28.01.2015

Smarties für die Fingerspitzen /Smarties for the fingertips

Ach ja,  bunt ist gerade diese Tage wichtig,  wo alles grau in grau ist. Letztens gefiel mir in einem der Newsletter bzw. Pressemitteilungen  von Rossmann ein lack in der LE "Pocket me" (was für ein seltsamer Name ...) und seit dem angegebenen Datum scharwenzelte ich regelmäßig um die Theke in einem Rossmann, der nie diese LE hatte. In einem anderen fand ich dann letztens eine unberührte LE *hops* und nahm mir diesen einen Minilack mit. Die anderen Sachen waren nix für mich, nicht meine Farben (z. B. rot mit schwarz *schauder*)

Auf den Bildern wirkte er wie kunterbunte matte Hexglitterchen, im richtigen Leben fand ich schwarze Streifchen,  die wie Härchen wirken.

Mein Holdester sagte,  als ich ihm die Flasche zeigte "Smarties für die Finger" und ja,  das kann man sagen,  allerdings haben die Smarties gewissermaßen Bärte ...*gg*

Ich hatte eine Farbe gesucht,  bei der alle Glitter-Farben so gut wie möglich zur Geltung kommen und bin bei meinem ockerfarbenen Kiko hängen geblieben. Da geht keine der Farben unter.

Apropos Farben,  ich konnte rot,  dunkelblau,  hellgelb,  helles Pistaziengrün, apricot  und hellblau ausmachen. Dazu eben die schwarzen Streifchen.

Ich bin immer wieder fasziniert von diesen Zufallsmustern, die beim Aufpinseln entstehen. Auch die Farbverteilung finde ich interessant. Ein Finger ist hauptsächlich blau-gelb,  ein anderer dagegen rot-gelb-apricot ... hier eine Linie mit bblauen Punkten,  da liegen zweimal nebeneinander,  ein dunkelblauer Punkt über einem hellblauen.  Sowas mag ich, vielleicht auch,  weil ich mit dem Setzen der Dots so meine Schwierigkeiten habe?

Ich denke,  diese Mischung kann toll auf vielen anderen Farben aussehen,  auch wenn einige Farben "untergehen".

Der Lack  ließ sich recht gut auftragen,  auch wenn anfangs nur Inselchen erschienen, bekam ich den Dreh raus und mit Tupfen der Pinselseite und anschließendem Verteilen bekam ich dieses Ergebnis,  wobei ich bei den Daumen und einigen Eckchen ein zweites Mal drüber tupfte.

Habt ihr euch auch diesen fröhlichen Topper gekauft? Oder einen der anderen?

Edit: ich hatte vergesse,, dass ja jetzt wieder Topper Time von Plenty Of Colours ist... da mache ich jetzt noch schnell mit und hoffe,  das einschiwbwn ist noch ok,  denn dieser Topper ist wirklich toll.





Ach,  my dears, colours are sooo important in these grey days... and so I decided to get this topper from Rossmann's latest LE by their own label RdeL young. Its called "pocket me" which I find  a bit strange,  but these names I rarely find inspiring. But what counts are the products and this one is lovely,  although I  don't really find any others of the mini products attractive.

So I got this bottle with matte glitters and when I showed it to my husband he said "smarties for the nails" and he is right,I think. On closer inspection there are tiny black matte bar glitters, which somehow look like hair or fur... so it's bearded smarties :o)

 I chose a base colour which wouldn't swallow any of the colours... and my ochre Kiko won.  The glitter colours are red,  apricot, pastel yellow, pastel pistachio, pale blue and dark blue. Plus the black "hairs".

I'm always fascinated by these random patterns "happening" on the nails,  colour mixes and such. There's a line of blue dots,  one nail is mainly red and apricot, another blue and yellow.

I think this topper can look interestin on lots of base colours,  even on the ones "swallowing" some of the glitter colours.

The polish was easy enough to apply after I started dabbing it on with the side of the brush. Some corneres and the thumbs got two coats.

How do you like colourful toppers like this? Yay or nay?

27.01.2015

[LiFub] Die Farbe des des verrückten Apfels / The colour of the crazy apple

Lena möchte diese Woche auberginefarbene Lacke sehen. Haha ... gibt es diese leckeren Gemüsefrüchte doch in so vielen Farben, weiß, gelb, grün, hellila, gestreift (ach, ist ja keine Farbe...) und das eigentlich schon schwarze Dunkellila dieser immer wie Plastik wirkenden Zeppelinfrüchte. Ea gibt sie nicht nur in vielen Farben,  sondern auch in vielen Formen,  von der murmelkleinen Kuller über eiförmige  bis zu langen,  gurkenförmigen, sich kringelnden Gewüchsen bis zur bekannten ... sagen wir mal Tropfenform. Ok.

Nun dachte ich zuerst,  spitzfindigerweise grüne  Nägel zu zeigen,  obwohl der "verrückte Apfel" , wie die Aubergine in Italien heißt, (Melanzane) ja wenigstens hier in Europa wohl meist als klassisch-schwarzviolett herkommt.

Da ich diese Farbe als Nagellack liebe,  gibt's halt eine ganz standardaubergine Lackierung ;-)

Die Flasche ist aus einem Viererset von Primark, vom vorletzten Jahr, denk ich jetzt mal. Namen gibts also nicht. Zwei Schichten, von denen die erste recht streifig war und auch die zweite nicht perfekt im Sonnenlicht oder Lampenlicht, aber im Alltag reichts dicke und die Sonne ist ja grad aud Urlaub ... seufz.

Oben drauf noch einen güldenen Dot,  das reicht, bis alles ganz trocken ist,  hau ich mir sowieso schon wieder Macken rein, da ich keine wirkliche Zeit zum Trocknen hatte. Der Dot wirkt fast wie ein stud,  denk ich :-P

So,  hoffentlich schaff ichs bei der nächsten Runde wieder früher mitzumachen :-P



Lena wants to see this week Aubergine coloured fingertips. Haha,  aubergines  come in soo many colours from yellow, white, green, pale purple to the most known (well,  in Europe I guess) blackish purple.

So I thought, I could cheekily show you green polish and refer to the just mentioned abive,  but dark purple is indeed a lovely colour for the nails and so I go "traditional".  Dark purple is great ^^
In Italy Aubergines are melanzane,  crazy apples. I like the name :-P that's how the title of my posting came.

This lovely dark purple is from a set of four by Primark so there is no name or number. The first coat was streaky but the second one evened everything out,  although in the bright light of a lamp you could see some streaks... but only if you are out for it.

On top a golden dot,  with 01 precious gold by RdeL glamour nail collection. It looks almost like a stud, I think.

22.01.2015

Mit Ach und Krach / With crackling and groaning

Ach meine Lieben,  es is nicht leicht. Ich habe mehrere halbfertige Blogartikel und andere wichtigen Sachen im "richtigen Leben" .. und wie aufmerksame Leser wissen werden,  ists nicht leicht im Hause fingertip.

Oben drauf kam noch ein kleinerer Unfall am Montag abend, nichts wirklich schlimmes passiert, aber Schock und Aua helfen nicht wirklich beim besser-Fertigwerden mit dem Alltag. Aber ich geb euch schnell zwischendurch  meine letzte Pinselei vor dem Unfall. Momentan kann ich nämlich erst mal nicht so gut im Kleinen arbeiten *jammerjammer*

Entschuldigt, wenn ich mich kurz fasse... wird wieder besser, bald bekommt ihr wieder ellenlanges Geschwafel ;-)

Ich finde die Lacke von RdeL young wirklich klasse und die Farbe "silver line" ist eine tolle Silber -Gold -Mischung.

Die Silberlinie bekam meinen neuen Cracklelack von nails inc aufs Dach. Beide Lacke hatte ich wohl schon mal gezeigt? Verzeiht mir,  wenn ich das jezt nicht rauswurschtel.

Crackle ist ja für Viele schon von vorgestern, aber ich mag ihn noch ab und zu gerne. Den neon violetten hatte ich schon auf seinem orangen Geschwisterchen probiert, wo er eher weinrot wirkte... weil er nicht deckend ist. Also wollte ich ihn auf einer Farbe lackieren,  wo das tolle lilaviolett besser zur Geltung kommt.

Ich hab ihn nicht aufgepinselt,  sondern getupft und es ergab nette Musterchen, finde ich. Ein bisschen Giraffenschlange, würde ich sagen, was denkt ihr?

Machts gut meine Lieben -bis hoffentlich bald,  passt auf euch auf!



Oh my dears,  it's not easy. I have a queue of semi finished blog posts and lots of wild things in real life happening...  and Monday night I had a little accident ... nothing terrible happened,  but a shock and big ouch don't help me coping with all the before mentioned..  *mpf*

I'll show you quickly the last mani from before the accident ... in the moment it's not too easy doing small work. But soon you'll have me back in full strength I hope, with long texts and all ;-)

I really like the polishes by RdeL young (the brush ia fab)  and "silver line" is a great mix of silver and gold. On top I gave it my new crackle by nails inc from a few weeks ago,  that neon purple, which is unfortunately not opaque ...

I think it looks quite good on the metallic :-) I dabbed it on to hopefully create some interesting shapes... did I? It's some kind of snakegiraffe, I think.

See ya hopefully soon,  my dears,  take care!

18.01.2015

(Un-) Pünktliche Aprikosenfinger /dotty apricot fingers

Manno,  wie die Zeit vergeht... Der Jahreswechsel scheint schon ewig her... und meine fingertip gallery ist im Winterschlaf, wies mir scheint. Sorry...
 Aber nun schnell noch meinen Beitrag zu Lenas "Lacke in farbe und bunt", bevors zu spät ist...

Ich hatte bei Primark im Grabbelkorb gewühlt und dort zwei Lacke gefunden und einen davon identifiziere ich als Pastell-apricot. Wie das bei solchen Farben manchmal so ist,  scheint sie manchmal eher beige oder "hautfarben", aber meistens eben apricot in hell.

Eigentlich hatte ich ihn für  nailart gekauft,  ich hatte nicht wirklich vor,  ihn solo zu lackieren, ich wollte Köpfchen malen.

Stattdessen lese ich bei Lena, dass sie apricot haben will und dann, na gut dann eben so.

Die Farbe heißt "Milk Caramel" und ist von Angelica. Die Deckkraft ist recht gut,  ihr seht zwei Schichten.
Da mir das natürlich viel zu unauffällig war,  holte ich eine Mischung von grünen Lacken raus und dottete immer lustig um die "Halbmondlinie". Leider sehen all diese Farben auf den Bildern relativ ähnlich aus... sorry.

Am Ende holte ich noch die zweite Farbe raus,  die ich bei Primark kaufte, und dottete mit dem "blushigen" warmen rosapink noch ein paar Dots dazu. (Diese farbe hatte ich noch mitgenommen, um den geplanten Gesichtchen mal rosige Bäckchen zu geben und weil ich noch keinen der eckigen Lackflaschen von Primark hab...und für 50 Cent *hust*)

Ich hoffe,  mein Design gefällt  euch,  ich kann mir vorstellen,  dass sowas in anderen Farben ganz anders wirken würde ... :-)



Time passes woosh, Christmas is long passed... and my fingertip gallery is involuntarily hibernating ... sorry. Lots of mad things around here.

I want to quickly take my chance to join Lena's "Lacke in Farbe ... und bunt" where she requests to see colours on our fingers,  this week its apricot.

It happens to be one of my two new bottles I bought in Primark's bargain bin. Its sometimes more beige and other ttimes more "skin colour" but mainly it's a pale apricot.

Originally I bought it for nail art,  I want to paint faces/heads,  but, well,  if Lena wants apricot, I'll give it a try :-)

You see two coats of "Milk Caramel "by Angelica. Coverage is quite ok, I think.

Being me,  it was too nude and I took some green lishes and dotted away around the "half moon line".

In the end I took the other polish I bought,  a lovely blush pink,  and put ssome more dots on.

Hope you like it! I can imagine it looking quite different in other,  darker colours.

10.01.2015

[LiFub] Mittelblau mit geschichtetem Dreifachschimmerglanz / Medium blue with layered triple shimmershine

Oft schaffe ichs ja nicht,  bei Lenas "Lacke in Farbe ... und bunt" mitzumachen... mal hab ich es verpasst,  dann hab ich keine Lust auf die Farbe, vielleicht grade letzte Woche lackiert, oder manchmal sogar keine gewünschte Schattierung da!  Manchmal, wenn ich grad mal nicht so wirklich weiß, was ich lackieren will,  nehm ich die laufende oder nächste Woche als Vorschlag.

So heute. Blau mag ich ja und ich habe einige Farben. Allerdings hat mein heutiger Kandidat von Kiko,  der auf den neckischen Namen 632 hört (nein,  ich sehe nicht auf der Website nach dem namen) einen schwer zu beschreibenden Charakter. Blau,  klar. Aber sein metallischer Schimmer lässt ihn manchmal arg hell erscheinen, wenn er reflektiert. Wenn man die direkte Spieglung ignoriert, ists aber meiner Meinung nach ein Mittelblau. Ich hoffe, ihr stimmt mir zu. ;-)

Dieser Lack ließ sich gut lackieren und eine Schicht reichte und sie ar auch nicht streifig. Klasse.

Natürlich durfte er nicht lange nackig bleiben und bekam einen unlackierten Kollegen aufd Haupt gedrückt ... Misslyn's "ice cubes", den ich damals als Top-Mitentwickler zugeschickt bekam. Die Eiswürfel nahmen mit ihrer leicht milchigen Base ein bisschen des Spiegelglanzes, aber brachten ein wahres Sternengefunkel. Was sich natürlich nicht wirklich knipsen ließ *seufz* Hauptsächlich in blau und ab und zu auch mal etwas gelblich und pinklich. Schön!

Obendrauf bekam der Eiswürfel noch ein paar Dots, in meinem grauen Holo von Kiko ..ich glaub, Nr 400 war das. Komischerweise sieht man diese mittelgrauen Dots IRL nur recht wenig ...und auf den Fotos besser. Auch was. Die mittelgrauen Dots gehen einfach ein bissken unter (auf dem mittelblauen Untergrund! Es IST also mittelblau)

So, nun haben wir den Metallicglanz, darauf die Flakies und dann den Holo. Mögt ihr solche Mischungen?
(Der Misslyn wurde mir vor längerer Zeit kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestell))

Kiko solo

Left Misslyn top /bottom,  right Kiko top/bottom. Middle: Misslyn 


Often I don't make it to join Lena's "Lacke in farbe und bunt" ... Sometimes I missed it,  sometimes I don't fancy the colour or don't have it or had just had it the week before. Sometimes,  when I can't decide what to chose, I look at the current and next week's colour as a suggestion.

Like today.  Medium blue was the challenge. I like blue and have a few different shades. If my choice today (Kiko no 632)  is middle blue, I leave to you. It's a bit hard to decide. With its strong metallic shimmer it is pale with the reflection, but away from the reflecting bits it is medium blue I say.

Then I had to top it with another blue, but with an almost clear base with mainly blue flakies.  In the lamplight there was a good sparkle, but its almost not seen on the pics, even when you know it's on. Hm.

Then I took my grey holo by Kiko and dotted some patterns on. Hm. Not really seen, I thought the medium grey was darker... but, I think, its medium blue base made it disappear (see, it IS medium blue...) but strangely enough,  the dots weren't really tp be seen IRL, but on the pics XD

So,  I leave you now with this. See ya! Have a lovely weekend!

(Contains a PR sample from Misslyn)

08.01.2015

Mal wat anderes .. /something different...

Ab und zu passierts doch. Man macht was,  was man sonst nicht machen würde. So ein oder zweimal im Jahr. Ihr auch?

Bei mir sind es diesmal Nägel in nude. In meinem Eckchen der unlackierten Lacke lungerte nämlich noch der "raincoat" aus dem Ciaté naillab rum. Heute kam er dran.
Der Lack ließ sich gut auftragen, der Pinsel fächerte schön auf,  aber beim mehrfachen Überpinseln verzog sich die frische Lackschicht an einigen Stellen. Zwei Schichten reichten mir dann.

Nach kurzer Zeit war mir diese eigentlich recht gut zu meinem Hautton passende Farbe doch zu sehr "nix". Ich schnappte mir zwei Topper und pinselte eine Schicht von dem "good girl"-Topper von der  Essence LE "good girl bad girl" vom letzten Sommer (oder wars Herbst?) Und von einer RdeL LE  von 2012 oder 13 den wunderhübschen, aber glibberigen *hmmm* Venus hieß er wohl, war aus so einer LE mit Weltraumthema. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch? Ach, die Zeit vergeht... und die Erinnerung...*hust*

Eigentlich sah es recht edel aus,  die Venusfusseln glimmen schön von orange bis gelb neben den goldenen und apricotfarbenen Fusselchen des "Good Girl", aber natürlich siehts nach gar nix aus auf meinen Bildern. Sorry, ich hoffe ja,  dass das unscharfe Bild ein wenig zeigt, um euer Vorstellungsvermögen anzukurbeln.

Das gefiel mir sehr gut, aber irgendwie wollte ich doch noch einen Kontrast ...und griff mir meinen schwarzen Nailartpen von Primark. Der Untergrund war aber noch recht weich und irgendwie wurde alles noch wackeliger als sonst mit dem Pen. Irgendwie wirdnes leicht kleckerig damit,  wenn ich nicht drücke, kommt fast nichts,  wenn ich drücke, kommt oft gleich ein dicker Tropfen. Wenn dann noch die Oberfläche weich ist, pieks ich rein und es wird noch schlimmer. Na ja,  ich wwollte nur ein paar Akzente ... und im wahren Leben ists eigentlich ganz ok. Deshalb zeig ichs einfach trotzdem es auf den Bildern recht seltsam aussieht.

Ist sowas ein fail für euch, lackiert ihr ab oder macht ihrs wie ich und sagt "ach,  den einen Tag,  den das hält ..."

(Enthält ein älteres PR Sample)




From time to time it happens,  people do things they don't normally do. Well,  maybe once oor twice a year.

TodayI grabbed a polish out of my untrieds-box and it was a nude.... from the Ciaté nail lab and it's calles "raincoat" (do you have skin coloured raincoats? *hmm*) Anyway, I think the colour suits my skin tone, nice.

It was  a bit too noncolour to me and I grabbed two toppers with "feathery" bar glitters. One from the good girl Bad Girl" LE from earlier last year and one from I think, two years ago, some LE by Rival de Loop with some space theme,  and I believe it was possibly called Venus.

They gave the nude colour a lovely sparkle,  which doesn't like being photographed ... as usual. I hope the blurred picture gives you a bit of an idea...?

That was quite nice, really. But it was a bit too paleyto me, still. I grabbed my black Primark nail art pen and doodled some almost-lacelike doodles and dots. But the thick and gloopy toppers were still too soft and the pen turned out to beeven more iregular than the last times. Somehow I never get it even... either I press the pen and it blobs out or I don't and it is almost nothing... and I like sticking the needle into the soft polish :-\ doesn't make it better.

But since it doesn't look that bad in real life, I show it to you.

Would yyou consider something like this a fail, to be taken off immediately or do you think "well, it's only for a day, before it flakes off..."?

06.01.2015

[Review] SebaMed Gesichtsmaske "Anti-Ageing Hautglättende Maske"

Letztens bekam ich ja durch Rossmann eine Gesichtsmaske zum testen bekommen. Nun habe ich sie ein paar Mal verwendet und muss euch nun davon erzählen :-)

Die Maske kommt in einem "Doppel-Tütchen", wenigstens würde ich das so bezeichnen. Es ist für zwei Anwendungen gedacht, aber ich habe es so verwendet,  wie ich Masken allgemein verwende: dünner auftragen und nur das Gesicht, also ohne Hals. So reicht eine Tüte viermal so lange :o)
Im Inhalt entdecke ich einige Bekannte und einiges,  bei dem ich nur raten kann, was es ist.  Ich freue mich über das, was ich nicht entdecke, nämlich Silikon und Petroleumprodukte.

Aber nun zum praktischen Teil, der ist ja sicherlich am spannendsten für euch...?

Die Maske ist eine weiße Creme mit einem sanften Geruch, der für mich SebaMed-typisch ist.

Sie lässt sich leicht auftragen und in meiner dünneren Verwendung ist sie eher transparent als weiß, was ich im Familienleben praktisch finde.

Nun zur Wirkung ... und ich kann nur sagen: Jawoll!  Wunderbar! Sowas sollte in Eimern erhältlich sein.

emm..  ich denke mal,  dass ich euch doch ein paar Details mehr dazu gebe ;-)

Schon beim Auftrag fühlt sie sich sanft an,  cremig, nicht zu fest,  nicht zu flüssig. Da ich sie dünner aufgetragen hatre,  verschwand sie in den 10 Minuten praktisch vollständig. Einige wenige "Inselchen" verteilte ich. Meine Haut fühlte sich einfach gut an,  spannte nicht mehr (das war aber schon beim Auftrag weg) und ein ganz klein wenig merkte ich schon noch ein bisschen "Creme " und beim "Testpatschen" klebte es ein kleines bissi. Wenn ich aus Testzwecken noch ein bisschen mehr rieb,  gab es kleine ... naja, Krümelchen, aber nicht solche,  die dann eine andere Oberfläche hinterlassen... versteht ihr meinen krausen Satz? :-)

Das störte mich aber alles nicht, denn es war wirklich nur minimal. Das für mich so wunderbare war,  dass sich die Haut noch wie "grade eingecremt" anfühlt und so bleibt. Auch nach dem abendlichen Waschen. Und nach dem morgendlichen Waschen am nächsten Tag. Und noch ein Tag, aber schon schwächer. Und noch ein bissken weniger am nächsten Tag. Ein großes anderes aussehen konnte ich nicht wirklich beobachten, alle Falten noch da, aber in rosiger,  gepflegter Umgebung :o)  aber das hab ich nicht erwartet, dass Falten verschwinden...

Ich bin also völlig  begeistert und kann euch die Maske bei trockener und müder Haut nur empfehlen. Wenn ihr mit Inhaltsstoffen Probleme habt,  lest euch alles vorher gut durch, aber das kennt ihr ja dann sicherlich schon. Ich habe manchmal bei einigen Produkten juckende, gerötete oder schuppende Stellen,  aber hier nicht die Bohne.

Mit knapp 3 Euro ist die Maske schon teurer als viele andere, aber da ich ein Tütchen etwa viermal benutze,  ist das durchaus ok, auch wenn ich am Liebsten jetzt einen Eimer davon hätte :-P

(Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt)



I don't know if you can get this product where you live... so this time just a short review for you. I got this last month as a PR sample for a test.

I tell you, its good. Really!

My skin was less dry for almost a week, although I had used only a quarter sachet. Wrinkles were still there, ok, I didn't expect them to disappear. But my skin felt very nice and protected. You want to know more?  Just ask me :-)

Next time a bit more again,  see you my dears :-)

05.01.2015

[Experiment] selbst gemischter Jelly mit Kringeln /DIY jelly with swirls

Vor einer Weile zeigte ich euch  einen lila Lack im rubber finish von Angelica. Der hatte in dünner Schicht ein tolles, leuchtendes Lila. Das fand ich eigentlich schöner als die deckende, Aubergine farbene Schicht .... zumal das Gummifinish nicht so der Brüller war.

Einmal hatte ich danach probiert,  mit drybrushing eine strukturierte, dünne schichtezu erzeugen, die diese lebhafte Farbe der dünnen Lackschicht hat, wenigstens in Teilen. So richtig fand ich das nicht gelungen und schon seit dem ersten Lackieren wollte ich den Lack mal verdünnen.

Gesagt, getan. Ein Blob Klarlack auf meine Unterlage und zwei Tropfen angelica drauf.

Die Farbe der ersten Schicht war auf meinem weißen Unterlack toll... so ein richtiges "Jahuu-hier bin ich", aber etwas unregelmäßig bzw. schlierig. Ich habe also noch ein bissel ausgebessert, aber seht selber.

Ich denke,  mit weniger Farbe im Lack und lieber zwei oder drei Schichten könnte schön werden... aber dieses Ergebnis bekam ein paar Kringel aufs Dach.

Einer meiner Lieblingslacke in der goldigen Ecke, weil lila und Gold immer gut ist. Dieser Lack von Sabrina wirkt manchmal wie ein warmes Gold und menchmal eher wie ein metallisches orange(gelb).  Das kommt aufs Licht und auf den Untergrund an,  im Sinne von Kontrast.

Wie so oft bin ich etwas zu ungeduldig beim Pinseln und so wurden es wieder lebhafte, skizzenartige manchmal ein bisschen zu dicke Schwurbel. Diese bekamen auch noch einen orangegoldenen Rahmen,  um die lilaweißen unregelmäßigen Kanten zu verstecken. Außerdem mag ich diese framed Manis.

Mit dem "verjellydten" Lack will ich auch noch mmal ne pondmani versuchen,  oder mal was in der Richtung stained glass, denn ich hab ja keine tints und auch nicht wirklich eine Auswahl an Jellies.

I like the polish on the pointer best /
Auf dem Zeigefinger ist der Lack am besten geworden




A while ago I showed you a purple polish in "rubber finish" by angelica, which had as a thin coat a wonderful strong purple. I liked that much better than the aubergine it had when it was covering, especially when the rubber finish was not really a cracker.

Once I tried afterwards to get a structured thin layer with at least a little bit of that wonderful purple ... but it didn't work out as hoped. To thin this polish into a jelly was my idea since I used it first.

Said and done! A blob of clear and two drops of angelica ... it was straight a great shiny purple on my white underground... but a bit irregular, patchy.  See yourself.

I decided to put some patterns on. I one of my favourite goldy polishes by Sabrina, which is sometimes a warm gold and sometimes rather a metallic orange-yellow. Depends on the light and the underground contrast.

I swirled some doodles on,  and as so often,  i wasn't patient enough ..  so some of the lines git a bit fat ... and the purplywhite edge got covered with a frame.

With this jellied mix I'll try a pond mani and a stained glass one,  I haven't got many jellies or tints,so I havent done one yet.

04.01.2015

Ozeanisches und vielleicht eine Meerjungfrau /oceans and maybe a Mermaid

Ich hab ja immer so viele Ideen für Nailart, aber grade diese Tage bekomm ich es nicht wirklich auf die Reihe, eines "richtig" auszuführen ... und in dem Moment,  wo ich grad Zeit dafür frei machen kann, fällt mir dann nichts ein, zu dem ich grad Lust hab... kennt ihr sowas auch?  XD

Na ja,  ich griff in einem solchen Moment blind in eines meiner Schubfächer (was ich manchmal mache,  wenn mir grad wirklich nichts einfällt ...) und schnappte mir "under water love" von der Aquatix-LE vom letzten Sommer.  Den mag ich sehr gerne und so hab ich mich gefreut, auch wenn die letzte Mani auch grad mit Sandlack war. Die Farbe ist für mich ein "Meeresabgrundblau"

Eine Schicht hab ich nur lackiert (ich habs irgendwie grad mit nur einer Schicht ...) und dann hab ich mit meinem weißen "Perl"lack von einem Caviar bead-set von Primark Dots in ehr oder weniger begeisternden Formationen aufgetupft.

Apropos Dots und Formationen ... geht euch das auch so,  dass die Dots immer so "fast gleichmäßig " landen, obwohl sie "durcheinander" landen sollten? Noder dottet ihr nur gleichmäßig oder gar nicht?

Ich ärger mich oft über recht gleichmäßige Abstände, aber trotzdem komisch nebeneinander sitzenden Dots... versteht ihr mich? Wenn nicht,  seht euch mal diese Dots an. Auf dem kleinen Fingernagel ist es fast ein Kreis um den mittleren Dot ... irgendwie kommen immer Linien oder Kurven raus, auch wenn ich hin und her dotte :-\

Vielleicht sollte ich ganz langsam und in mehreren Runden dotten?  Was macht ihr, damit unregelmäßige Dots richtig schön unregelmäßig werden?

Na ja,  es gibt immer ein nächstes Mal ... ;-)

Da ich dank des Trüblichts nicht so viele akzeptable Fotos habe,  hab ich mit einem ein bissken rumgespielt ... und hoffe euch gefällts ein bissel. Ich weiß, ist keine naturgetreue Abbildung,  aber das muss es ja nicht immer sein.  Oder?

Beim dotten dachte ich an Perlen von einer Meerjungfrau, die im tiefen Ozean verloren sind...oder sinds eher Luftbläschen?

(Enthält PR Samples)




I always have lots and lots of ideas for nail aart,  but when I do fingd the time these days, I can't think of any,  haven't got the nerves for "bigger"things or or... :-\

Sometimes I then grab with closed eyesone of the bottles in my drawer and this time it was "under water love" from the Aquatix LE by Essence. I really like this one and so I was quite happy and one coat was enough. I describe this as "abyss blue" :-P

On this one coat I dotted some white pearl polish by Primark, from one of these caviar bead sets.

Whenever I dot,  I look and am finding myself putting the dots on in straight lines or curves,  although I intend to put them on random and irregular ... yes random it is,  but in a strange way.

I go "here and there"  but I see lines forming... ):-\
Do you know this strange "pattern forming",too? On the pinkie  it is almost a circle around a middle dot ... XD
When I was dotting, I thought of pearls, lost by a mermaid in the deepmsea abyss .. or some air bubbles?
What do you do to get the dots irregular?
well there is always a next time...
Because of the dark dreary light I don't have many good pics, so I played a bit with one...nhope you like it. I know, it's not a realistic picture, but it doesn't have to be always ... or does it?

(Includes PR samples)

02.01.2015

Euch allen ein Frohes 2015 wünsch ich! /A Happy New Year to you!

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Rutsch und gefeieet,  was das Zeug hält,  nachdem ihr gut durch Weihnachten gekommen seid :)

Einen wirklichen Weihnachtsartikel hab ich nicht geschafft und auch keine Silvestermani gezeigt... es war viel unblogliches los. Aber ich hab wenigstens kurz in IG einige grüßen können, auch was ;-)

Ich plane auch noch einen Jahresrückblick in den nächsten Tagen... mal sehen. Ist ja immer auch für sich selber interessant.

Jetzt ist bei uns noch ein wenig Organisationsorganisationen angesagt und ich zeig euch jetzt einfach, was ich im letzten Jahr als letzte Pinselei veranstaltet hatte. Ungeplant und spontan.

Ich griff mir drei Lacke: den schwarzen "Ledereffekt"von Claire's, den anthrazitfarbenen  Glitzersand von Essence und den silber-bunten Sandlack von RdeL, bei dem ich nicht weiß, aber es glaube, dass es wohl derselbe ist wie der von Lenas letztem LiFub  (ihrer hat ne 1 als Nummer und meiner hat aber wohl Nr 4 oder so bei mir? Egal)

Aufgetropft, verschwurbelt und versucht Muster zu ziehen ist die einsätzige Beschreibung meiner Tätigkeit.

Mit weißem Bastelleim drunter,  ging es relativ gut ab, wo ich ausreichend Leim drauf hatte...man braucht doch schon eine gewisse Schichtdicke. Dazu ein andermal...

Das Lederschwarz war leider dem anthrazit Glitzersand zu ähnlich aber sonst wars einigermaßen OK, denk ich. Das tolle Glitzern geht wie so oft beim knipsen unter... und bei Tageslicht sah man doch den Unterschied der beiden dunklen recht gut.

Meine Nägel sind zurzeit sehr kurz,  da einige dolle gespalten sind und dünn sind sie auch schon davor... wird sicherlich noch einige Wochen so bleiben *seufz* aber viel länger werden sie nicht werden, aber doch ein bissken.



I hope you all have arrived safely and happily in 2015 after a wonderful xmas time and great new year party!

I didn't manage any real Christmas and new year's eve/hogmanay postings, sorry,  lots of unblogly stuff happening. At least I could put some greetings into Instagram, that's something  :-)

I have planned some look back onto the laat year... let's see. Interesting for me too!

There is still a bit of hefty organising here going on and now I just show you my last nailpainting of 2014 ;-)

I grabbed three polishes: my black leather effect by Claire's, my anthracite glitter sand, and my silver glitter sand by RdeL.  Blobbing some polish on the nail and swirling it together, covering the whole nail, that's it.

I had some white glue as a base and it sort of came off,  telling me that the thickness of the glue is quite important ;-) my observations to that another time.

The leather black was in colour a little bit too close to the anthracite, but in normal day light it was quite visible.

My nails are quite short these days, I have split and peeling edges and mynails are very thin anyway... so you'll see my nubbins now for a few weeks. They won't be possibly to you that much longer,  but...  to me they will be.