31.08.2015

Heißer als das Wetter: Lavafinger / Hotter than the weather: lava fingers

Nun ja,  heute solls ja der letzte heiße Tag aein,  mal sehen. Aber ich hab schon was gegen kalte Finger... *hehe* ich habe nämlich das Knallrot von trend it up mit etwas orange und gelb verziert und dann schwarzen Crackle drauf. Da das Gelb an einigen Stellen ganz verschwunden war, habe ich nochmal ein bisschen nachgetupft. Damit es heiß genug wird. ;-) ein bisschen grau auf dem schwarz soll aschiger wirken *brutzel*

Viel mehr gibts nicht dazu zu sagen,  außer dass gelb und orange von p2 waren und das gelb von mir aufgefrankend. Der Crackle ist von h&m, das grau von Kiko. Genaueres auf Anfrage :-P

Wenn ich nachtleuchtende Lacke gehabt hätte, waren sie zum Einsatz gekommen... aber hab ich nicht.

Erkennt ihr die Lava, oder ists einfach ein rot-schwarzes Rissmuster für euch?




Well,  today is supposed the last hot day here ... let's see. I have something against cold fingers ... *hehe* on the base of the red by trend it up I threw some orange and yellow (by p2, the yellow one I frankened a bit up) and then my black crackle. A little grey here and there, for an "ashyness". The crackle took most of the orange and yellow with it, so I sploshed some yellow into the big red areas to make it look hotter ;-)  *sizzle*

Not more to say than the black crackle was by H&M and the grey by Kiko.

If Inhad night glow polish, I would have used it ... but I haven't.

Do you recognize the lava,  or is this just a red-black crackly pattern to you?

30.08.2015

Mal was anderes: knallrot (150) von trend it up / Now for something completely different : bright red (150) by trend it up

Ja,  sowas gibts auch mal. Ich wunder mich selber. Ich hatte ja im hübschen Testpäckchen von trend it up auch einen Lack in klassischem Knallrot. Wer mich kennt,  weiß, dass ich so gut wie nie rot trage. Nicht so meine Farbe. Nun wil ich aber brav alles testen,  was mir zugeschickt wurde *lach*

Also war jetzt der rote Lack dran. Ein bisschen komisch ist es schon,  meine Nägel in rot zu sehen, aber irgendwie gefällts mir auch ein bisschen. Nicht schlecht für rot!  :o)

Aber nun zum "offiziellen Testbericht":

Die Flasche ist,  wie alle anderen Lacke dieser Marke auch, in einem eckigen Fläschchen. 11 ml sind enthalten.

Der Pinsel ist flach mit abgerundeter Spitze  und hat an der Zwinge an jeder flachen Seite eine *hmmm* Lasche, die vielleicht zum flach halten der Pinselhaare ist? Er kommt mir recht dick und irgendwie "flauschig" vor,  aber ich konnte recht gut mit ihm lackieren. Und ja,  auch dieser Lack riecht nicht "standardmäßig", aber wieder etwas anders als der türkise.

Zwei Schichten gaben ein gutes Ergebnis. Sie trockneten "guter Durchschnitt ", also schnell,  aber nicht extrem schnell. Langsam genug,  um mir zwei Finger beim Knipsen anzudätschen. *määh*

Der Lack hat einen schönen Glanz und die Farbe würde ich als recht neutrales Rot bezeicznen,  denn sie "kippt" unheimlich schnell bei Lichtwechsel von bläulich -kühl zu tomatig-warm. Am Ende des ersten tages hatte ich nach häufigem Rumknäupeln nur winzige Eckchen ab, das ist sehr gut bei mir.

Unterm Strich bin ich wirklich damit zufrieden, trotz der Farbe ;-)

Morgen hoffentlich bekommt ihr zu sehen,  was ich heute drauf gewerkelt habe :-)

Ich werde euch auch bald hoffentlich die Lippenprodukte zeigen,  aber bis jetzt habe ich eher Gruselbilder als Tragebilder geschossen und werde sie euch vielleicht nur mit swatches zeigen, damits nicht ewig dauert. :-P

(Der Lack wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt)



Yes,  it's true, I'm wearing a classic red. And I even like it ;-) Does happen. The lovely test parcel from the new brand "trend it up" contained a red polish. And me,  being a good girl,  do test everything :-P

So after the turquoise one now the red. A bit funny to see my nails in bright red,  but somehow I like it... strange. Not bad for red ;-)

Now about the polish.

The square-ish bottle contains 11 ml and the brush is thick and flat,  with a rounded edge, and has at the beginning of the somhow fluffy hairs some ... don't know how to call them,  things, which possibly are supposed to keep the brush flat?  I found it did, what it's supposed to do,  quite well. This polish hasn't got the "standard smell"

You see two coats. The surface has a nice gloss and the drying time is a fast average. Slow enough to mess a finger up while taking pics, though. After one day it had just tiniest tipwear, but I had been using my nails for lots of things. That's quite good for me, where some polishes last only hours before the first crack.

Tomorrow you get to see what I've put on it :-)

Hopefully Ill show you the lip products soon... up to now the pics I attempted to get from my lips are ... suboptimal and maybe you'll get the review with only arm swatches to avoid showing them in three months or so :-P

(the polish was given to me free of charge and without conditions)

27.08.2015

Gewonnen, jawoll, schon wieder! /I've won, yup, again!

Irgendwie meint Fortuna es gut mit mir im Gewinnsektor. Während ich noch auf einen tollen Gewinn warte (von dem ich aber erst erzähle, wenn er da ist...) kam von der lieben Pia die Nachricht, dass ich bei ihrem Bloggeburtstagsgewinnspiel gewonnen hatte. Juchuuh!

Das Päckchen kam auch flott an, aber ohjeh, irgendwo hatte jemand das gute Stück als Rammbock genommen,  ein Auto damit gestoppt oder sich draufgestellt. Jedenfalls hatte das Packchen eine Ziehharmonikaform an einer Seite.  *grummel* jedenfalls war der DHLmann ganz schnell weg, er drehte sich in Sekundenschnelle weg... ich konnte gerade noch ein "oh,  das sieht ja ....hmmm seltsam aus" hinterher brabbeln. Grrr.

Aber innen waren alle Flaschen und Verpackungen heil geblieben,  bloß der Lidschatten war ein Puzzle.

Hier zeig ich euch alles schnell mal :-)

Das Parfum von bench 24-7 for her ist sehr angenehm und blumig, ich mag es. Da ich es noch nicht gekannt habe und viele der  Parfums, die es diese Tage gibt,  gar nicht mag, war ich sehr gespannt. Dann auch noch diese gelbe,  eckige Flasche,  so gar nicht mein Geschmack,  aber das Parfum ist wirklich schön! Vielleich bemal ich mir ja die Flasche? *hmmm* was meint ihr?

Das Lipgloss von Misslyn (rich color gloss 65)  ist ein Pflaumenton, denk ich mal.   Jedenfalls stellte es sich raus als ein "my lips but better", was mir sehr gefällt und glücklicherweise sieht man den sanften blausilbernen Schimmer nicht wirklich. Es hält auch recht gut und klebt nicht wirklich, ich mag es.

Der Hologlitzertopper von wet'n wild ist mit Glitzerchen ausgestattet, die sogar im trüben  Licht bunt schillern. Like!

Der perlweiße Lack von Catrice ist relativ sheer, aber da ich schon einen sehr deckenden habe, hat er seinen Reiz und wurde schon zu einer Nailart verzwirbelt, die ich euch bald zeigen werde.

Der rote Max Factor "patent poppy" ist mein erster Lack von MF. Interessant, aber rot ... mal sehen. Probiert wird auf jeden Fall.

Der Lidschattenpinsel wurde bei Rossmann schon öfter von mir angesehen, aber bis jetzt immer wieder zurück gelegt. Bis jetzt einmal probiert und gefällt mir gut. Freu!

Die Foundation. Max factor X Skin Luminizer in 50 natural. Solche Sachen sind ja immer ne sache,  von wegen richtige Farbe. Ich habe erst letztens mal angefangen, mich mit Teintprodukten einzudecken und trotz ausgiebigen Testen einen oder anderthalb Fehlkäufe gemacht. Mpf. Auf dem Bild sah die Farbe ok aus. Und wisst ihr was? Die Farbe scheint goldrichtig zu sein!  *juchz* ich habe sie noch nicht "ganz" verwendet, aber mein Test ist ok verlaufen. Auf dem swatch sieht sie zuerst zu dunkel und zu gelb aus,  aber verteilt nicht mehr.

Der Catrice Lidschatten, ein kühles gräuliched silbriges grün. Ist mir eigentlich viel zu silbrig und ich dachte,  ihn vielleicht weiterzugeben, aber nu isser in Krümel. Hübsche Krümel, aber ... hm. Verwenden kann man ihn schon noch, mal probieren auf jeden Fall. Vielleicht mische ich mir ja einen Lack draus?

Unterm Strich viele schöne Sachen und nochmal ein herzliches danke an die liebe Pia! Ich freue mich sehr, trotz der Krümel. Nichts ist ausgelaufen und der Lidschatten von allem das am wenigsten für mich geeignete Stück.





Fortune seems to be friendly to me,  at least in the "winning department ". Waiting still for one amazing prize,  I got this lovely mail from Pia telling me,  I've won in her bolg birthday giveaway. Wow!

The little parcel arrived quickly, but it looked as if someone of the delivery guys tried to turn it into a concertina! The postie disappeared as a flash,  before I could say much and grumbled only something like "it looks a bit strange". Hm. Thanks DHL. Grrr.

Inside all bottles and packings were intact, but the eye shadow had turned into gazillions of crumbs.  :-(

I'll show you everything :-)

The perfume. Bench 24-7 for her is very pleasant and flowery. I don't recognize any of the elements of the description (pear, grapefruit, kumquat, mimose, rose,  amber and sandalwood) I found on a website,  but I dont mind ;-) I didn't know that so it was quite a rist, especially since I don't like lots of these "recent perfumes". And the yellow bottle... not my style. Maybe I should paint it over? ;-) only the scent counts in the end and I like it.

The lipgloss by Misslyn (rich color gloss  65)  is a plum colour,  I'd say. It turned out to be a "my lips but better" and happily the silverblue shimmer isn't really showing. Lovely colour and texture, I'm very happy with it.

The holo glitter topper by wet'n wild even has it's colourful rainbow glitter in grey non-light,  lovely.

The pearly white Catrice polish is quite sheer,  but good for nail art, I've  tried it for something I'll show you later.

The Max Factor polish is a classic red, with a subtle shimmer.  "Patent poppy". Well,  red isn't my colour,  but I'll try it anyway :-)

The eyeshadow brush I eyed up at the shop a few times, but put it back every time. I've tried it once and like it. Happy!

The foundation,  Max Factor X Skin Luminizer in 50 natural. These things as prices are always a risk, when you don't know the product. I have only really started with teint products and bought once or twice a less than optimal shade,  although I tested and tested in the shop. Now this one ... seems to fit perfectly (although it looks first and on the picture too dark and yellow), at least the little blob I tried out in my face... let's see how a full application looks like. I'm optimistic!

Now the eyeshadow.  It's a greyish silvery cool  green with glitter and shimmer in silver. Not that much my colour and far too silvery for me,  but since it's broken I think I can't really hand it on,  but I'll try it a few times anyway. Maybe I'll mix it into polish?

I am really happy with most of the things and find it interesting,  that two things, which are a bit harder to hit on the spot,  are just right (perfume and foundation). Although something has broken,  nothing has been spilt or gotten soggy and that's wonderful. Thanks again to lovely Pia!

25.08.2015

Schichtgepinsel /layers over layers...

Letztens haben wir noch den 5-Euro -Gutschein für Ikea Family Card Besitzer mal benutzt,  da es den orangen Helmer immer noch für 19 Euro gibt. Mitgenommen.

Nun hab ich zwei mandarinenfarbige Helmer!

Zusammengebaut ist er noch nicht,  und ich hab auch noch ordentlich Platz für Lacke im ersten.  Aber ein Helmer für 14 Euro .... mannoman. Da kommt jetzt viel anderer Kram rein.

Ich war bei dem ganzen Hinundher nicht zum neu lackieren gekommen,  aber ich hatte noch etwas auf das graue Labyrinth gepackt. Einen roten Jelly, den ich mal bei Woolworth für einen Euro mitnehmen musste. Ergab einen Ton, den ich als burgunderig beschreiben würde. Die Linien schienen schön durch und ich beschloss noch etwas zu dotten,  in Gold.

Ich mag solche "schichtweisen" Sachen,  wo man etwas zufügt und es wieder "neu" wird. Ihr auch?



Recently IKEA had a voucher for 5 euros for family card owners, which I used on a second  orange  helmer, which as still in the 19 euros offer, so I payed 14 euros! Yay. It's still waiting to be put together, but *grin* my first one is far from being full,  but lots of other things will be stuffed in there.

There was loads going on and I didn't find time to produce new nail art, but to renew my mani. I painted a red jelly over, which turned the grey to some kind of Burgundy. Li lines come through nicely and I dotted some gold in between,  to make it less monochrome.

I like these layered things, developing over a few days,  and you?

21.08.2015

Fräulein Sonnenschein bekommt was auf den Deez / Miss Sunshine gets something on the head

So,  diese Woche will Lena apricot sehen. Ich habe ja ein zwiegespaltenes Verhältnis zu apricot, ich mag ja die kleine Schwester von Orange,  aber nicht unbedingt und solo auf den Fingern.  Nun hatte ich vor einigen Wochen plötzlich Lust auf apricot ... und hatte lustig loslackiert. Als ich dann Lenas Aufruf nach apricot las,  war mein erster Gedanke "&π$#£÷,  das hatte ich doch grad und will jetzt wirklich nicht nochmal..." und mein zweiter Gedanke "hey,  das hatte ich doch noch nicht gebloggt *hehe*"

Also seht ihr hier die Kurzgeschichte vom Frollein Sonnenschein,  die was auf die Rübe bekam.  Das Apricot von Anny ist wirklich ein hübscher Ton, erinnert mich an Aprikoseneis vom Italiener. Die Konsistenz und Trockenzeit ist wie bei allen von Anny Spitze.

Trotzdem konnte ich meine Finger nicht so einfarbig lassen,  also nee,  nich.  Obwohl ich nicht wirklich Ruhe für mehr Pinseln hatte, griff ich mir einen der Nailart pens von Primark und kritzelte los. Leider wurde es arg unregelmäßig,  nun ja,  die Kunst der ungeraden Linie. Da ich mir auch gleich alles andätsche, was auf dem Bild natürlich wunderschön gezeigt wird, habe ich noch meinen Topper von Barry M, "Dolly Mixture" 322, drauf gepackt. Gut gelungen finde ich mein Werk nicht,  aber Farben und Lacke passen gut zusammen, find ich,  und sollten eines Tages etwas sorgfältiger meinerseits zusammen gebracht werden.

(Den Annylack bekam ich letztes Jahr für meine Teilnahme im Nailartwettbewerb)



This time Lena likes to see apricot polishes. I've got quite a mixed relationship with this colour. I like the little sister of orange,  but not necessarily pure and on my nails. A few weeks ago I suddenly had an urge to paint my nails apricot.  Then, when I read Lena's wish for apricot,  my first thought was "&$£€÷π√# I just had this and don't want it again" and my second thought was "hey,  I haven't blogged it ... yet! " *hehe*

So you get the short story of Miss Sunshine,  who got one on the head. This apricot by Anny is really a lovely tone,  reminding me of apricot ice cream at the Italian's. Drying time and everything else is top,  like with all of Anny's polishes.

And of course I couldn't leave those fingertips alone, although I didn't really have the peace for painting more. But I grabbed a white nail art pen by Primark and scribbled some  ... well... call them scribble blobs? Because they got bashed straight, they got yet another thing on top, my lovely feathery topper by Barry M. "Dolly Mixture " 322.

I really wouldn't call this mani a success,  no. But the colours and polishes go nicely together and should get a second chance together, one day. A bit more with peace and care.

(The Anny polish I received last year for taking part in a nail art contest) 

20.08.2015

Grauvermustert / greyly patterned

So,  heute kam ich endlich mal wieder zum Ausprobieren von etwas, was ich schon ne Weile machen will.

Einmal,  den grauen Lack (NYC "in a minute quick dry" 270 sidewalkers und war er in einer Minute trocken? Nö. Ihr seht eine Schicht.),  den ich letztens in der nailmail von Sanyochan bekam, und dann griff ich mir einen CD -Schreiber und kritzelte drauf rum. Aber vorher klatschte ich noch Flecken von Claire's "Sea Green" drauf,  mal hier,  mal da.

Um diese strukturierten Blobs wollte ich dann kantige unregelmäßige Musterkens malen,  was auch einigermaßen gelang, auch wenn der Lack für die Finelinerseite noch zu weich war *pieks*.

Danach habe ich eine schnelle Schicht Acrylklarlack aufgetragen und,  nachdem sie getrocknet war,  habe ich BTGN aufgepinselt. Leider ist doch noch etwas verschmiert und ich muss gestehrn,  dass ich nicht sehr davor kontrolliert habe, ob überall Acryl war...oder ob sogar das Acryl den Stift verschmiert hatte.... was ich allerdings nicht glaube.

Das Acryl ist übrigens das selbe wie damals,  als ich die expandierenden Sticker gemacht hatte. Aufgepinselt bleibt es glatt. Mal sehen,  wie es sich als ganz dünne Schicht als Sticker verhält, andermal.




Today I managed to do a bit from my "want to try" list.

One, to try the grey polish (NYC "in a minute quick dry" 270 sidewalkers ... did it dry in a minute? Nope. You see one coat) I got in the nail mail from Sanyochan, and the other is to grab a permanent pen and scribble on the polish.  Before that I slapped some blobs of "Sea Green" by Claire's onto random spots.

Around these structured bits I wanted to throw some angled lines, which half way worked. The polish was a bit too soft for the fineliner tip ... but it went ok.

On this I painted a thin quick coat of clear acrylic varnish (of the craft kind) and when this was dry, I gave everything a coat of quick dry top coat. Unfortunately there are some smears,  but I didn't check before, if the acrylic was really everywhere or if it smeared the lines, what I don't think, though.

The acrylic varnish is the same as recently with the expanding stickers I made,  and it stayed nicely flat tyis time. Let's see another time,  how thinner stickers behave.

19.08.2015

Thumbs up, oder auch "Facebook Finger "/ thumbs up, or, "Facebook fingers"

Jaja,  wieder ein Lack ohne Namen,  der was von mir aufs Auge (so er eins haben sollte) gedrückt bekommen hat... ;))

Diesmal ists wieder ein Minilack aus dem Zwölferpack,  dass ich bei Primark damals kaufte.  Zuerst dachte ich an schlumpfblau, dann an swimmimgpoolblau, dann an "griechischblau", aber nee,  nicht wirklich. Als ich an meinem Touchscreen auf Facebook ging, bemerkte ich,  dass er Untergrund fast die selbe Farbe hatte .. und so erklärt sich mein gewählter Name.

Ich mag diese kleinen, wasserlöslichen Lacke. Sie werden gummiartig und solen sich abpellen lassen,  aber da sie sehr schnell trocknen und etwas unregelmäßig sind im Sinne von Unterschiede in der Dicke, durch die kleinen "Rinnen", die sich beim Lackieren formen,  sind sie eine ideale  Basis für Topper.

Oben drauf bekam das blau den Leopardentopper von Claire's, den ich hier schonmal vorgestellt hatte. Das irisierende Glitzer ist wirklich toll und dass ohne Fischen jetzt nur zwei Leopunkte auf jeder Hand gelandet sind,  finde ich auch ok,  ich wollte mal sehen, wie sie kommen, die Leos.  Lustig finde ich,  dass auf beiden Händen die selben Finger "beleot" wurden :o)

Leider wird der irisierende Glitzer mal wieder mit seinem Interferenzgefunkel von der Kamera neutralisiert. Aber des kenn' wa ja schon ... *seufz* Es ist ganz toll blau-grün und gelb-peach-alleseinbissel und wirkt in manchen momenten über dem fast-swimmimgpoolblau wie glitzernde Wasseroberfläche  *_*

Leider wurden die Bilder, die ich von den "frischen" Nägeln machte,  recht farbungenau.... es war fast ein baby-himmelblau :((  und ich konnte sie nicht korrigieren, ohne dass meine Hautfarbe recht... seltsam aussah und nun habe ich in anderem Licht nochmal geknipst, aber da inzwischen  Tipwear da ist,  hab ich alles ein bissel softer gefiltert .. aber die Farbe ist jetzt einigermaßen ok, vielleicht könnte sie ein kleines bissi kühler sein.



Another one from the dozen of water soluble mini polishes by Primark. First I thought of smurf blue,  then swimming pool blue, then "greek blue", but no. Later,  when I had my hand on my touch screen on Facebook, I knew I found the colour ;-) and that's how it got the name.

I like these little bottles with their water soluble and very quickly drying polishes.  They're possibly peel-off-able, but because they dry so quickly, they are just the right ones for me, when I want a topper on. Then their streakyness isn't seen anymore.

On topnis the leopard spot topper by Claire's , which I showed you earlier here. It is really lovely with it's iridicent glitter shreds in blue-green and yellow-peach-everything  and tyat there are only two leopard spots (without fishing) is ok, I wanted to see how many were coming voluntarily. I'm still not sure of how I like both together... and it was fun to see that these random leo bitsies came on two corresponding fingers :o)

Unfortunately the lovely iridicent glitter colour rainbow is eaten up by the camera. Well *sigh* we know that.  On the blue it looks a bit like water ripples in a sunny swimming pool (in case this makes sense :-P)

Unfortunately the first pics didn't give the right colour, it was rather a baby's cerulian blue.  I couldn't correct it without my hands looking ...emmm alien. Now I made new pics,  but after a day... well i attempted to hide the tip wear with some softenign filter ... O:-) the colour is sort of ok,  could be a tiny bit cooler.

17.08.2015

Grafische Motive auf türkis /graphic motifs on turquoise

Viel los hier und langsam haben sich einige Wogen von Rumgerenne um Verträge und so geglättet, wunderbar!  Dann habe ich die liebe Cidooo getroffen, die auf ihrer Reise rund um Deutschland zum Blogger treffen in Berlin war und nach einigem Geholper bei mir hats dann auch geklappt! Es war sehr schön und ein wenig war ich noch im Ausnahme-Modus, weil ich ganz kurz vorher (20 Minuten oder so) ne verrückte, tolle Nachricht bekommen hatte,  die ihr zum rechten Moment auch gezeigt bekommt :))))))

So,  jetzt zeig ich euch aber endlich, was ich auf das hübsche Türkis (050) von trend it up* gepinselt habe.  Ist mal wieder eher monikasisch ausdrucksvoll-schief geworden,  aber so ist das bei mir ... und das heiße Wetter half auch nicht beim Pinseln.

Die als Dreiecke geplanten eher unregelmäßigen Schnubbel sind mit meinem liebsten Pastellgrün von Infinity woman gepinselt worden, war vielleicht die Wahl des Pinsels ein Fehler?  Na ja, ich schweige mal jetzt über Symmetrie und so.  Dann habe ich mit dem goldenen Chromelack von Claire's die Linien und Schnörkel gemalt. The Gel top coat von Essence drüber, das isses.

Ich mags ja eher als Thema mit Variationen und so ist jeder Nagel anders in den goldenen Linien geworden. Ich mag diese Chromelacke so gern als Linien in Nailart.

Ich hoffe, es gefällt euch :-)

*PR-Sample






Lots and lots going on here.... and some things around contracts have straightened out and that's great :-) then I have met Cidooo,  a german blogger and YouTuber who took a trip to Berlin and finalky it worked out to meet!  I was still a bit in an exceptional mode,  because a short moment before we met, I received some crazy great news! Ill tell you everything about it, when the time has come :))))))))))


Si,  now I'll finally show you what I painted over the turquoise polish (050) by trend it up*.  Its a bit monikasically wavy and irregular, but that's what you're getting here ;-) and the hot weather didn't help.

The pastel green blobs with my favourite pale green by Infinity woman were planned as triangles, maybe I chose the wrong brush? Im leaving all comments about asymmetry and such. Then I produced some gold lines with Claire's chrome polish. The Gel top coat by essence on top,  that's it.

Since I'm into themes and variations each nail has gotten different lines,  I really like this chrome polish for lines.

Hope you like it :-)

*PR Sample

16.08.2015

trend it up, der erste Lack: N° 1 (050) -"der türkise " / trend it up, the first polish: N° 1 (050) the turquoise one

Selten toller Posttitel. Ich habe diesem hübschen Lack jetzt "der türkise" als Name aufgedrückt.

Lackiert habe ich jetzt das hübsche Läckchen.

Ich gebe euch jetzt mal meine Review in Stichpunkten, so dass ich hoffentlich nichts wichtiges vergesse.

Flasche und Inhalt: eckige Flasche mit dickerem Boden und Seiten,  so dass man die Farbe im Glas "schweben" sieht.  Ich mag ja sowas. 6 ml sind enthalten,  eine schöne Menge, die man auch mal leeren kann,  finde ich.

Der Pinsel ist flach und gerade geschnitten,  nix steht ab oder raus. Er fächert gut auf u d macht sich gut beim lackieren, aber wie bei allen geraden pinseln bekomme ich Eckchen in der Lackierung an der Nagelhaut. Also keine gerade Kante.

Der Lack riecht irgendwie etwas anders als Otto Normallack. Anderes Lösemittel? Keine INCI, also nur getippt. Die Konsistenz würde ich im dünneren Normalbereich ansiedeln, leicht zu lackieren und eine großzügige Schicht war schon fast perfekt,  dabei habe ich es belassen. Ich wollte etwas draufpinseln und das heiße Wetter machte mich ungeduldig.

Die Trockenzeit war gut,  nicht extrem schnell oder langsam,  aber wegen der heißen Wetterlage ist diese Aussage wohl nur bedingt brauchbar.

Das einzige,  was mir zum Meckern einfällt, ist,  dass die Farbe auf den Fotos nicht richtig getroffen wurde,  viel zu hell,  das kräftige Knallen ist zu zurückhaltend. Den Ton habe ich aber mit Bearbeitung gut hinbekommen. Ein Bild auf der Collage ist zunhell, ihr seht sicher, welches. Dann habich nochnein s/w Bild mit coloursplash dazugetan :o)

Ich finde die Farbe sehr schön und die Lackiereigenschaften auch.

Fazit: schön, ich bin begeistert!  Empfehlung meinerseits ;-)




Rarely ingenious post title. I have given this pretty polish now the name "the turquoise one" and applied it.

I'll tell you now my review in short and hopefully complete :-))

 Bottle and contents: cube-ish bottle where the polish seems to be "floating". Like. 6 ml content which sort of gives me a chance to empty it ... one day.

The brush is wide and straight, nothing sticks out. It spreads the polish nicely , but as straight brushes do,  it can leave little pointy bits on the line at the cuticle. No nice curve I mean.

The polish has a nice,  thinnish texture in the "normal" range and smells different to the average polish. Different solvent? Dunno,  no INCI. One generous coat was almost perfect and I left it with this. I wanted to put something on top and the hot weather isn't great for polish. And of course, my impatience doesn't get better, either.

The drying time was good average,  in the just mentioned conditions. The tiny blobsies on my nails are rather some unevenness of my nails,  perhaps a bubble? Hardly to be seen and I don't take these seriously for a general disturbance. I need to see it first in room temperature.

I really like the colour and the only (thin) complaint is that this lovely, relatively deep,  but rich colour is soo hard to reproduce in pics. It just isn't that dark, but shiny as it is. It looks okbin the colour, but is too light. I have tried to adjust it with my picture editing app, so the olish colour looks right. One of the pics in the collage is too light,  you'll see which. For fun I added one black-and-white-coloursplash :-)

So,  the result: I really like the colour and the behaviour. I am delighted and, if you like the colour and it's available where you are, grab it!

14.08.2015

Seltsame Situationen Teil 1 /strange situations (German only, sorry)

Heute nur schnell eine kleine Anekdote von gestern im Douglas :-)
Ich ging in einen leeren Douglas (ich war damit die einzige Kundin) und schlenderte zum Lackregal.

Nach ca.  0,5 Sekunden stand eine Douglette etwa 5 cm neben mir und fragte mit verbindlich-unverbindlichem Ton:

"Darf ich Ihnen mal einen Striplack auftragen?"  *breitesverkäuferinnengrinsen*

 Moni: "Nein,  danke,  ich seh nur mal. Ich mag auch keinen Striplack." (Oben auf dem Regal, vor dem ich stand,  war ein Haufen Alessandro Striplac über Essie,  BeYou und anderen.)

D: macht erklärende Geräusche, warum sowas toll ist. *gestikulier*

M: "Nein,  ich mag das nicht,  so mit UV auf der Haut und den Nägeln. Außerdem teste ich grade einen Lack für meinen Blog, der kann jetzt nicht runter. " *abwehrend mit vielsagendem Gesichtsausruck die neonpink-lila gemusterten Fingerchen unter der Dougletten- Nase herumwackel*

D:"ja, aber,  das ist ja LED, kein UV. " *triumphier*

M: "ja,  aber das ist ja auch ne Lampe. Das mag ich nicht,  es gibt schon so viele gute Gel - Systeme, wo man keine Lampen braucht." *denkt an Essence und bemerkt eine starke Ausdünstung von hektisch werdendem Verkaufsanfall*

D: "emmnemm... *grübelt nach Argumenten aber es fällt nichts ein*

M: ich seh mich einfach um. Danke. *geht auf die andere Seite des Regals und besieht sich die Annys, behält den Douglettenschatten*

Da bricht ein recht aufgesetztes Juchzen von hinten hervor:

D2: "Soo eine hübsche Erdbeere! Ich hab sowas nicht! *nahe am girlishquiek*

M:  Stutzt, besieht erstaunt ihre  schon recht angeranzte "Erdbeertasche" (so ein Dingel,  das man zur Tasche ausfalten kann) , die sie immer an ihrer kleinen Handtasche baumeln hat, dreht sich verwirrt um und bemerkt eine mittelalte Douglasie  mit Fernsehansagergrinsen anstürmen.

D2: "jaa so schön. Haben Sie denn schon gesehen, was wir für Sie aufgebaut haben? Sylt!!!" zeigt auf die hintere Ecke im Laden, in der vor einem großen, recht ... simpel wirkenden Hintergrundfoto mit "blauem himmel und weißem Sand " ein Strandkorb neben ein oder zwei weiteren Dekorationen wie eine Mausefalle wartet, eitle Kundinnen zu verschlucken. Das Wort Sylt wurde mit schwerem Luxus und Exklusivität bestückt.

M: (abwehrend) "Ach,  nee,  nicht für mich. Ich hab lang genug da um die Ecke gewohnt,  kommse mir bloß nicht mit Nordsee! " *übertreibt ein bissel, damit der Turbo-Jubel-Verkaufsmodus vielleicht abgestellt wird*

D2 japst und labert mit großem Grinsen von einer einmaligen Chance: "nur 80 Euro sonst kostet es woanders mehrere Hundert" und deutet gönnerisch-einladend auf den traurig und einsam stehenden Strandkorb mit Kamera davor.

M findet langsam richtig Spaß am Ganzen und registriert eine Verkaufsverzweifelung auf der Kramsandrehskala von 112 (von 50).

D2 versucht solange juchzend und mit vielen Worten die öde Staffage für das Bild schön zu reden.

M steht inzwischen hauptsächlich amüsiert da und beobachtet zwei sie eifrig anstarrenden Douglasien, deren Autopilot offensichtlich vom Wunsch,  einen Deal zu machen gekidnappt wurde. Dreht sich um,  bedankt sich freundlich und hinterlässt ein moniförmiges Vakuum am Lackregal. Beim Herausgehen weiß sie wieder,  warum sie manchmal so gerne in solche Läden geht. Nein, nicht wegen der Auswahl.

So,  ich kann mich natürlich nicht an jedes Wort erinnern, obwohl es bei D2 schon schön gewesen wäre.  Es ist immer wieder bittersüß, mitzuerleben,  wie in den oft schlecht gehenden,  aber immer schön geredeten Einkaufszentren sich bei vielen Käufern die Verzweiflung breitmacht. :-(

Bemerkt ihr auch manchmal wo solche Aktionen?

Wenn man so rotiert wie die Dougletten, sehen Lackflaschen vielleicht so aus? ;-)



My dear international readers,  at the moment I haven't got the peace to write everything down in English, sorry.  It was an anecdote, which happened to me at a Douglas perfume store. Maybe Auntie Google helps?  Next time there is English content again,  I promise O:-)






13.08.2015

Trend it up im Test / trend it up, a new cosmetic brand

Auch ich durfte ein Packerl von dms neuer Kosmetikmarke trend it up entgegen nehmen,  und zwar,  dank DHL, gestern im brodelnd heißen Wetter, nach einer halben Stunde oder so Fußmarsch zur Paketabholstation. Bis jetzt wurden die Pakete immer beim Nachbarn abgegeben... undnu wohl nicht mehr. Als ich die Karte übergab,  sagte der "Schaltermensch" (war eigentlich ein Zeitungsmann, weil Zeitungsladen mit Post eingebaut)  "gut,  morgen wäre es wieder zurück gegangen, weil die Woche um ist. " staunend erwiederte ich,  dass ich die Karte erst vor zwei Stunden oder so erhalten habe,  wo der Postzeitungsmann in leises Fluchen über DHL überging. Das paket war also schon praktisch eine Woche dort!  *grrrrr*

Nanja,  wur sockten leise schwitzend zurück und im Park riss ich dann den matt schwarzen Bubblepackumschlag auf :))) ein erstes Bild hatte ich schon auf Instagram gepostet, wenn ihr es noch nicht gesehen habt, folgt mir doch dort. Im Sidebar ist ein Link. Dort bin ich etwas aktiver.

Nun komm ich endlich zu dem,  was ihr hören  möchtet: die Samples!

Zwei Lacke und zwei Lippenprodukte, die ihr bestimmt schon bei vielen anderen Bloggern gesehen habt ;-)

Ich zeig euch jetzt ganz schnell die Sachen und erzahl euch später mehr drüber.

Zu den Farben und Produkten auf den ersten Blick:

Türkiser Nagellack : tolle Farbe und erstaunlicherweise sind meine ähnlichen Farben anders genug, um mich wirklich drüber zu freuen. Der Pinsel ist flach und gerade geschnitten.

roter Nagellack: strahlendes,  klassisches Cremerot. Nun ja, rot eben. Auch wenn ich rot nicht so für mich mag,  werd ichs testen und bin offen für Überraschungen :-) Der Pinsel ist übrigens flach und vorne abgerundet und einige freche Härchen stehen ein ganz winziges bisschen raus.

Lipgloss: helles, warmes rosapink. Riecht nach fast gar nichts,  ein ganz leichter, warmer Geruch, für den ich kein Wort finde. Keks? "Gebacken"? Mal sehen,  ob ich bei der Review in ein paar Tagen mehr sagen kann... ich mag Lipgloss, aber Lippenprodukte, die heller als meine Lippen sind, njee, ich weiß nicht. Aufgetragen wird es mit einem kleinen Pinselchen.

Lippenstift:  rot mit einem Stich ins rosabraune, je nach Licht auch mal eher einfach ein gedecktes rot. Nachndem Label unten soll er matt sein. Mal sehen, mit matt bekommt man mich ja immer! Ich habe das Gefühl, dass er aufgetragen recht anders aussehen kann,  mal sehen. Ihr werdets erfahren.

Leider rollte mir der Lippie beim Bilder machen runter und platsch auf die rausgedrehte Spitze *jammer* und ebendiese verteilte sich im glücklicherweise alten Teppich. Die Farbe erwies sich dort als sehr haltbar *seufz*

So,  das wars,  was ich euch über meinen ersten Eindruck vor dem Probieren sagen kann. Später mehr!  :))




I was lucky to get a parcel with sone samples of the new cosmetic brand "trend it up" by dm,  the large chemist's chain here in Germany (is it maybe where you are, too?)

I saw others showing theirs and knew little that there was one waiting for me.... but... it was a long and sweaty walk to the parcel station,  after we got a card that the parcel couldn't be delivered because nobody was there. Of course there was and usually it was the neighbors who got the parcels. Now no longer here.  *grrrr*  I got the card and straight went off to get the parcel and the "parcel man" told me "good you're coming finally, tomorrow it would have gone back! " Wtf!  I told him I got it only this morning and then I heard some gruntled curses about DHL, the deliverer. Well. We sweated and went back through the park,  where we sat down in the shade and I shredded opened the big matte black bubble envelope. A first pic went straight off to Instagram (if you haven't seen it,  why don't you follow me there, I'm a little more active there, there's a link in the sidebar)

And now to what you are waiting for,  the samples!

Two polishes and two lip products.

Here's a first impression,  later more:

The turquoise polish: beautiful colour,  quite green and strong. Non of my polishes is "too close" so I'm really happy and curious. The brush is flat and straight.

The red polish: a bright classic red creme. Well,  it's red.  Not really my colour,  but I'll try it anyway and who knows? I'm open for surprises. The brush is flat and round, and a few tiny hair bitsies standing out.

The lipgloss: quite opaque and a light, not too bright warm pastely pink. Almost no scent or smell,  just some warm,  unidentifiable "baked", "biscuit"? Maybe I find words for it in the review  following. I have problems with colours paler than my lips,  well,  let's see. I'm open. It is applied with a little brush.

The lipstick: a red with a lean to brownish pinkish warm tone. Hard to describe and I think it might look diffenent on the lips.  The label says it's matte. That's always good for me :)

unfortunately the lippie fell on the ground while taking pics, with the lipstick turned out, and the nice tip got smeared into the (happily old)  carpet. Well, its quite colour fast there...! *groan*

So that's my first impression before trying them.  Later you'll get a review of them all :))

08.08.2015

Viel los hier... /A lot going on...

Ach,  es ist ja schon wieder eeewig her, seitdem ich nen richtigen Artikel geschrieben hab... viel los hier. Jetzt gibts mal ein Sammelposting von mir. Mal was Neues.

In den letzten 2 Wochen, nee ist ja schon  wieder fast ne Woche vorbei,  hatte ich bei einer Umfrage mitgemacht, über die Verwendung von Tablets. Dazu musste ich meine Verwendungszeiten aufpfrimeln,  das war einerseits recht blöde, aber andererseits habe ich gemerkt, wie sehr ich allgemein von App zu App  hopse. Immer so alle 5 bis 10 Minuten .... na ja,  nun bin ich durch und bekomme hoffentlich auch meine Belohnung dafür. Ich habe aber bemerkt, wie ich mein Tablet ganz anders und auch weniger verwendete... damit alles nicht zu kompliziert wird. Mpf.

Dann bin ich endlich fast fertig mit einigen drängenden  "administrativen Aufgaben" und auch,  wenn da noch ne Menge ansteht, ist Phase 1 geschafft :-))

Dann habe ich,  zur Feier des Abschließens von Phase 1, von meinem Holdesten einen orangen Helmer bekommen!  *juchz* da mit der family card vom blaugelben Möbelriesen das Ding einen schlappen Zehner weniger kostete. Nun freue ich mich auf ein hoffentlich baldiges Lacke neu sortieren,  bisher sind sie einfach "so"reingestopft".

Dann bekam ich von der lieben Sanyochan eine nailmail bekommen... das war eine tolle Überraschung, auch wenn ich von einigen schon wusste. Ich werde euch alles in einer Weile genauer,  mit meiner Meinung obendrauf :-P jetzt hier erst noch ein liebes Danke!

Natürlich hab ich auch zwischendurch lackiert,  auch wenn einiges sehr simpel war oder nix geworden... aber ich zeig hier einfach mal eines oder zwei, damit ihr hier noch was blogrelevantes findet ;-)

Keine Pastellgefahr bei mir ;-)))
....
No danger of pastels with me ;-))))

Nail mail :)))

Mein liebstes Pastellgrün mit weißen Streifchen  und einem  Streifen Topper, die Glitzerchen waren komischerweise als Linie aufgekommen ... und alles unter Crackle begraben ;) zwei Finger vorher noch mit transparentem gelb überpinselt
....
My favourite pastel green with some white stripes and a line of topper, where the Mar t glitters strangely decided to form a straight line ... and then everything buried under some crackle, after painting two fingers with transparent yellow. 

Neu aus dem Grabbelkorb von Primark.  1 Euro,  die Farbe ist rechts nicht zu korrigieren gewesen...
...
New from sale at Primark. The colour bittom right I couldn't correct ...

Neongrün,  von Woolworth (ihr wisst bestimmt, welchen ich mein)  strahlt natürlich viel mehr... sezt euch malnan,  was meine cam daraus gemacht hat, alle so gut wie möglich korrigiert um den Lack so echt wie möglich zu zeigen,  bis auf re. u ... auf weißer Basis.
....
Neon green fir 1 euro at Woolworth's ... soo bright.  Just look the wild effect my cam has made with it... all corrected as natural polish colour as possible (well,  not the one bottom right) . (On a white base) 


Och,  it's a looong time ago since I posted a proper post here... a lot going on here.  Now you get a mixed salad posting. Something different.

I was part of a survey about the use of tablet computers. Two weeks of noting down how long I've done what *ooff* quite disturbing on one side,  but Ive noticed, how jumpy my use is. Ten minutes here, five there,  one there... it changed my way of using,  I found, I used it less. Too complicated to write two minutes down what you've donenfor one minute ... :-P

Then my administrative work has almost completed stage one!  Yay! Still a lot to be done,  but phase one is done! :-)

Then my lovely only  bought me a helmer as a reward! Its a Tenner cheaper with a family card at the moment. Now I'm looking forward to sorting my polishes new,  I just had to stuff them in the way they were.

Then I got a nailmail from lovely Sanyochan!  What a surprise, although I knew some of the things coming.  I'll show you everything in a while with my wise words on top :-P

Of course I had been polishing in between,  although often quick and sometimes rather messy.  I'll show you some anyway to put something relevant to the blog in here :-P