18.08.2017

[Topfschlagen] Löcher im Puder - Teil 3

[Alles selbst gekauft und alles meine Meinung ;-)]

Die dritte Schublade hält die meisten der matten Lidschatten. Hauptsächlich nude und kühl,aber ein brauner ist wärmer.

Ganz oben links, der Brauenpuder aus der Uraltpalette von Yves Rocher,  den ich jetzt auch als Lidschatten nehme, wenn ich ihn denn nehme. Er ist lange Jahre als Brauenpuder verwendet worden und scheint super ergiebog... denn er ist trotz "hit the pan" noch recht voll.

Der runde daneben ist von Essence und etwa 3 Jahre alt, schätzt ich jetzt mal. Den Namen hab ich vergessen... Namen sind Schall und und Rauch ... und nur die Farbe kommt aufs Auge, sogar bei smokey eyes ;-)

Daneben zwei aus dem reduzierten Brauenset von H&M, die mittlere Brauenfarbe, und ein mattes Creme als Highlighter. Den Brauenpuder nehme ich, wie auch die anderen hier, kaltblütig als Lidschatten und er macht sich gut dabei.

Auch alle anderen Brauenpuder nehme ich gerne als Lidschatten, sie sind recht matt und eigentlich genau wie Lidschatten. Sind ja auch nur gefärbter Puder mit Zusatzstoffen, die die Hauthaftung verbessern sollen. Also.

Die zweite Reihe, der hellere runde Lidschatten ist auch von Essence, irgendwas mit Buckskin? Kann sein. Beide braunen Essence nahm ich auch öfter als Brauenpuder, geht auch prima. Dieser ist allerdings ein bissel zu hell und ich nahm ihn, den dunkleren aufzuhellen,denn dieser ist ein bissel zu dunkel um meine Brauen optimal einzufärben. Er istmder jüngste mit "hit the pan".

Ich habe noch kein optimales Brauenprodukt gefunden und suche noch. Daher so viele Brauenpuder hier ...

Dann wieder zwei weitere Brauenpuder aus dem H&M Set. Ein rötliches Hellbraun und dunkel, fast schwarz.

Der große dunkelgraue ist schon aus den 80ern und kam mit dem weißen links unten als Duo. Von wo? Vielleicht H&M?  Damals kaufte ich ne Menge Schminkzeug dort.

Der weiße kleine ... hmmm aus der schottischen Palette oder aus der Uraltpalette von Yves Rocher? Müsste ich mal grübeln, ich denke, zweites.

Der warme braune Ton im runden Pfännchen ist von Primark, ein Brauenpuder, herabgesetzt auf 50 Cent und auch als Lidschatten wunderbar. Als Brauenpuder hat es nicht die richtige Farbe.

Dann der cremeweiße, wieder Essence, der Name war irgend etwas mit Vanille, Schall und Rauch, ihr wisst schon. Mit den beiden braunen zusammen gekauft. Ach ja, damals gab es einen Telefonkabelzopfhalter mit dazu, erinnert ihr euch daran? :-))

Als Bonus gibts noch mein kleines Aufbrauch-Döschen dazu.

Da ist ganz schöne Pfannenschau... aber sie sind alle schon sehr alt.

Der beige schimmerige war vielleicht mit dem braunen zusammen, das weiß ich nicht mehr,  sondern schätze es aus der Form und Größe des Pfännchens. Ich habe 4 Stück in gleichen Pfännchen, vielleicht waren sie ja auch ein Vierer? Nach so vielen Jahren weiß ich nicht mehr. Aber ich kann mich noch an den Moment erinnern, wo ich sie aus dem Döschen gepopelt hatte... auch was. Jedenfalls ist er ein guter Verblender. Ich hatte ihn auch als Highlighter verwendet, bevor ich den weißen von Essence hatte. Ich nehme ja nur sehr selten und vorsichtig Highlighter,  da gehen viele nude Lidschatten,  die ausreichend hell und schimmerig sind.

Eben genannter brauner Lidschatten... ein schönes, warmes braun. er ist fast matt, aber nur fast. Recht farbstark und relativ selten benutzt,  hat er sein "hit the pan" durch das ungeschickte depotten... das Herausgebrochene tat ich irgendwann mal weg. Er hat trotzdem seit den 80ern überlebt und mal sehen, wann er leer geht... ich tippe mal, er ist der letzte von allen in diesem Döschen, denn ich brauche nur sehr wenig für einmal schminken. Ich mag die Farbe gerne, für die Lidfalte. Ich habe ja Schlupflider, da pinsele ich mir gerne einen Schatten über das bewegliche Lid bzw in die crease, wie das so neudeutsch heißt.

Der peach Lidschatten,  der wie von Art Deco aussieht... noch eine andere Marke als der grüne... hatte ich auch ... Anfang der 80er gekauft. Wunderbar schimmernder dunklerer Verblender. Der hellere Zwillingsbruder ging schon vor einer Weile.

Das Gold hatte ich vor vielen Jahren einmal gepresst,  was bzw. woher er vorher war? Keine Ahnung. Ein schöner Goldton. Ich liebe goldenen Lidschatten,  aber trage ihn nur selten. Warum nur?

Ein mattes bräunliches orange... auch aus der zweiten Palette von Yves Rocher,  wo auch die anderen dieser Form her sind. Anfangs gar nicht gemocht,  mag ich ihn jetzt gerne. Mal sehen, wann er geleert ist... er ist etwas dunkler als der matte orange aus der ersten Lade.

Jetzt fehlt noch eine Schubladen mit Lidschatten und dazu zwei kleine Schubladen mit den depotteten blushes, dan haben wirs geschafft.

Inzwischen denke ich an ein Umsortieren, aber ich muss erst noch etwas leeren, um alles umzusortieren... von wegen Platz und so. *lach*




Kommentare:

  1. Ich staune ja wie viele Pfännchen du aufgebraucht hast. Darf man fragen wie viele Lidschatten du besitzt und ob du noch irgendwo eine riesige Menge ungenutzter Exemplare hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du die im Döschen? ☺
      Na ja, ich kratz da ja auch schon seit einigen Jahrzehnten drin rum... 😁
      Ich hab jetzt noch ein Lädchen und dann noch einige Paletten, die ich zugeschickt bekam, das isses dann auch.
      Ich denke dran, langsam meine Sammlung vorzustellen, wenn interesse besteht... interessiert dich sowas? Ich hab ja viel weniger als du. Lacke mal abgesehen...

      Ich will jetzt auch dann alles "runternutzen" bis ich dann nur noch die habe, die ich mir als Kern vorstelle, plus ein paar spontane oder samples (mit ein paar meine ich nicht mehr als ne Hand voll)
      Eben die Sammlung nach dem Platz ausrichten als umgekehrt...
      Ungenutzt hab ich nichts, nur ganz selten genutztes... gewonnenes. Das rutscht dann vielleicht nach oder wird plötzlich parallel genutzt.

      Ich werde mal zählen und im letzten Teil meines Topfschlagens (ist übrigens die monikasische Übersetzung von hit the pan 😉) Zahlen nennen... 😁 was meinst du? Könnte spannend werden.

      Löschen
    2. Ja, die Zahlen würden mich tatsächlich mal interessieren. Ich würd nämlich sagen dass du so um die 15-20 Hit the Pans hast, aber wenn du "nur" 30 Lidschatten hast ist es natürlich etwas anderes als wenn du 100 hättest :D

      Löschen
    3. Hihi, ok. Ich spiele gerade mit dem Gedanken, alles Zeug, das ich habe jetzt mal zu zeigen, wär das was? So einen Stapel nach dem anderen, inklusive Zahlen. Alter, Menge etc.

      Löschen
  2. Und ich finde es so cool, dass du die alle aus ihren Plastikverpackungen gepuhlt hast O.o Wahnsinnsarbeit, Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hab sie ja nicht alle zum gleichen Zeitpunkt depottet. Einige waren aber ne ganz schöne Fummelarbeit. Beianderen musste ich sogar die Verpackung zerkloppen...ist mir aber wichtig. Vielleicht bin ich ja deswegen kein Verpackungsjunkie? *lach*

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.