30.05.2015

Miniminiberry mit Discopunkten /Miniminiberry with disco dots

Da bei den Miniminifläschchen von Primark natürlich keine Namen draufstehen,  habe ich ohne große Kreativität beschlossen,  diese Farbe Miniminiberry zu nennen :-P

Das Set von zwölfen hatte ich vor einigen Tagen gekauft und auch,  wenn ich nich ein paar ältere Manis in der Warteschleife habe,  dachte ich mir, dass ich euch ganz schnell mal meine ersten Erfahrungen dazu erzähle, denn man weiß ja nie,  wie lang es die bei Primark gibt.... und sie sind ja schon etwas ungewöhnlich mit ihrer Wasser -Alkohol -Basis und vielleicht gefallen sie euch ja?

Drauf steht "gut schütteln" was bei dieser Größe etwas trickreich ist. Es schien geklappt zu haben,  denn die erste Schicht ließ sich fantastisch lackieren,  ein Minipinsel reichte fast für eine Hand und dabei sah die Schicht auch sehr gleichmäßig aus. Diese Gleichmäßigkeit verschwand beim Trocknen,  weil der Lack dabei dunkler, weniger ins Blau gehend und transparenter wurde. Das ist bei den meisten emulgierten/dispergierten Lacken (Acrylfarben z. B.) so,  weil das Lösemittel mit dem Binder eine weiße "Creme" ergibt,  die beim Trockenen mehr oder weniger klar wird. Bei Weißleim ist das auch so.

Also,  der Lack. Er trocknete recht schnell und beim schnellen Entfernen von etwas daneben gepinseltem merkte ich, dass er recht gummiartig war. Die zweite Schicht folgte nach zwei oder drei Minuten und alles wurde gleichmäßiger, aber noch nicht ganz. Ich sparte mir aber die dritte Schicht, da ich einen Topper verwenden wollte, der hoffentlich die Schlieren übertüncht.

Im Fläschchen war die Farbe ein rotstichiges violett, das einen deutlichen Weißanteil hat. Letztgenannter verschwand vollständig und hinterließ einen deutlich dunkleren Beerenton. Sehr hübsch,  aber doch anders als gedacht... aber ich lackierte den Topper dann sowieso. ;-)

Dieser "Wasserlack" ließ sich mit normalem NLE und meiner normalen Methode mit Miniwattestäbchen gut versäubern. Wie er sich ablackieren lässt, weiß ich noch nicht, da er noch drauf ist ;-) Ich habe ihn übrigens auf normalem Unterlack lackiert.

Nun zum Topper,  noch einer von meinem zweistufigen Kaufanfall bei Claire's :-) "Disco" heißt er... und ich weiß nicht,  warum, denn der Glitter ist matt und pastellig... nix Discokugel oder so, aber hübsch. Hexies in Farben um apricot, pistaziengrün, rosa (?), lachsrosa sowie  einige in etwas kraftigerem blau und pink schwimmen in einer klaren Basis und ließ sich mittelprächtig lackieren. Die Lücken ließen sich aber gut auffüllen.

Allea trocknete durchschnittlich und bevor alles trocken wurde, verschob ich mir schon, wie so oft,  einige der Kanten an der Spitze, aber da ich es später auf allen Nägeln entdeckte, weiß ich nicht, ob es shrinkage ist,  aber ich denke eher nicht, weil ich viel rumgegrabbelt habe.

Als nächstes will ich mal sehen, wie sich die Minifläachchen zum nailart pinseln machen :-)




Soo, although I have some other manis lined up,  I'll tell you quickly, what my first experiences are with the teenyweeny water based polishes by Primark, because you never know how long they are available and you might like them :-P

I chose one of the unnamed bottles which is a reddish purple with visible white content.

Miniminiberry I called it,  after the white disappeared when the polish was dry and left a lovely berry tone.

Application went almost perfect with the mini brush, but the perfect covering wet coat turned more transparent, more red and decided to be showing every unevenness of it.

A second coat followed adter three minutes or so, which still showed a few streaks, which possibly would have disappeared under a third coat, but since I wanted to throw on another one of the toppers from my last double shopping attack at Claire's I hoped for the streaks getting covered up.

That colour change is quite typical for paints with an emulsion base and white glue. The white emulsion gives a cooler and paler tint, which disappears with the water evaporating.

I noticed it getting rubbery while drying, when I was cleaning up with my normal mini cotton bud method. It was easily removed. How it is behaving whith full removal I don't know, because I'm still wearing it ;-) I had applied a standard base coat underneath.

"Disco" ia the name of the topper and I don't know why ... it's hexes are pastel and matte. No glittery disco ball or such,  just pastely salmon and apricot, palest pistachio together with a few stronger blue and pink hexes.

It applied not too well, but the gaps were filled easily.

Drying time was average and, as usual,  I smeared or pushed the first damages into everything, before it was all dry. I believe that I pushed the edges at the tips back with wirking, that it is not shrinkage, but who knows?  ;-)

Soon I'll try out, how these minimini polishes behave, when I paint nail art with them :-)

28.05.2015

Ein Dutzend Lackbabies /A dozen Baby polishes

Ich war wieder mal bei Primark, weil ich mal wieder ein paar Kleinigkeiten brauchte. Natürlich musste ich mir auch, nachdem ich mir einiges momentan noch nicht gebrauchtes (Plüsch gefütterte Leggings für 3 Euro *lach*) eingepackt hatte, die Lackecke ansehen.

Normalerweise locken mich Farben nur selten... ich hab ja schon so viele und inzwischen hab ich auch einige matte Glitter ...  also alles nicht mehr sooo lockend. Aber ... dort war ein Nest mit Lackbabies! *hachz*

Natürlich musste ich eine Packung adoptieren,  die Farben sind schön und einmal fast ganz um den Regenbogen. Solche Miniminilacke hab ich ja schon öfter gesehen,  aber so ein Dutzendpack war immer etwa mindestens doppelt so teuer. Diese hier waren 3 Euro,  das sind 25 Cent für einen,  das ist ok. Die leeren Flaschen wären bestimmt teurer in irgend einem Shop :o)

Sie sehen nach Cremefinish aus und einmal probegeschnuppert (sind se wie die anderen müffligen von Primark?) waren sie erstaunlich unstinkerig und, auf dem Label stand was von Wasser und Alkohol.  Nun bin ich gespannt, wie sich die kleinen (2,5 ml!)  Babychen auf die Nägel bringen lassen und wie lang sie dort bleiben wollen. Ich werde sie euch dann wohl später einzeln oder in der Gruppe lackiert genauer vorstellen.

Findet ihr Lacke auf so einer anderen Lösemittelbasis auch interessant?

Ach,  die leeren Minis nehme ich dann für kleine Mixexperimente :-))!



Yesterday I went to Primark again,  for a few things I needed. After I got them,  and a few things I didn't need in the moment (plushy fur lined leggings *hehe*) I just had to see the nail polishes.

Now new colours don't really tempt me these days, I've got so many. (Can you believe this? It's true)  But ... there was a huge nest of baby polishes!! Of course I had to adopt a package. Lovely colours, almost once around the rainbow.

I had seseen this size of bottle a few times in multipacks like this,  but they were always much more expensive. These were 3 euros, thats 25 cents per bottle. I guess the empty bottles would be more expensive in a shop ... ;-)

They look as if they are creme finish and when I test-sniffed one if they are as fragrant as the other Primark polishes,  I found them very unsmelly. On the box there was something with water andor alcohol in the INCI. Interesting.

Now I'm curious how the wee ones are behaving and I guess I'll introduce them to you in the odd mani soon ;-)

Are you interested in polishes made with another solvent base,  too?

Anyway, I'm gonna use the empty bottles for mixing experiments :-)))

27.05.2015

Ein Feuerball am heiteren Himmel /a Fireball at the blue sky

Mal wieder ne vielversprechende Überschrift? Ick weeß nich. Der blaue Himmel ist für "Lacke in Farbe ... und bunt", wo Lena diese Woche hellblau haben möchte.

Nicht ganz so meine Farbe, aber ich hab trotzdem ein paar, geschenkt bekommen, als PR  oder im Viererpack mitgenommen. Dieser namenlose kam mit so einem von Primark. Ich finde die Farbe aufgepinselt nicht nur schöner wie befürchtet, sondern richtig hübsch.  Neben seinem bekannten Primark -Parfüm *hust* ließ er sich brav aufpinseln und trocknete auch ganz artig. Like!

Natürlich konnte ich so einen Himmel nicht so alleine dastehen lassen... und platschte einen Feuerball darauf. Fireball ist einer meiner neuen Topper von Claire's, die ich euch letztens hier zeigte.

Er ließ sich ganz gut verteilen,  auch wenn ab und zu mit dem ersten Überpinseln  Lücken blieben,  die sich aber ganz einfach auffüllen ließen. Auch die Holorauten waren selbstbewusst genug, um ab und zu mal auf den Pinsel und dann auf den Nagel zu springen. :-)

Der Lack besteht aus einer farblosen Basis mit matten schwarzen und weißen Hexies in mehreren Größen sowie schwarzen matten Streifen und vielen silbernen Holorauten.

Ich weiß immer noch nicht,  wie mir solche Mischungen von matt und Holo gefallen,  aber ich mag den Feuerball. Ihr auch?




Another tempting caption? Hrmpf, I don't know.  The blue sky is for "Lacke in Farbe und bunt" where Lena collects masses of different polishes in her link-up. Amazing every time!

This week she wants pale blue. Not quite my colour, but I still have some. As presies, PR samples or in multi packs. This nameless one arrived in a four pack by Primark.

Applied I find this colour not only "better than feared" but actually quite nice!   Besides its famous Primark scent *cough* it applied and dried nicely. Like!

Of course I couldn't leave this happy blue sky alone, so I threw a fireball onto it. Fireball is one of the toppers I bought recently at the sale at Claire's.

It spread OK,  some gaps on the first coat wete easily dabbed away. Even the holo diamonds were courageous enough to first come onto the brush and then even my nails.

The polish consists of matte black and white hexies in a few sizes, black matte lines and plenty of silver holo diamonds.

I still don't know how I like mixes of matte and holo,  but I like the fireball. And you?

25.05.2015

Mal wieder ne Musterpinselei /some pattern squiggling

Schon lange wollte ich mal wieder einfach mal wieder wilde Muster drauflos pinseln... und immer war nie Ruhe dazu. Diesmal wars ein Huhn bzw. seine Beine, die ein bissel dazwischen kamen. Aber immerhin ist was dabei rausgekommen. Einerseits bunte Nägel, andererseits knusprige Hühnerkeulen. Aber,  merke,  nasser, weicher Lack und beherztes Zugreifen mit feuchten Nägeln passt suboptimal zu heißem Ofen und Topflappen.

Ein weiterer Faktor beis jantze is noch eine Idee, die sich fließenderweise den Gegebenheiten anpasst. Irgendwie wollte die erste Idee nicht so werden und irgendwie haben sich meine Ideen dann ständig  dazwischen geworfen .... aber ihr wollt hier sicher keinen langen Kreationsk(r) ampf lesen,  sondern bunte Nägel sehen,  gelle?

Also,  dann mal zu. "Italy" ist das weiß  aus dieser Fußball -LE, das zur Basisi für mein Gekrakel wurde. Oben drauf kamen zwei Lacke,  die sich etwas anders als versprochen verhielten und daher meine Idee für das Muster änderten. Das lila war etwas zu hell und das gelb war plötzlich orange ... hmm. In der Art von diesen hübschen Bleiglasmanis war es geplant,  mit einem schwarzen Muster drüberdrunter.  Es ist nun reichlich "seventies" geworden, denk ich jetzt,  was meint ihr?

Ich hab jedenfalls die bunten Formen mit dem Dotting Tool gemacht und sie wurden recht dick,  irgendwie war der Lack auch dicker als sonst... hmm.  Ich endete mit kleinen bunten Hügelchen, die sich ab und zu überlappen. Verwendet habe ich ein selbstgemachtes lila Jelly (das jetzt noch ein büssi Originallack rein bekommt, damit es so ist, wie ich dachte...) und einen gelborange Lack aus so einem Duo vo  Kiko, Nummer habichvergessen.  Obendrauf schwarze Linien mit einem Nailart Pen von Primark.

Letztendlich ists doch noch annehmbar geworden, denk ich,  für die drei Tage, die es wahrscheinlich halten wird... auch wenn der Topcoat die schwarzen Linien leider an einigen Stellen verschmiert hat.

Gut finde ich,  dass der Nagellack etwas besser hält, seit ich die Nägel wieder kurz habe (obwohl sicher mein "länger "für viele von euch sicher noch stoppelkurz war)  und jetzt auch etwas eckiger. Es scheint doch auch an dem Verbiegen der weichen Nägel zu liegen, dass der Lack schnell abgeht,  denk ich jetzt mal. Er bricht jetzt auch immer noch gerne an den Stellen, wo der Nagel abgesplittert ist.





For  a while I wanted to squiggle some wild patterns on my nails, but I never had the peace, there's always something between me and peacefully painting. This time it was a chicken, or better , it's legs. But I got a result :) on one side colorful fingertips, on the other side crispy chicken.  But,  notice,  wet polish and hot ovens and oven gloves arennot a match made in heaven. They shouldn't mix.

Then the idea changed fluidly with the circumstances ... new and other ideas flung themselves in between me and my plan :o)

But you aren't here to read the ins and outs of my creative crunch, I believe,  so here is nails.

"Italy" is the white polish from this football LE from a while ago and it got my squiggling oon top,  with a self mixed purple jelly (which will get another portion of the original purple in, because it's a bittie too shy) and a yellow (from one of them duo polishes by Kiko)  which decided to be orange this time. Somehow the polishes were forming mountains when I dotted them on with my dotter... hmmm. Overlapping a bit in hope of this stained glass look. They got some black lines on top. For these I used the nail art pen by Primark . Looks quite "seventies" I think, do you?

In the end its ok for the few days it will last, I think, even though the tops coat has smeared the black lines a little...

Anyway since I wear my nails (even)  shorter,  the manis last longer. That leads me to the conclusion, that the bending of the soft nail is the main thing which makes it come off. It still likes cracking where the nail is peeled off.

21.05.2015

Shopheidi und shopheida ... Teil 2 / shopping again ...

Jaja, schon wieder.

Aber bei H&M ist grad die ganze Kosmetik auf 50%,vielleicht wegen dem relaunch im Herbst?

Dann hab ich nochmal bei Claire's in den matten Glitter für 1 Euro gegrabbelt. 2 für 1 ist alles was ich sage... also 2 Fläschkens für 1 Euro!

Den Blushpinsel von H&M musste ich mitnehmen, weil ich von dieser Serie die beiden Kabuki habe und mir die Haare dabei gefallen,  sie fühlen sich so schön puschelig an und nehmen auch grade die richtige Mange auf. Da ich schon den kleinen Kabuki für Blush nehme,  nehme ich den hier für den Puder, der sonst nicht mit dem großen Kabuki unter die Augen will sowie mal für Bronzer oder Highlighter (so etwa 5 mal im Jahr ...)

Ich finds übrigens immer lustig, solche spiegelnden Objekte zu knipsen :o)

Dann den smoky eyes Pinsel. Ich mag für mich eigentlich keine smoky eyes, aber... ;-)

Der Minilack hat ein minzsalbeigrün,  da konnte ich fur 49 Cent nicht widerstehen :o)

Die Claire's sind einmal pastellige Hexes in hauptsächlich apricot und dann einer mit unregelmäßigen irisierenden Fetzen. Sowas hab ich eigentlich schon,  aber dieser hier hatte mir auf den zweiten Blick noch seine schwarzen matten Leofleckglitter gezeigt ... muss ich noch mehr sagen? Ich weiß noch nicht, was ich von der Mischung halten soll,  aber bin optimistisch :-)

Die Lacke werde ich euch dann später mal vorstellen,  möchtet ihr auch ein Review zu den Pinseln?  Solange es sie noch gibt? Oder sind sie bei euch schon ausverkauft?




Yes,  again. I can't resist a good sale :o)

Two for one? Fifty percent? Yes, please.

Two polishes for one,  in this case 1 euro for two ... yahouh.

All cosmetic stuff at H&M is on 50%, maybe this has to do with their relaunch in the autumn?  Anyway,  I got the blush brush from the same series as my two Kabuki. I love the hair of these and since I use the small Kabuki as my blush brush I'll use this one for powder under the eyes (where my big and fluffy Kabuki doesn't really reach) and highlighter and such. I always think it's fun taking pics of reflective  things :o)

Then the smoky eyes brush. I don't like smoky eyes for me,  but...;-)

The mini polish is a minty sage-y green and I couldn't resist it for 49 cents...

The Claire's are pastel hexes in matte, mainly apricot-y, ans one with irregular iridicent shards,  which revealed to me at my second stare at it, that it had "leo glitter" in it ... do I have to say more?  50 cents per bottle?  *harhar* I don't  really know yet what to think of that mix,  but I'm open :-)

I'll show you the polishes in some posts later, are you interested to geta review ofnthe brushes or not so much,  because they aren't available soon? Or just because of this?

19.05.2015

Wenn die Sonne schon nicht knallt, dann wenigstens die Nägel / If the sun doesn't shine, there are bright nails

Bei uns ist das Wetter diese Tage durchwachsen. Mal ein bissken heiter, aber meist bedeckt bis trübe und gräulich. Wenn das zu lang ist,  muss meine Farbtherapie ran. Seht mal,  was Dr Lackflasche mir diesmal verschrieben hat ;-)

Das Neonorange von nails inc (weatbourne grove)  hatte ich einmal schon ohne "Unterweiß" lackiert *klick*, da wirkte es irgendwie sheer und "wachsartig" und daher bekam es diesmal ein weißes Hemdchen drunter und siehe da,  *bäng* :-))) Leider schaffe ich es nicht,  die Farbe naturgetreu wiederzugeben, nixhtmal mit grünen Fingern oder so... auf dem Bild ist sie viel gelblicher. Dass der Neonknall auf Fotos verschwindet, kenn'wa ja schon. Auch das Pink der Herzchen und Rhomben ist eher ein neon, so wie aich die grünen Sternchen und Rhomben des namenlosen Toppers.

Darauf kamen dann gleich zwei meiner neuen Claire's Topper,  der namenlose mit der 53400 (die kunterbunten gemischten Formen) und Sea green,  dass ich alles andere als meergrün finde.

Beide ließen sich gut verteilen, bei den großen Formen habe ich anschließend noch ein wenig Lücken aufgefüllt und den einen oder anderen herumgeschoben.  Anschließend habe ich bei den großen Teilen mit einem Kosmetiktuch den überschüssigen Klarlack abgetupft. Das finde ich besser als mit dem Schwamm auftragen.

Ich dachte ja,  dass bei den großen Formen alle matt wären, aber auf dem Pinsel für den linken Mittelfinger war auf einmal ein lila Herzchen in metallischem Glanz *staun* ansonsten sind alle Formen fast matt, haben einen sanften Satinglanz, während die weißen Quadratchen eher einen perligen Schimmer haben, was sie manchmal dunkler wirken lässt, also vielleicht auch auf pastell sichtbar sein lässt, das wäre schön. Die schwarzen sind einfach nur matt und haben eine leichte Taco-Welle. Das Neonorange iat so knallig,  dass die eigentlich recht knalligen Farben recht zurückhaltend wirken :o)

Beim sea green, das eher ein ganz zartes, pistazienartiges Frühlingsgrün ist, sind viele unterschiedliche Formen von ganz winzig bis klein in weiß und pastellgrün in klarer Base. Ich mag das Ergebnis sehr und denke, dass dieser Topper sich auch wunderbar auf andeten Farben machen wird.

Oben drüber und unten drunter ist das "the gel polish" system von Essence, mal sehen, wie das jetzt so hält!

Wie gefallen euch solche wilden Farbzusammenstellungen? Ich brauch sowas mamanchmal einfach.




The weather is quite grey here,  sometimes a little brighter light or even a moment of sunshine, but often pale to dark grey,  so Dr Polishbottle has prescribed a colour therapy  ;-)

The neon orange by nails inc (westbourne grove)  I had used once before without "white underwear" and it was sheer and rather waxy *click*, which I liked,  but this time it got a white shirt underneath ;-) and it goes *bang* :-))) Unfortunately I couldn't capture the tone of the polish ... it's much less yellow in real life. The neon bang never gets captured, we all know that :-P The pink of the hearts and diamonds is much more neon, as is the green of the stars snd diamonds in the nameless topper.


On top of this I applied two of my new Claire's toppers,  nameles 53400 (the multicolored shapes) and sea green,which is anything but sea green to me.

Both applied nicely. The big shapes came out fine and suddenly there was one purple metallic heart on my middle finger! I thought all shapes were matt,  or rather slightly satin shimmery, only the slightly "tacoed" black is all matte,and the white squares  have some pearly shimmer which makes them a bit darker at some angles and so I guess, they'd be even visible on white or pastel. The orange is so bright and shining, that these strong colours look relatively muted...almost. They applied OK, with dabbing off the excess base with a cosmetic tissue and pushing one and the other star a little around.

Sea green consists of lots of different shapes in white and a pastel pistachio -ish pastel green ranging from tinytiny and almost too small to see, to "small in a clear base. Everything spread nicely on the nail and you see one coat. I can imagine this pretty mix on lots of different undergrounds with different effects :-)


Top and bottom are the new "the gel polish" base and top coat by Essence and let's see, how long everything will stay :-)

How do you like colour combos like this? Yay or nay?  I need this every now and then :-)

18.05.2015

Schimmerschiller mit Punkten

Mal wieder was älteres, ungebloggtes gefunden, das ich euch jetzt noch zeigen will. Dies ist ein mehr oder weniger gelungenes Experiment, einige Lacke zu kombinieren.  Mehr,  weil es auch gut schimmerfunkelte, obwohl die Lacke sehr ineinander übergingen und weniger, wenn man bedenkt, wie wildnich rumgewirbwlt habe,  die Hintergrundstruktur zu erschaffen, die man kaum sah... deswegen hats es bisher nicht auf den Blog geschafft.

Aber da es trotz allem so schön glitzerte, kommts jetzt eben noch schnell ran *langlaber*

Ihr seht die verwendeten Lacke auf dem Bild, wems nicht reicht, der fragt mich.

Zuerst den lila Misslyn Lack mit dem grünen Schimmer, dann mit dem Manhattan eine Struktur gedrybrushed (sowie den ganzen grünen Schimmer unsichtbar gemacht...) und dann Dots mit dem gelb-goldenen Essence und dem lila H&M.

Gefällts euch?  Oder gehts euch wie mir, so "hmmm-lala"?



Something older again, which never has made it on the blog.. but I'll show ypu anyway :o)
A more or less successful experiment to combine a few polishes. More,  because it was very shimmerglittery, although the colours were sort of melting into each other, and less when I think of the effort I had put in to create the hardly visible background structure ...

You see the polishes on the pic, you want to know more,  ask me.

First the purple Misslyn polish with the green shimmer, then a layer if drybrush on the surface  (which covered up all of the green shimmer...), crowned with dots of the yellow golden Essence and the purple flakie by H&M.

Do hou like it? Or is it "emmm ... hrmmm ... soso" just like me?

17.05.2015

[Kaufanfall] vieleviele (?) bunte Lacke von Claire's / [shopping attack] lots of (?) colourful polishes from Claire's

Na jaaa, es sind "nur" drei,  aber für mich sinds viele auf einmal :-P  Claire's hat momentan wieder die Lacke herabgesetzt, das ganze Regal, da sind alle Lacke (auch die übrigen im mirror Finish!) nur 2 Euro, einige sogar nur einen Euro. Da der erste Laden noch eine "2 für 1"-Aktion für die 1 Euro -Lacke und anderen reduzierten Kram hatte, kamen drei für insgesamt 3 Euro mit.

Zurzeit können mich nur sehr wenige Lacke wirklich reizen und  dann hauptsächlich matte Glitter, wenn möglich noch in anderen Formen als nur Hexagons. Ich hatte ja einige Lacke schon lange Zeit angeschmachtet,  aber die dreifuffzich,  die sie sie sonst kosten,  nee.

Genau die,  die ich haben wollte,  waren dann nicht da (wohl schon länger nicht und fragt mich jetzt nicht nach Namen! Der goldene mirror finish wäre so einer) aber ich finde die drei ssehr hübsch :-)))

Einmal buntes Gewusel,  Sternchen, Herzchen, Hexagons, Quadratchen und Rhomben sinds wohl,  in wohl fünf Farben ...? Ich hab nicht gezählt.

Dann was weiß -pastelliges in wunderschönem grün und in vielen winzigen Schnipselformen,  beim Schütteln kamen plötzlich noch weiße Blumen zum Vorschein :-)

Der schwarz-weiße flirtete mich mit seinen silbernen Holorhomnbenaugen an ;-)

So,  momentan hab ich grad nochmal eine länger haltende Essence-the Gel-Mani drauf,  aber danach kommt einer dieser Kerlchen dran :)). Ich hab auch schon ne Idee :-)))



OK, it's only three, but that's a lot for me :-P

There are all polishes for 2 euros at Claire's in the moment, some are even down to 1 euro. Only one shop had a "2 for 1" for the 1 euro polishes and other "red labels"... so I paid 3 euros for 3 polishes :-)

At the moment only very few polishes can excite me, and matte glitters have got what it takes, especially when they have mor than one shape :-) I drooled at some of them for a while, but,  three fifty,  not for me.

The onea I remember I loved weren't there (don't ask for names,  but one of them is the golden mirror polishes, but they had only purple and green...) but I really like my three new ones :-)

One is a wild mix of hearts, stars, squares, diamonds and hexagons in maybe five colours? I haven't counted.

Then something pastely in white and green,  while shaking some white flowers came out of the tiny irregularity shaped bitsies :-)

The black and white one flirted with its silver holo diamond eyes with me :-P

Since I'm wearing in the moment one of them relatively long lasting Essence the gel manis, it'll take a few days until one of them gets a chance and I already have a few ideas ;-))

16.05.2015

[Review] Everlasting Lip Care

Letztens fand ich in der Grabbelbox von TK Maxx eine Tube mit Lippenpflege, die ich dort schon lang liegen geshen hab. Aufgefallen war sie mir durch das hübsche Design, zwei schnuggelnde Eisbären (?) vor einem grünen Kreis :-)

Jedoch brauche ich nicht wirklich noch eine Lippenpflege und 3,49  für 10 ml sind zwar für einen ursprünglichen Preis von 9,99 nicht schlecht,  aber zuviel, wenn man keine Pflege mehr braucht. (Wer gibt 10 Euro für eine Tube Lippenbalsam aus *kreisch*)

Enthalten sind 10 ml und auch wenn das Teil zum Auftragen ein kleines bissel verschmiert war (hat mal wieder jemand rumgegrabbelt, aber nur ein bisschen, sah noch recht sauber aus und war gut zu reinigen, den Kleber vom Etikett abzuwischen war schwerer) und so vielleicht ein kleines bissel fehlt ,war der Preis inzwischen auf 70 Cent gerutscht.

 Die Marke ist wohl "life" und wenn man auf die auf der Tube angegebenen Webseite geht (die wohl nichts mit der Marke zu tun hat) ,  kommt man auf einen teuren fürnehmen online-shop mit vielen Marken. Hmm. (Lippenpflege ab einem Zehner und bis zu über 100 Pfund? Da pfeift nicht nur ein Schwein!) Mir sagt die Marke gar nix, auch wenn ich mich dunkel erinnere, andere Dinge bei TK Maxx gesehen zu haben...

Also,  nun zum Lippenbalsam. Everlasting klingt schonmal gut für jemanden mit einem Hang zu Sandpapierlippen. Die berühmte Nippelcreme ist sehr gut und vor allem unparfümiert, aber man ist ja  neugierig, was sich hinter so einem deftigen Originalpreis verbirgt.

Der Balsam ist klar, farblos, leicht glänzend und unparfümiert, ohne Eigengeruch. Recht cremig in der Konsistenz, ein ganz wenig klebrig und ein winziges bissel reicht, um die Lippen sofort zu entspannen und angenehm weich zu machen.  Irgendwie ist das Lippengefühl dann ein wenig glatt,"gleitend" und ein ganz bisschen klebrig, aber nicht störend, sehr angenehm. Sehen tut man nicht wirklich etwas,  deswegen bekommt ihr kein Tragefoto ;-) aber seht mal, das winzige bissel auf meinem Finger, das reicht für einmal dünn auftragen!  Das everlasting interpretiere ich deshalb auch mal so,  dass die Tube ewig reichen kann... :-)

Das Pflegegefühl hält auch noch an, wenn nichts mehr auf den Lippen ist.

Die Inhaltsstoffe sind fern ab von natürlichen Ölen, aber die Substanzen sind wohl isolierte Fettbestandteile, denk (rate)  ich jetzt mal mit meinem rostigen Chemiewissen. Ansonsten ist noch Tocopherol drin,  das ist Vitamin E oder auch das "Fruchtbarkeitsvitamin" ;-P

Auch wenn ich nie 10 Euro für ein Tübchen Lippenpflege ausgeben kann/würde,  muss ich sagen, dass ich das Produkt bis jetzt sehr gut finde (ob es das wert ist, überlasse ich jedem für sich) . Wenn ihr in eurem TK Maxx dieses Tübchen seht und auf der Suche nach einem guten Lippenbalsam seid,  vielleicht habt ihr ja Glück und es ist auch nochmal herabgesetzt. Bei "meinem"TK war noch eine zweite ... ;-)



I found recently at one of my local TK Maxx a tube of lip balm,  for a few months I saw this cute tube, with the two "noseing" polar bears (?) on the green circle on the shelves.

Originally it was 10 euros (well, 9, 99) TK price was, originally 3,45 euro,  then reduced to 70 cents. That's a good rate. Since I'd never ever buy this at full price  (but im curious to the differences and if it is really so much better) I bought it.


They had some other products from this brand "life", but besides this it's completely unknown to me. I looked on the website printed on the tube, not the name of the brand,  and its some kind of online shop for posh cosmetics. Lip care starts at £10 and goes up to about £100!?!? *gulp* But nothing of this brand, seems to be from the UK, though. Tell me please, if you know this brand :-)

So,  the balm is in one of these tubes with an angled application bitsie and the balm itself is clear, unperfumend and has no smell or taste. Everlasting sounds good for me as someone with a tendency to sand paper lips... althoug I have some quite good stuff against this.

The lip balm is relatively "glide-y" (if you understand this...) not slippery and little bit sticky. But straight on the lips, they feel relaxed and soft. Lovely!

It stays on ok and even when it's  gone, the lips stay softer than before. You don't get a pic of my lips with this, because you don't see it. All you need for a thin coat of this balm is this teeny weeny bitsie on my finger, so I interpret the "everlasting" into the direction of "one tube for a lifetime" ;-)

The INCI don't show natural oils, but if my chemistry memories haven't left me, I guess there are single components of oils and fats as well as some tocopherol that is vitamin E for you,  also known as fertility vitamin ;-P)

Althoug I can't imagine me paying about 10 euros for a lip balm (uuaaugh,  who does this?) I have to say this is good stuff (if it's worth the price I leave to you). If you are on the look out for a good lip balm and find this (ideally reduced) in your Tk Maxx , go for it! Maybe you are lucky, there were two in mine ;-)

15.05.2015

[LiFub] die Frage nach der Zulassung ... mit Spaß /the question for admission and som fun

Schon wieder so ein rätselhafter blöder Titel ... das liegt nur an den Namen der Lacke! *rausred*

Für Lenas Farbensammlung möchte ich diesmal eine Funkelbombe zeigen,  und zwar "what's the password" von Orly. Ein wunderschönes mandariniges orange, das vor  güldenen Glitzerflakies nur so strotzt. Wunderschön und irgendwie hat es in einigen Blickwinkeln ein feuriges Sommerorange und in anderen ein eher sanftes, ins bräunliche gehende Herbstorange. Er ließ sich gut lackieren und ihr seht zwei Schichten. Bei der ersten dachte ich ja nicht, dass die zweite ausreichend sein würde, aber sie war es.

Ich konnte es natürlich nicht alleine lassen und so bekam es "festive fun" von Claire's obendrauf, aus Zeitmangel aber nur auf einem Akzentfinger. Alles funkelte ordentlich und auf den Bildern kann man auch noch gut einige Flakies sehen,  die sich auch nach dem "Versäubern" auf den Nagelhäuten tummeln...hmmm.

Nächste Woche ist anthrazit dran,  da hab ich jetzt keinen mehr,  da setz ich aus, den einzigen,  den ich habe, hab ich schon in der letzten Runde gezeigt ...



Such a stupid title again..  that's only because of the names of the polishes :-P

For Lena I have chosen a real sparkler today,  "what's the password" by Orly. A wonderful tangerine-y orange flowing over with golden glittery flakies. Sometimes it is a vibrant summer orange,  and in other angles it is a milder, gently browny autumn orange.  It applied nicely and two coats are enough, although I didn't think so when applying the first ...

I couldn't leave it alone, so itngot "festive fun" by Claire's on top,  only an accent finger because I had no time... but it sparkles enough, even on the cuticles, after clean up :-P

Next week it's anthracite and the only one in my collection I showed you in the last round... so I'll pause and hope for better ;-)

12.05.2015

Gotische Oliven für Lena /gothic olives for Lena

Diese Woche hat Lena sich für ihre "Lackie in Farbe ... und bunt" eine für mich schwierige Farbe ausgesucht. Grün ist ja voll in meinem Kernbereich, aaaber,  ich mag so gedecktere Kuschelmuschelfarben nich so oft auf den Nägeln und hab so auch nur wenige.

Oliven sind aber lecker und ich mag lieber schwarze als grüne ... also Olivenschwarz wäre auch eher meine Farbe :o)

Aber einen Lack hab ich dann doch in etwas, was ich Lena als olivgrün unterschieben kann... auch wenn er manchmal eher als grünes Khaki durchgehen möchte. Er nennt sich vert gothique wobei ich nicht ganz den Zusammenhang zum gotisch und grün verstehe. Anyone hier?

Diesen Lack habe ich dann auch nicht gekauft, sondern von einer Freundin, der einzigen,  die Nagellacke besitzt (so zwei oder drei)  und sie hatte ihn aussortiert. Ich hatte mich sehr gefreut, trotz der gedeckten Farbe, da ich bisher noch keinen Lack von Bourjois hatte und mir gefällt auch die Flasche.

Ich denke mal,  dass sie den Lack wahrscheinlich in Italien gekauft hat,  da sie wegen ihrem Beruf (sie ist Musikerin und leitet dort ein Festival  für Alte Musik mit ihrem italienischen Partner) dort sehr oft ist.

Weil ich Italien liebe,  ist das noch ein kleiner Extrapunkt, obwohl der Lack ja wohl eher französisch ist... oder?

Ich hatte meine knofligen Oliven später vor mir und beschloss, ein Beweisfoto zu machen ... nah genug dran am Olovengrün!

Da ich den Lack dann einfach nicht ganz solo lassen wollte, pinselte ich dann noch zwei Topper drauf... zuerst auf der Linken,  aber dann gefiel mir Glitterazzi von Catrice nicht sooo gut dazu und es ließen auch auch eher wenige Glitzerfetzen auf den Nägeln nieder,  kramte ich den inzwischen puddingartigen "Venus" heißt er wohl,  von einer LE von Rival de Loop von vor einigen Jahren, fragt mich jetzt nicht nach dem genauen Namen, auf der Flasche steht "Galaxy Shine",aber das könnt ihr sicher auch lesen :o) Er zog einige Fäden aber der Endeffekt ist mir glatt und gleichmäßig genug, so dass er bleiben darf.

Venus passt richtig toll dazu,  finde ich. Der Catrice ... ich weiß nicht so richtig. In manchen Momenten ja,  eine Minute später dann nicht so.

Wie gefällt euch der Lack am besten? Oder lieber kein oliv?  Nächste Woche hat Lena orange ausgesucht, da hab ich bestimmt was :))



This week Lena wanted olive green for her "lacke in Farbe und bunt" and although green is in the xore of my favourites, I'm into bright and clear colours, not so much broken colours.

But I have one polish I can show Lena as olive green,  though ig sometimes likes pretending its a green khaki. It's called vert gothique but I don't quite understand the connection between green and Gothic, anyone here any idea?

i like olives, but rather the black ones and suggest rather an olive black polish... :o)

I didn't buy this one but got it from my only friend here owning nail polishes she has about  two or three ... She gave me two bottles of her one day. I was quite happy, because it's my first Bourjois and I like the bottle shape.

I believe she's bought it in Italy because she is a musician and leads a festival for Early Music there with her Italian partner. So she is there often.

This is a little extra for me, since I love Italy ... although the polish is probably ... French?

Later I tested my fingers against my garlic olives,  yup,  check,  close enough.

Because I couldn't leave the polish alone, I swooshed some toppers on. First Glitterazzi by Catrice, but it decided not to leave too many traces,  and then I dug out "Venus " by Rival de Loop from an LE from a few years ago, I think it might be called "Galaxy Shine "as on the bottle  :o) it is rather puddingjellyish but the result was even and smooth enough so it can stay.

Venus really fits well, I think,  but the Catrice ... one moment yes, another moment meh.

How do you like it?

10.05.2015

Ice cream tartan

Natürlich konnte ich nicht widerstehen, mir eine dieser süßen Eiscremetüten bei Woolworth (früher sagten wir hier in Berlin "Wulle") zu kaufen. Allerdings half mir die Farbauswahl bei der Zurückhaltung. Alles Pastell. Wenn mein Fall, dann hab ich schon eine ähnliche Farbe ...aber,  ein vanillecremeweiß hatte ich noch nicht,  jetzt aber.

Trotz des eher sichelförmig gebogenen Pinsels ließ er sich gut lackieren und war gut getrocknet... aber hier hab ich mein liebstes Pastellblau von Kiko lackiert. Oben drauf Karos mit dem Vanilleeis und gepunktete mit meinem selbstgerührten gelb,  das ich euch letztens gezeigt hab. "You must be yolking" liefert dann fast ein Pastellikea... aber nur fast.

Es ist, wie bei mir üblich, eher skizzenhaft geworden... aber ich mags so und sehs auch immer so: es halt allgemein doch nur zwei Tage.  Außerdem übe ich damit mein Freihandpinseln.




Of course I couldn't resist to buy one of these cute ice cream cone polishes which are around in Woolworth's these days here good price (about 1. 50 euros) . The colours helped me to buy only one...they're all pastels. I'm not tooooo much into pastels, and the one I liked I had enough similar ones,  but ... I had no vanilla ice cream white,  well,  now I have.

Although it has a rather sickle shaped brush it applied and dried easliy,  but this time I used my favourite Kiko pastel blue as a base. On top some tartan-y lines in vanilla ice cream and dotted lines in my home mixed franken yolk yellow "you must be yolking", which I showed you recently. It turned to be almost a "pastel Ikea" .. but only almost :o)

As usual,  it's rather sketchy but I like this and seeit like this ... it lasts two days or so... and I can practise my freehand painting skills.

08.05.2015

Partykleid mit Punkten /Party dress with dots

Es ist Freitag und ich habe einen blauen Lack lackiert,  ganz ohne an den Blue Friday von MsLinguini zu denken! Diese Gelegenheit grabsche ich mir mal,  um endlich mal (wieder? ) mitzumachen, auch wenn ich vergessen habe,  den blauen Lack ohne die dots zu knipsen :))

Mir war nach Lapislazuliblau, nach Ultramarin. "Blue Party Dress" von den Birthday Colors von Manhattan wurde diesem wunderhübschen Stein nachempfunden. Er ist wunderhübsch und mit dem goldenen Glitzerschimmer kommt er dem Stein recht nahe, finde ich. Der Name "Blue Party Dress " mag passen oder nicht, warum nicht? Obendrauf bekam das Kleidchen noch güldene Dots (RdeL Glamour nail collection 04 precious gold) .

Diesmal ist mir die Anordnung der Punkte ein bissel besser "unregelmäßig" gelungen,  finde ich...

Wie meist ohne Top Coat ...
(Der Manhattan -Lack wurde mir vor längerer Zeit kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt)


It's Friday and I'm polishing my nails blue,  all without thinking of MsLinguini's "blue Friday"  ... this is my chance to join (again?) although I forgot to take a pic of the blue polish alone... :))

I wanted a lapislazuli blue,  ultramarine. "Blue Party Dress" by Manhattan's "Birthday Colours" was created with this stone in mind. It's beautiful and comes quite close with it's tone and golden glitter.  The name might fit or not... but why not? On top the dress received a few golden dots (RdeL Glamour nail collection 04 precious gold) .

This time I managed to place the dots a bit better "randomly", I think.

As most of the times, without top coat.
(The Manhattan polish was given to me a long time ago without costs and conditions)

07.05.2015

Wenn jemand versucht, Jadeperlen zu erschrecken ... /When someone tries to frighten jade beads...

Diesen Farbton meiner Base nennen die meisten Leute hier wohl mint, aber L'Oreal nennt ihn perles de jade, also Jadeperlen. Ich liebe die Farbe, die landläufig als Jadegrün beschrieben wird, ein zartes grün, meist im gelblichen Bereich, aber doch nah am bläulichen dran. Nicht voll gesättigt, sondern mit etwas Weißanteil und manchmal mit grau drin.

All dies ist dieser Lack eigentlich nicht, aber ea ist ein schönes nicht zu blaues mint. Er lässt sich gut lackieren und bekam ein "Boo" obendrauf,  was ihn aber nicht zu sehr verschreckte.

Die pastellneonorangen Partikel machen sich gut als Kontrast und das schwarz macht alles etwas knackiger, nicht so rein pastellig.

Mir gefällts und euch hoffentlich auch!



The colour of my base most pf you would probably call mint,  but L'Oreal calls this polish perles de jade,  jade beads. I love the colour called jade green, a gentle green,  mainly a bit yellow, but close to the bue side. Not saturated, but with white and often a little grey.

All this I wouldn't really call this polish , but I think it's a lovely,  not too blue mint. It applied nicely and got some "Boo" on it,  what didn't scare it too much.

The pastel neon orange particles are a lovely contrast and the black made it nicely crispy, not so pastelly.

I like it and hopefully sondo you!

05.05.2015

Nicht mehr ganz neu... /not quite new in...

Ach,  das ist ja mal ein packender Titel... egal.
ich nehme die fehlende Zeit und Ruhe für ein Bild, das schon ewig auf seinen Moment wartet... so was muss auch mal sein, sonst kommen die nie ran ;-)

Schon vor einem Monat oder so kaufte ich mir endlich, nach ewig langer Zeit, ein paar neue Pinsel. Meine alten waren zwar noch irgendwie brauchbar, aber schön ist anders.

Qual der Wahl  hin und her, ich beschloss, mir die zu kaufen, die mir optisch am besten gefallen und sich auch gut anfühlten. Meine Wahl fiel auf zwei Kabukipinsel, klein und groß, von H&M. Mir gefiel der metallene Griff bzw. Manschette und auch die Haarfarbe, zudem fühlten sie sich herrlich puschelig an.

Inzwischen gibt es sie wohl nicht mehr zu kaufen, aber ich zeig sie euch bzw.  einen stellvertretend, trotzdem.

Sie haben beide cremefarbenes Kunsthaar, das oben etwas dunkler ist.

Der kleine (das ist der auf dem Bild) ,  den ich für Blush nehme,  nimmt bei einigen Blushes eher wenig auf,  bei anderen sehr viel. Werd mal einer schlau draus. Aber für mich ist weniger und lieber zweimal besser als einmal dolle. Ich nehme sie sehr gerne.

Habt ihr euch auch so einen Pinsel gekauft? Wie gefällt er euch?



Again a grabbing title,  eh? So what.

I take my missing time and peace to dig out an older pic, which was waiting for it's moment ...

A month or so ago I bought myself the first new brushes for ages. My old ones are still usable, but far from being nice.

Long looking and finally deciding for the ones with the best looks and feel nice. I bought two kabuki brushes at H&M, small and big. I liked the metal handle/collar/whatever you call them and they felt lovely.

In the meantime they are not available anymore, I think, but I'll show them (or one of them)  to you anyway :o)

They have cream coloured artificial hair with darker tips.

The little one (on the picture)  I use for blushes. With some blushes it takes up very little blush powder and with others a lot...hm. but I prefer twice a little than once a lot. I like using them :-)

Have you got one like these? How do you like them?

03.05.2015

[LiFub] [Franken] you must be yolking!

Heute schaffe ich es wenigstens auf den späten, wenn auch nicht letzten Drücker bei Lenas "Lacke in Farbe ... und bunt" mitzumachen. Dafür habe ich auchnmeinen letzten Frankenlack herausgebuddelt.
ich weiß nicht, wie es euch geht mit gelbem Lack. Ist ja allgemeinnne schwierige Farbe ... und dazu sehen noch für mich fast alle Cremelacke relativ ähnlich aus,  ich meine,  es ist fast der gleiche Ton bei vielen. Nein,  nicht alle,  aber irgendwie haben sich bei mir mehrere praktisch identische Farben hier gesammelt,  aus LEs und Standardsortimenten.

Meist ist es ein eher kühles aber noch nicht zu zitroniges gelb. Eines davon habe ich mit einem Lachsrosa etwas "aufgewärmt". Nun ist es ein schönes Dottergelb, deshalb auch der Name "You must be yolking" *grins* noch ein wenig mehr orange rein und es wäre ein "it takes two to mango" geworden :o)

Wie ihr sicherlich schon erkannt habt, war das gelb von p2,  den namen hab ich nicht mehr und das lachsorange war auch von p2, wow wow wow,  glaub ich.
Es wurde beim  Lackieren nicht ganz gleichmäßig, aber da ich diese Farbe aber hauptsächlich für Nailart haben wollte,  bekam sie noch ein paar matte bunte Glitterpünktchen und Fussel drauf,  von der "pocket me" LE letztlich von RdeL young (01  little carnival)

Ich finde das Endergebnis schön sommerlich, und ihr?



Today I manage to join Lena's colourful lot with her parade of colours,  "Lacke in Farbe ... und bunt" late, but not too late.  I dug out my latest frankenpolish for you :-)
I don't know what you think about yellow polish, but it's generally a difficult colour ... and lots of the cream finish yellows look quite the same to me... almost the same tone,  a cool, but not all lemony tone. It happened one day I found a few practically identical tones in my collection, from different sources.

I took one of them and warmed it up a little with a bit of salmon pink. Now it's rather a yolk yellow, hence the name "you must be yolking" *gg* another bit more of the orangey pink and it would have been "it takes two to mango" :o)

Both the parent polishes are by p2, but don't ask for the names...

Because I mixed this for nail arting, the unevenness didn't matter too much, but it couldn't stand alone.. and it got some matte glitter by RdeL  from a LE called "pocket me" (I wonder who makes these names and gets paid for that ...) and its called "little carnival" . I think it's just right for the summer (when it comes), and you?