29.06.2016

Mal wieder was gewonnen :))

Ja,  meine Lieben,  det jibts ooch mal wieda!

Auch wenn ich ja eigentlich meinen eigentlich noch recht überschaubaren Kosmetikhaufen  reduziere, auf das was mir wirklich wichtig ist, mache ich doch manchmal noch bei Giveaways mit... und diesmal habe ich über Facebook wirklich mal gewonnen *froi*

Die ggesamte "Bloggers Beauty Secrets", einmal rauf und einmal runter!
Das sind vier Paletten mit unterschiedlichen Themen,  vier Nagellacke und ein Kosmetikbeutel.

Hier ein paar schnelle Bilderkens für euch und wenn ich mit allem ein bissel rumgepinselt habe,  bekommt ihr eine monikasische Review. :-)

Kennt ihr die Produkte? Mögt ihr sie? Wenn nein,  warum nicht?  ;-)



Grellfarbiges Krümelgekrissel auf feuchtem Italien

Mir war mal wieder nach rumpüsseln, wenn auch nicht zu organisiert. Letztens malte ich mal aus Testgründen zwei Neonlacke auf mein Stickerpapier, einfach zwei Streifen. Diese hab ich nun zerschnippelt (der pinke, von den Neons, die es letztes Jahr bei Woolworth gab war schön elastisch)  und zerkrümelt (der gelbe, von Primark, war ganz spröde).

Davon hab ich jetzt keine Fotos gemacht, aber ich denke,  eure Phantasie reicht,  um euch das vorzustellen ;-)

Dann hab ich diese Krümelpuzzlestücke auf das noch feuchte Italien geklebt. Trocknen lassen und meinen neuen "Gummitopper" von Essence (den mit dem "rubber Finish" aus der Müllertheke), den ich eher als wachsartig beschreiben würde.

Joh,  das isses auch schon. Schon quietschig, und die Tablet cam weigert sich,  die Farben richtig wiederzugeben. MÄÄÄH. Aber lila-grün ist auch schön. Und einige gehen ja schon ein bissel in Richtung wie es ist. ;-) und wer Fusseln und so findet, darf sie gern behalten ;-)

Danke fürs Lesen,  ich hoffe, es gefällt euch!  :-)





23.06.2016

Ein Schuss ins All und auf dem Weg ins Paradies wächst Gras

Diesmal ist die Überschrift ein bissel gequetscht ... aber das Resultat bzw. beide Resultate gefallen mir gut ;-)

Angefangen hatte es mit "take me to paradise" aus den Mini -Misslynflaschen, die mal vor einigen Jahren  gecrouddesigned wurden. Eine Art swimmimgpoolblau, ohne Schnickschnack und Schimmer.

Dieser Paradiesswimmingpool bekam oben auf einige Finger Akzente aus Acrylmedium und überaltertem Cremelidschatten. Einfach etwas Lidschatten und Acrylmedium zusammenrühren und draufpinseln. Ging prima,  aber am nächsten Tag kam nicht der Sockenschuss, sondern der Raumschuss,  nämlich spaceshot von p2. Leider ist das bild vom dekorierten Finger ohne spaceshot nix geworden,  eher ein Ofenshot ;-)

Dieser sonnengelbe Schuss ließ Gras wachsen,  auf dem paradiesischen Swimmingpool.  Im wahren Leben kann man auf einigen Fingern Unterschiede in der gelben Schichtdicke erkennen,  die spannende ton-in-ton-Musterschlieren ergeben.  Ich mag es,  wenn bläuliches und gelbliches grün zusammen stehen.

Hat was von Wasser, auch wenn es ein wenig Tümpel ist,  mit Entengrütze ... nee,  nicht. Es erinnert mich irgendwie an grüne Erbsen ... weiß nicht,  warum. Sie haben eigentlich eine andere Farbe ...

Ich hatte eine ähnliche Mischung schon einmal vor einer Weile gepinselt, mit dem türkis (?) von trend it up, die mir das bisschen besser gefällt, weil der tiu knalliger ist.

(Der Misslyn wurde mir damals als top 20 Mitentwickler kostenlos zugeschickt)



20.06.2016

Meine Nummer und ein Haufen neugierige Leute hinter den Mülltonnen

So. Hoffe,  mit dieser Überschrift eure Aufmerksamkeit bekommen zu haben ;-))

Gestern war ich gerade gemütlich beim Lackieren und ich sitz ja am Fenster. Lackiert habe ich "here's my number" ,diesen schönen Sandlack in anthrazit von Essence. Gibts ja schon ne Weile nicht mehr und ich kaufte ihn damals beim Abverkauf mit den "gelben Preisen".

Er passte gut zum Wetter... ziemlich gleichmäßig grau, ein bissel rau und durchsetzt mit funkeligem Wetter. Das Funkelige war manchmal ein Gewitter und manchmal ein paar Minuten Sonnenschein. Ich mag dieses bunt und unbunt im selben Moment. Beim Lack. Beim Wetter eher weniger.

Während ich so pinselte,  lachte mein Herzensmann: "da unten sind ein paar Leute mit ihrem Google maps spazieren ..." und wirklich,  ein junges Paar wanderte durch den kleinen Durchgang gegenüber und stierte  wie hypnotisieet in ihre Handys. Vor Nachbars Mülltonnen blieben sie stehen. Sie starrten links und rechts, dann auf den Mülltonnencontainer und öffneten eine Tür vom Container. Ich lachte "die haben rausgefunden, dass ihre Kumpels in der Tonne wohnen! " :'))))

Kurz darauf hechtete einer von ihnen zwischen den Mülltonnencontainer und ein dicht dabei stehendes Motorrad und zuppelte eine schwarze kleine Dose aus dem Spalt zwischen Container und Wand... Glühbirne!

Während die beiden die Dose öffneten und den enthaltenen Zettel lasen, sagten wir beide nur "Geo Cache!"

Wir fanden es sehr lustig,  dass wir von unserem Fenster sowas beobachten konnten. Andere rennen über Stock und Stein und ... wir wissen nun, wo eine ist, die wir in 30 Sekunden erreichen können ;-)

Eine Stunde oder so später kam noch ein älterer Mann,  sah nach links und rechts ... und richtig,  auch er machte einen Kopfsprung zwischen Motorrad und Wand. Schwarze Dose! Nachdem er einige Minuten damit auf der Treppe saß,  stopfte auch er sie gründlich wieder hinter die Mülltonnen.

Der Rest des Tages war frei von GeoCachern.

Während ich dies jetzt schrieb kamen zwei ältere Damen durch den Durchgang und blieben vor dem Nachbarhaus stehen. Sie ließen alle Kinder, die gleichzeitig dort liefen, erst einmal weiterlaufen und sahen einerseits beobachtend in die Umgebung, andererseits "dum-di-dum" ins Blaue. Man bemerkte aber deutlich ihr Interesse am Müll ... container.

Als die Kids weg waren, kam Leben in die beiden und eine von ihnen stopfte todesmutig ihre wenig grazile Figur zwischen das Motorrad und den Container und im dritten Versuch hatte sie die Dose.

Ich denke,  ich kann vielleicht mal Statistiken über die Besucher anstellen?

Leider haben wir das erste Verstecken der Dose nicht mitbekommen. Aber man kann nicht alles haben. Mein Lack hat sich,  dank peel off Weißleim, gleich nach em Bad verabschiedet. War trotzdem ein schöner Tag.

Vielleicht ist "my number" ja die Koordinatenzahl? ;-))

Macht jemand von euch vielleicht Geocaching? Vielleicht entdecke ich euch ja mal hinter Nachbars Müllcontainer! ;-)




11.06.2016

Grafikattacke auf Italien

So,  diesmal ists wieder mal nix subtiles ... aber mir ist diese Tage nach kräftig.

Neon mal anders könnte man auch sagen. Zuerst als Basis Italy von p2, der manchmal jetzt etwas ungleichmäßig ist und deshalb eine Aceton -Infusion verschrieben bekam. Jetzt gehts ihm besser und er kann sich wohl noch bis zum bitteren Ende auspinseln lassen.

Oben drauf bekam er winzige dots von diesem wunderbaren Neongelb, das ich mal zusammen mit neongelben Mikroperlen bei Primark mitnehmen musste. (Ich möchte auch so verne mal wieder was mit den Perlen machen ... sobald die Nerven mitmachen...)

Am Tag danach war mir das zu unauffällig ;-) also kramte ich den neonlila Crackle raus,  den ich bei TK Maxx mal für einen Euro mitnahm. Er hat in er Flasche ein tolles lila, aber er ist recht transparent, so dass er nicht wie erhofft neonmäßig rüberknallt, sondern sich mit der Farbe darunter mischt. Nur optisch,  er löst nix an. Aber die Schicht deckt einfach nicht.

Das kann man schön hier sehen: die gelben Dots werden rötlich auf lila. Diesen Effekt mag ich sehr gerne, muss ich nochmal machen.

Irgendwie kommt mir dieses Design sehr grafisch ...80ies? 90ies? (Kinners, wie die Zeit vergeht...) vor.

Könnt ihr damit was anfangen? Oder eher nicht?




10.06.2016

Leer bekommen!

Hallo meine Lieben,
Mich gibt es noch,  aber diese Cremes nicht mehr, ich hab sie leer gecremt.

Ich weiß jetzt gar nicht, ob es sie noch im Handel gibt, aber denke schon, auch wenn die Verpackung jetzt anders sein könnte.

Das erste Cremechen war Regenerist von Olaz, den ich vor ... fünf? sechs? Jahren in einem kosten- und bedingungslosen Produkttest bekam, das Testportal weiß ich gar nicht mehr und ich glaube, irgendwann mal nachgesehen zu haben und es war weg. Hat die Creme länger gehalten als das Portal. :-P

Es war damals mein erster Kosmetiktest. Entsprechend genau beobachtete ich alles und ivh muss sagen,  im Vergleich du der "simplen" Creme, die ich damals nahm,  war kein wirklicher Unterschied.

Dann lag die Creme einige Jahre im Möbellager und ich kam erst vor zwei Jahren wieder ran und dann lag sie in meiner Warteschlange. Jetzt ist sie endlich leer! Ich muss sagen,  sie war am Ende noch wie am ersten Tag, ich denke, der Spender hat gute Dienste geleistet und frisch gehalten.

Nun zum Eigentlichen: mag ich sie? Hält sie, was sie verspricht?

Obwohl ich mich nur schwammig an die Versprechen erinnern kann ("Faltenminderung" oder sowas war es bestimmt) sage ich gleich mal,  dass ich optisch keinen merkbaren Unterschied bemerkt hatte. Die Haut wird schön  glatt, aber das liegt auch am Silikon. Man sollte diese Creme auch nicht an den Augen auftragen, und wenn man versehentlich  zu nahe kam,  dann merkte man,  warum *britzel* ,o.O,

Ansonsten war sie sparsam,  aber da war der "Duft" ... ächz.  Viel zu stark parfümiert und mit einer für mich eher nach Männerdeo riechenden Note. Dies am Morgen um mein Riechorgan zu schmieren,  glich einem olfaktorischen Frontalangriff. Mpf! Warum muss man Creme parfümieren? Gu,, da scheiden sich die Geister,  aber wenn etwas so *sorry* stinkt, denke ich,  dass man damit einen Eigengeruch übertönen möchte.

Na ja, nu isse endlich leer. Ob ich sie nachkaufen würde? Nee. Nicht mal unparfümiert, da ich jetzt Silikon meide, so gut es geht.


Das nächste Cremchen ist in etwa das Gegenteil ... Nachtcreme, Naturkosmetik, selbstgekauft ;-)

Dr.  Scheller Johannisbeere und Marula erfischende Feuchtigkeitspflege Nacht (uff,  langer Name ...)

Bei Woolworth für einen oder zwei Euro gab es sie. Schnell hintereinander aufgebraucht und ich finde sie sehr schön.

Ein sanfter,  natürlicher Geruch, von dem ich denke (INCI hab ich nicht mehr) dass er auch nur von den Inhaltsstoffen kommen kann,  ergiebig,  gut zu verteilen, angenehmes Hautgefühl, brennt nicht in den Augen ... was will man mehr?

Höchstens noch ne Tube davon ... aber ich habe in der Warteschlange noch eine weitere (von Woolworth bzw wie wir in Berlin sagen,  Wulle) von Essence, die ich gestern geöffnet habe und sie scheint auch sehr gut zu sein. Ob es sie noch gibt oder waren die Tuben bei Wulle der letzte Rest? 50 Cent kostete eine Tube.  Wir werden es sehen.


Kennt ihr diese Cremes? Mögt ihr diese Spender?

Ich bin ja so zwiegespalten. Einerseits mag ich,  dass der Inhalt unter Luftabschluss bleibt,  aber es überwiegen doch die negativen Punkte für mich: sehr viel Plastik für ein bissel Creme, man sieht nicht, wie viel drin ist,  sie ist von jetzt auf gleich leer und vor allem ist der Behälter die längste Zeit sehr kopflastig, da er ja von unten her leer wird und der Kopf mit der Mechanik sowieso schwer ist. Ich hatte ihn am Ende meist auf dem Kopf stehen :-(



06.06.2016

Himmelblau mit Goldschnörkel

Endlich hatte ich mal wieder vor ein paar Tagen Zeit und Nerv gleichzeitig und ich habe genailartet :-)))

Ganz simpel nur, aber ich mag es. Gold und blau ist ja so ein Klassiker ...

Ganz einfach auf den blauen Kiko mit einem Zahnstocher und meinem goldenen Lack aus der precious metal LE von RdeL. An Nummern und genaue Namen kann ich  mich jetzt nicht erinnern und ich blogge grad von unterwegs. Wens interessiert, der darf mich gerne fragen ;-)

Irgendwie wird es ja immer anders als gedacht und so wurde aus dem schmalen Streifen  in meiner Phantasie doch ein recht breites Band,  aber des is okee.

Ihr seht, es geht hier im Schneckentempo weiter ... danke fürs treue Kommen und Lesen!


01.06.2016

Clärchens Inselhüpfer

Hallöhle meine Lieben,  ich lebe noch :-)

Anstatt euch jetzt zu erzählen, warum ich mich im offline rumtreibe, zeig ich euch lieber meine Nägelchen. Sie sind momentan wieder recht kurz, einerseits, weil sie splittern,  andererseits, weil ich damit einfach besser anpacken kann und der Lack auch länger halt.

Egal. Ich weiß jetzt ohne nachzusehen gar nicht,  ob und wie oft ich euch den Lack heute schon gezeigt habe..  aber hier gibts momentan nix Neuse zu sehen ;-)

 "Island hopping" von Claire's durfte ran. Ein rotvioletter,  fast neonlila Jelly, in dem unzählige  in allen Seifenblasenfarben irisierende Hexagone in (ich glaube)  drei Größen rumschippern.

Ich finde die Farbe wunderschön frisch und auch erfrischend.  Eine schöne Farbe für jetzt,  bei dem durchwachsenen Wetter von graunasskalt bis sonnenschwitzig, aber auch später im Sommer! Besonders gefällt mir, dass die Hexies in wirklich allen Farben schillern, wie Seifenblasen .

Lackiert habe ich, wenn ich mich richtig erinnere, vier Schichten (oder waren es nur drei?), die sich einfach lackieren ließen und auch ganz gut trockneten. Die Partikel ließen sich willig überall nieder und ich musste nicht fischen. Das Finish ist seidenmatt/rubbery/etwas glänzend.

Bei nem Jelly sieht man natürlich noch etwas vom Mond und vom Nagelweiß, aber das stört mich nicht, auch wenn ich den Inselhüpfer mal als Topper auf einem anderen Lack testen möchte. Macht sich bestimmt auch gut.

Ich denke, dieser  Lack ist noch erhältlich und er hat noch Geschwister in anderen Farben. Das letzte Mal, als ich bei Claire's vorbeilatschte,  gab es 3 für 2 oder so... also,  wenn euch der lila Hüpfer gefällt, dies ist doch ne Chance ;-)



Ich bin momentan übrigens noch immer  beim Lackfamilie runterschrauben. Bei jedem Lack,  den ich jetzt lackiere, überlege ich ernsthaft, ob ich ihn nochmal lackieren möchte. Wenn nein,  dann bekommt er eine Ausreiseerlaubnis.

Ein Paket mit 50 Lacken und einigen Schminkies ist jetzt in seiner neuen Heimat angekommen,  und ich habe schon wieder einige aussortiert. Ich bin irgendwie dem Schimmer etwas müde. Ich mag die Lacke in der Flasche, aber nicht bei mir lackiert,  bei anderen schon. Komisch. Andere Finishes mag ich,  aber momentan kristallisieren sich so meine Kernvorlieben raus und auch Lacke, die ich mal für einige elExperimente aufhob,  dürfen gehen, wenn ich die Experimente als inzwischen nicht mehr interessant erachte.

Der Inselhüpfer darf übrigens bleiben ;))

Habt ihr Interesse an einem Blogsale? :-P