafzimmer.

Dann fand ich sie. Ganz in der Ecke.
VERSCHLOSSEN!
Mit einem kleinen "inneren Verschluss" .

Die kleine eckige Flasche hat, wie sonst wohl nur die teuren Lacke (und die großen Rival de Loop wohl) einen abziehbaren Deckel. Das hatte ich vorher noch nicht bemerkt, weil, erst einmal verwendet und es ist die erste Flasche dieser Marke bzw. in dieser Form.

Ich hatte die Flasche nur am Deckel festgehalten und als ich ihn hektisch losgelassen hatte,  war mir nicht bewusst, dass der pinsel nicht drin war. (Obwohl ich in diesem Moment die Flasche auch noch nur lose verschlossen haben könnte und trotzdem was rauslaufen könnte.)

Auf dem bottleshot könnt ihr sehen, welche Lacke ich verwendet habe. Wer Nummern oder Namen davon wissen will, fragt mich bitte :-)

Wie findet ihr solche nahen Farbzusammenstellungen?
(Leider abends lackiert und mein Licht leuchtet alles toll aus, aber icb muss  immer ordentlich Farben korrigieren. Am nächsten Morgen waren die Farben besser, aber der Lack über Nacht leicht geknautscht ... man kann wohl nicht alles haben.)

(Der Lack von L'Oreal wurde mir schon vor einer Weile kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt)




Hi my dears, 
Today's title is more descriptive than inventive  ... well.

Although or because of my stressy situation these days,  I had to do some more seroius desingning, at least  more than the last unspecial and quickly done manis the days before. Turquoise, minty, green it should be and since I'm stressed up, my nails got "distressed".

On the mint coloured base by L'Oreal I dry-brushed some pistachio and pastel pistachio. Funnily enough it looked, when the bottles were standing beside each other,  as if the pale green would disappear onnthe mint and the dark would be more of an accent, but in the nail it turned to be the other way round ... well.

I love these close-together colour mixes like yellow green with blue green or pink with orange. When thy have close saturation and intensities, I find them both subtle and whacky at the same time. It loks a bit like the grain of a stone,I think.

The stone got a bit of a golden pattern on top,  kind of a "filigree" in the original meaning,  like "fil" thread/line and "grain" dot. Otherwise its rather emmm... rustic, I think, due to my still low patience ... but its recognizably lines and dots :-P

I have to say my nerves were a bit rough, when I was painting the gold,  because I decided, after the first line or two,  that it's better to shake the bottle. After closing it again,  I was shaking it around and ...

*whooosh-wallop-klagga-doumpf*

O_o

The bottle was flying across the room and vanished, possibly behind the curtain, behind my table and my "polish family high rise". 

In my inner cinema I saw my not-yet-used golden polish pour itself all over the curtain, wallpaper, carpet and my other bottles. *biggulp*

I frantically tried to prevent this, with my still soft and squidgable claws. If I couldn't find it, before the full bottle of lovely gold polish messes up everything and gives the bedroom a less than desired smell. 

Then I found it. CLOSED!
it had a little "inner lid".

Just like usually only the high end bottles (and the large Rival de Loop) it has one of them loose "over lids", but I didn't know, since this is the first bottle I have of this brand in that shape and I have only used it once ... well, I didn't notice, that the lid II was dropping on the table had no brush in it, but  it still could have been only loosely closed ... ^^

On the bottle shot you can see all used bottles. If you want to know more like colour number, just ask me :-)

How do you like this kind of colour mix?

(I painted my nails in the evening and took the pics with my lamp, which is nice and lights everything nice and clear, but the colour balance is rather odd and I have to re-balance it. Pics taken next morning have a nicer colour, but show a "bed pattern" *sigh* I guess you can't have it all... :-\

(The polish by L'Oreal was given to me as a PR sample a while ago) 

02.08.2014

New in: [test] Zahnpflege mit Grapefruit / [test] dental care with grapefruit flavour

Heute Vormittag überraschte mich der Postie mit einem Päckchen von dm. Ich darf testen! Mal nix für die Fingerkens, sondern die Beißerchen.

Ich nehme eigentlich die pfefferminzigen oder mentholigen Zahncremes sehr gerne, obwohl mein liebstes Aroma (Ajona) Anis (oder ists Fenchel?) ist. Diese ganzen Fruchtgeschmackcremes finde ich eher eigenartig -in der Theorie, denn ich konnte mich noch nicht so sehr damit anfreunden, dass ich eine gekauft habe. Allerdings liebe ich Grapefruit und Citrus finde ich "pflegegeeigneter" als Aroma als süße Früchte wie Kirschen oder so.

Also hat Moni beim Gewinnspiel mitgemacht und ein Set gewonnen.
Das Timing ist ideal, denn heute wollte ich mich auf die Pirsch nach Zahncreme machen :o)

Noch ist nix offen,  das mache ich heute abend und in Kürze bekommt ihr meinen Senf dazu.

(Ja,  alles wurde mir kosten-und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt)



Today I was surprised by the postie, bringing me a parcel from dm with toothpaste and dental stuff, which I obviously won for a test. 

No nails, but teeth this time ^^

I like the minty flavours of toothpaste and never dared to try any of the fruity dental stuff... cherry or berry toothpaste sounds obscure to me... really. My favourite flavour is aniseed though, as in Ajona toothpaste. I have never bought any of these sweet and fruity things though. 
Grapefruit I find (as other citrus)  better as cleaning flavour, so I applied for the test and got it.

The timing is perfect, just today I wanted to buy some new toothpaste! 

I haven't tried anything yet, you'll get my results  soon after giving them a good go ^^

(Yes, I got everything for free without conditions for testing) 

01.08.2014

Blau-goldener Strandfußball ist voll elegant /blue and gold beach soccer is so elegant

So,  ich denke jetzt mal,  dass dieser  von den Namen und LEs der Lacke abgeleitete Titel jetzt in den top 3 der eigenartigen Titel bei mir landet... ob das am Wetter liegt?

Also,  den blauen Lack habe ich ja grade bei Bianca von my.beautinails gewonnen und da er aus einer "Fußball /WM "-LE  ist und ich so gar nich an hinter nem Ball herrennen und rumkicken interessiert bin, wollte ich diesem sehr schön strahleblauen Lack mal ein total unsportliches Design verpassen :o)

Blau und Gold ist ja ein Klassiker. Edel und mit eine meiner Lieblingskombis. Das Wetter lud mich zum Rumplanschen und Lack verschmaddern ein und ich folgte brav.

Da mir die sandgemusterte Mani von letztens richtig gut mit dem Mix von glatt und krümelig gefiel, nahm ich diesen schönen Sandlack von letztens aus der "Beach Cruiser" LE von Essence.

Was soll ich noch sagen? Ach ja, France, der blaue Lack, ist ein schönes Royalblau, fast ein Ultramarin. Er ließ sich gut lackieren und trocknete brav.

Gewaterspottet habe ich wieder im Deckelchen von letztens, Daumen extra und immer zwei Finger zusammen. Der linke Daumen hatte zwei Tropfen Lack bekommen und war beim Sprühen des Desinfektionsmittels (Alkohol)  nur recht schüchtern beim Löcher werfen, also haben alle anderen nur einen Tropfen Lack bekommen.

Auf dem einen Bild könnt ihr gut den Unterschied der Schichtdicke und der "Sanddichte" sehen. In Natura sah die dünnere Schicht noch goldener aus, hier auf dem Bild wirkt sie durchsichtiger. Wo ich schon grad am Mäkeln über die Bildqualität bin: das Blau war dunkler. Ich habs auf den Bildern einfach nicht "echter" hinbekommen, sorry. Aber eine Ahnung, wie schön die Mischung war, bekommt ihr hoffentlich trotzdem :-P

Passt mein schöner Ring aus Murano-Glas nicht toll dazu? Er ist für meine Winzfingerchen ein ganz schöner Klopper, aber ich mag sowas *lach*

Noch was ... ich musste ordentlich staunen, als einige der Löcher fast eckig und mit graden Linien waren... O_o
Habt ihr sowas schon mal erlebt? Auf dem linken Daumen und noch wo gut zu erkennen...




Hi my dears,
I think with this title I'll be in my top 3 of "strange titles". Of course it comes from the names and LEs of the polishes (and my strange brain) 

I won this blue polish recently from Bianca of my.beautynails. And since it's from a "soccer LE" and I'm so not-interested in ball kicking,I wanted to give this polish a ccompletely unsporty feel XD

Blue and gold is a classic, and one of my favourites. The weather was inviting me to splosh about with water and polish,  so I decided water spotting again.
I really liked the sandy texture polish spotting recently, so I took my gold sand texture polish from the "beach cruisers" LE by Essence for the spotting.

I used the same lid as lately and dipped the thumb extra and two fingers together. First I used two drops polish, but when the layer was pretty sluggish to produce holes (see left thumb)  I made the next patterns with one drop. 

You can see the difference on one pic, but it wasn't as strong to be seen in nature.  It was only a small difference, didn't look that transparent. Since I'm complaining just now, I can say the blue was darker in real life, too. It just didn't want to look this gorgeous royal blue on the tab camera. ;-) I couldn't get it any more "real",sorry. But I am in hope you can still get some of this beautiful mix!

I really love my ring with Murano glass with this, it fits perfectly *_* Its quite large for my tiny fingers, but I like that ^^

Anyway,  as you might see, some of the holes  turned to be almost square and with straight lines... O_o see left thumb. Have you ever seen anything like this yourself?